Autor Thema:  ZERO Paints und Benetton B192/193B Farben  (Gelesen 2638 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2000
    • Scale Details
ZERO Paints und Benetton B192/193B Farben
« Antwort #15 am: 16. November 2007, 00:27:40 »
aha...Dörrautomat, das Wort habe ich im Leben noch nicht gehört :-) und die Dinger sind gut ?!? sind die Farben inkl. Enamels komplett durchgetrocknet, also evtl. zum polieren bereit oder muß man trotz des Dörrkastens noch etwas warten ?

daniel

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
ZERO Paints und Benetton B192/193B Farben
« Antwort #16 am: 16. November 2007, 00:38:13 »
Auf jeden Fall eine super Idee wenn es funk, bei Lackierungen...

Den Gesundheitlichen Aspeckt jetzt mal ausser acht gelassen :15:

gotcha31

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 827
  • Thomas Engel
ZERO Paints und Benetton B192/193B Farben
« Antwort #17 am: 16. November 2007, 09:35:18 »
Soll wirklich prima funktionieren. Ich selbst durfte es ja noch nicht ausprobieren aber es gibt Modellbauer die darauf schwören. Innerhalb weniger Stunden ist eine Glanzlackierung so durchgetrocknet das man problemlos schleifen und polieren kann.

Für mich ist das aber auch nur bedingt sinnvoll da ich sowieso unglaublich langsam bastel.

Viele Grüße
 :winken: Thomas
“Ich dachte, nach der Kuppe geht es geradeaus.” Ring-Novize Robby Unser, nachdem er beim Training zum Nürburgring 24h-Rennen 1991 den einzigen Werks-Porsche am Flugplatz zerbröselte.

Tormentor

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3917
ZERO Paints und Benetton B192/193B Farben
« Antwort #18 am: 16. November 2007, 17:27:26 »
Ich hatte die Idee schon mal versucht im Backofen umzusetzen.
Es ging schief, ich glaube mein Fehler lag darin das ich die Temperatur auf 50°C eingestellt habe und die Teile SOFORT reingelegt habe. Nicht dran gedacht das der Ofen natürlich volle Kanne losheizt und erst bei 50° die Leistung wieder runterfährt, also waren die Teile sagen wir mal Geschichte.

Wenn man allerdings die Röhre vorheizt und die Teile dann erst reinstellt...




daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2000
    • Scale Details
ZERO Paints und Benetton B192/193B Farben
« Antwort #19 am: 16. November 2007, 20:00:53 »
hahaha..die glorreiche idee hatte ich auch :-) einmal und nie wieder