Autor Thema:  Fragen zu einem alten Bausatz  (Gelesen 1269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Modelltuner2

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 150
  • Modellbauer
    • HK-Modelle
Fragen zu einem alten Bausatz
« am: 19. Oktober 2007, 13:46:37 »
Leute ich hab eine Frage, ich kam heute an einen neuen Bausatz heran, der recht alt zu sein scheint.
Er ist orginalverpackt und komplett, selbst der Karton sieht noch sehr gut aus.

Was ist das für ein Herstellungsjahr? Irgendwo in der Bauanleitung steht etwas von 1979  ???? Welchen Wert dürfte der haben? bzw mal gekostet haben. Kann man die Decals denn noch nutzen?





Danke für eure Hilfe und informationen.

mfg
Heiko
derzeit im (um)Bau:
J.M.K. Wohntrailer auf Tamiya Basis mit Zugfahrzeug Ford F150
Tamiya Scania
verschiedene andere Fahrzeuge im Umbau.

Qualitätsfachmann/Längenprüftechnik auf Jobsuche

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1980
    • Scale Details
Fragen zu einem alten Bausatz
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2007, 15:44:48 »
Ich denke ein alter Bausatz ist nicht besonderes, der Großteil meiner Tamiya Modelle sind Erstauflagen, das ist wirklich nichts besonderes. Das wird erst dann interessant wenn es keine Neuauflagen gibt oder jemand auf alte Modelle steht, aber in der Regel gehen Neuauflagen für mehr Geld weg als die Alten.
Mit den Decals kannst du Glück haben, daß mußt du testen. Aber das Modell hat ja nicht wirklich viele Decals.

Falls die Decals gelblich geworden sind, kannst du die ne Woche in die pralle Sonne hängen, falls du hier zu Lande ne pralle Sonne findest :-) da verschwindet das gelbliche schon ein wenig.

Anonsten können sie noch auseinaderfallen, dann kannst du sie mit "Liquid Decals Film" behandeln dann fallen sie zumindest nicht auseinader aber wenn der Kleber hinüber ist und Sie nicht halten, schmeiß sie auf den Müll :-)


daniel

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Fragen zu einem alten Bausatz
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2007, 11:20:29 »
Ach, ist ja witzig - den hab ich als Kind mal gebaut, so Anfang/Mitte der 80er. Lief hervorragend, mit dem kleinen Elektromotor. Ich erinnere mich noch gut, daß der Schalter unter dem Tank verborgen war und man so von der Elektrik gar nichts sehen konnte. Das kleine Mopped hatte ich übrigens noch sehr lange, da war das Auto schon längst Geschichte...
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"