Autor Thema:  Pastellkreide zu Pulver zerkleinern  (Gelesen 10171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14034
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #15 am: 19. November 2008, 18:26:41 »
Tach, ich schon wieder. ;)

So, mal alle Farben im Überblick; die Farben stimmen zumindest vom Foto her sehr genau:



Schöne Grüße
Klaus

deleted_Account

  • Gast
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #16 am: 19. November 2008, 20:22:40 »
Tolles Gewürzregal. Jibbet aber nich bei Ikea oder.  :7:

Gruß Maeks :woist:


Machine

  • MB Routinier
  • Beiträge: 74
    • Mein teil...
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #18 am: 01. Januar 2009, 17:06:38 »
Ich rubbel die Kreide in nem kleinen Sieb durch, geht auch überm teil, wo´s drauf soll.

Verblassen die "kauf" Pigmente eigentlich auch so nach dem Klarlack ???
I may not alway´s win, but I never lose....

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18248
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #19 am: 01. Januar 2009, 19:35:48 »
Ja und nein. Hat nix damit zu tun, ob das gemalene Pastellkreide oder 'gekauftes' Pigment ist. Die Physik ist für beide die selbe...es hat eher mit dem tatsächlichen Material zu tun, aus dem das Pigment besteht und dann dessen Form und zT der Größe und der dann schließlich resultierenden Lichtwirkung. Ändern tut es sich ja nicht...Ich wusste auch mal wie man solche Effekte benennt, aber ist ja egal. Wech is wech...

H
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14034
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #20 am: 01. Januar 2009, 19:43:20 »
Bei der Gelegenheit erster eigener Erfahrungsbericht der oben gezeigten Kremer-Pigmente: SUPER! Ich hab die jetzt zum ersten Mal zur "Verschmutzung" eines Panzers verwendet und bin sehr zufrieden.

Schöne Grüße
Klaus

Karaya

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 575
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #21 am: 30. Januar 2009, 16:53:38 »
Hallo Leute,
Mannomann!!!
Vorgestern um 21:00Uhr bestellt und heute bereits geliefert worden! :klatsch:

Bewertung 1A für Kremer Pigmente!! :P
Gruß und ein kräftiges Horrido    
Olli
jetzt online www.mbf-saarpfalz.de

Erdinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • Scale Plastic Aircraft Modeler
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #22 am: 30. Januar 2009, 19:42:09 »
Bei mir könnte es womöglich noch schneller gehen: ich hab eben festgestellt dass Kremer ca. 20 Minuten mit dem Auto von mir weg ist!   :D  Mal sehen, vielleicht fahre ich da nächste Woche mal hin.

Oliver, brauchst du noch was? Wir sehen uns ja in Oberschleissheim. Und Kay kommt mit!!
Grüße!
Thomas 
____________________________________________________


Karaya

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 575
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #23 am: 31. Januar 2009, 14:40:44 »
Oliver, brauchst du noch was? Wir sehen uns ja in Oberschleissheim. Und Kay kommt mit!!

Viel Geld um es in Oberschleißheim ausgeben zu können!  :pffft:
Gruß und ein kräftiges Horrido    
Olli
jetzt online www.mbf-saarpfalz.de

Friedarrr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 314
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #24 am: 21. Oktober 2010, 18:49:03 »
Als Alternative zu Kremer (muss ja nicht jeder mit dem zufrieden sein...) hier ein anderer alternativer Shop.
http://www.deffner-johann.de

Die Preise sind ohne Mehrwertsteuer...daher vergleichen.... der Versand ist billiger!

Interessant sind da ebenfalls die Pigmente (auch einzeln) das Pigmentset (erdfarben) ist zwar teurer aber mit 22 Farben auch umfangreicher..und die Wundermittel gibt es dort auch!
Stöbern lohnt sich!
Taiaut Taiaut

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18248
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #25 am: 21. Oktober 2010, 23:56:35 »
Ach, Links gibts da noch mehrere.... :D

http://www.boesner.com
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Friedarrr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 314
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #26 am: 22. Oktober 2010, 00:06:47 »
Bösner kenne ich,( gleich um die Ecke) aber er hat die "Zaubermittel" nicht und auch die Pigmente sind nicht so reichhaltig...

Dennoch kann man da schnell ein paar Stunden stöbern.....
Taiaut Taiaut

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18248
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #27 am: 22. Oktober 2010, 19:00:58 »
"Mein" Bösner in Nbg hat alles, meterweise.

H
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Friedarrr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 314
Re: Pastellkreide zu Pulver zerkleinern
« Antwort #28 am: 24. Oktober 2010, 16:34:24 »
Mit "Wundermittel" meinte ich Butylacetat, Ethylacetat...... das gibt es bei unserem Bösner jedenfalls nicht...
Taiaut Taiaut