Autor Thema:  Euer bestes Modell  (Gelesen 176281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pathfinder

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 700
  • SIE merk' ich mir vor!
    • Modellbauhomepage
Euer bestes Modell
« Antwort #15 am: 14. August 2008, 23:36:02 »
Nach einigem (überflüssigem) Nachdenken ...






  • Erstmals Ätzteile verwendet
  • erstmals verschiedene Farbtechniken angewandt
  • erstmals recherchiert nach Bildern, Hintergründen etc.
  • erstmals sowas wie ein Diorama selber gemacht
  • erstmals auf wirklich saubere Bauweise geachtet

Und immer noch mein Lieblingsmodell, das ich mir einige Male / Woche immer wieder anschaue ...


"Das Modell lebt von seinem Gesamteindruck und nicht davon,
 dass nun jede kleine Unstimmigkeit gegenüber dem Original als Katastrophe hochstilisiert wird."

Matthias Becker

Camilllo

  • Gast
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #16 am: 15. August 2008, 05:07:52 »
Geht nicht nur schön.
Den fand ich oob einfach nur häßlich. Deshalb . . .


mfg
Uwe

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #17 am: 15. August 2008, 09:09:22 »
Dänischer Fischkutter "Mary Ann"





Weil das Schiff eins meiner ersten Bausätze komplett aus Holz war, ich es vor vielen Jahren gebaut habe und heute immer noch beim Betrachten denke: WOW!

Abgesehen davon gibt es eine starke emotionelle Bindung zum Ursprungsland...
« Letzte Änderung: 10. Januar 2011, 12:26:20 von Dannebrog »
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"

Panzerfahrer_94

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 244
  • Österreicher
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #18 am: 15. August 2008, 11:48:13 »
Da will ich jetzt aber auch mitmachen!

Also, mein bisher wohl bestes Modell ist der Tiger H/E, alleine schon die Geschichte wie ich zu dem Bausatz kam, ist für mich schon ein Grund die Katze zu meinen Favorit zu machen.
Die restliche Geschichte zu dem Panzer kennen die meisten ja hoffentlich eh schon von meinem Galeriebericht!



Beste Grüße
Michi
1:35 Puch G
"Restaurierung" des Opel Blitz 1:35 von Italeri

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 539
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #19 am: 15. August 2008, 12:58:11 »
Das Erste Modell bei dem ich Euch die Enstehung habe "miterleben" lassen, gefällt mir immer noch am besten.




Hauptgrund für die Auswahl:
Während dem Bau wurde ich das erste mal Vater!!! :1:


Der Crusader in der Galerie

Baubericht Crusader

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3530
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #20 am: 15. August 2008, 13:16:54 »
Auch wenn mein „Namensgeber“, die gute alte Italeri B-25J inzwischen fünf Jahre alt ist…



Da geht es mir ein bisschen wie Wolfgang, es ist „mein“ Meilenstein. Komplett neu graviert, zum ersten Mal Ätzteile, Resinteile und Vacu-Teile verbaut. Vieles entstand im Eigenbau und viele Techniken wurden hier getestet. Ein ganzes Modellbaujahr voller Höhen und Tiefen, das vergisst man nicht.
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Cipi

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 513
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #21 am: 16. August 2008, 08:24:28 »
Mein absoluter Liebling im Regal. Honda NSR250 von Tamiya





Bei diesem Modell habe ich erstmals Teile selber nachdetailiert, wie Auspuff, Verkabelung, Bremszangen, Kupplung,....

 :winken:
Gruss Carlo

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13983
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #22 am: 16. August 2008, 09:36:13 »
Macht echt Laune; da kommt eine richtig schöne Galerie zusammen. :P

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17924
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #23 am: 16. August 2008, 10:44:02 »
ja....ist wirklich schön was da zusammen kommt. Ganz tolle Beiträge und schöne Begründungen  :P

Und ich hoffe dass auch ein paar von den alteingesessenen mal "Farbe" bekennen und was zeigen
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
    • http://www.modellmarine.de
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #24 am: 16. August 2008, 12:05:24 »
Zitat
Und ich hoffe dass auch ein paar von den alteingesessenen mal "Farbe" bekennen und was zeigen

"Farbe bekennen" bedeutet für mich natürlich "Schnellbootweiss"  ;)  Mein Milestone und Lieblingsmodell ist der Kriegsmarinetyp S38, den ich aus dem Revell S100 Kit gestrickt habe. Es war mein erster Extremumbau vielen neuen Experimenten, Materialien, Techniken und mit mehr als 600cm² selbstentworfener Ätzteile. Mein einziges Boot, das es in eine amerikanische Fachzeitschrift geschafft hat und das ich letztendlich einem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung stellen durfte. Am schönsten und wertvollsten sind aber die vielen tollen Kontakte, die ich durch dieses Schiff zu Modellbauern aus aller Welt knüpfen konnte. All diese Höhen und Tiefpunkte während des Bauens und die tolle Resonanz... das war schon etwas einmaliges.




stonehead

  • MB Routinier
  • Beiträge: 54
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #25 am: 16. August 2008, 13:20:24 »
...weil hier mal alles einigermassen geglückt ist. Gebaut wurde OOB, bin froh wenn das schon klappt  :pffft:

alle Verstrebungen (auch die der Schwimmer) mussten 1. alle entgratet- und 2. mit dünnem Draht gestiftet werden. Kurz gesagt dünner Bohrer und dünne Drähte = Fummelei = ruhige Hand als Voraussetzung.

Verklebt wurden die Streben mit Sekundenkleber (man sieht die Klebepunkte beim genauen Hinschauen). Dank der Drähte in den Streben konnte die Konstruktion vorher sauber ausgerichtet werden.

Das Mini-Flugboot ist von Amodel; Chetverikov SPL (HYDRO-1) 1:72 Spannweite: 135mm, Länge 104mm (gemäss 
Angaben Bauplan)

Dieses Ding gefällt mir einfach jedesmal wenn ich in die Vitrine schaue...



Hach, ist es nicht süss  :1: :6:

 :winken:
« Letzte Änderung: 16. August 2008, 13:22:00 von stonehead »

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4388
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #26 am: 16. August 2008, 14:10:42 »
Eine schöne Sammlung  :klatsch:

Ich kann leider nicht mitmachen, weil
1. ich mich nicht entscheiden kann, welches meiner Modelle das beste ist,
2. weil ich meine (hoffe), dass ich mein bestes Modell nocht nicht gebaut habe.  :pffft:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

VoodooRacer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2057
  • "Walking Dead-Survivor"
    • Ein Teil meiner Arbeiten auf MV
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #27 am: 16. August 2008, 14:34:14 »
Zitat
Ich kann leider nicht mitmachen, weil
1. ich mich nicht entscheiden kann, welches meiner Modelle das beste ist,
2. weil ich meine (hoffe), dass ich mein bestes Modell nocht nicht gebaut habe.

...dem kann ich nur zustimmen :1:. Viele meiner Modelle/ Dioramen, die ich vielleicht vor einiger Zeit noch recht gut gelungen fand, sehe ich mittlerweile eher mit einem kritischen Auge.... 8o
Wenn es um Kontakte, Resonanz etc. geht, kann ich nur meinen Kriegshafen hervorheben. Und auch dabei würde ich heute beim Bau einiges anders machen...

Aber nichts desto Trotz ein schöner und interessanter Thread. Schöne Modelle, die man da zu sehen bekommt... :P
Im Bau (natürlich 1:72)    
- im 28mm-Figurenbereich: "Return of the living dead"-Diorama...

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8753
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #28 am: 16. August 2008, 14:42:06 »
@Primoz und Voodoo

Nicht euer Ernst, oder?

Soweit ich das verstanden habe, geht´s hier doch lediglich darum welches man selbst für sein bestes Modell hält und warum.

Ich denke mal, alle die hier bereits ein Bildchen eingesetzt aben, haben bisher weder ihr bestes Modell ihres Lebens gebaut, noch sind sie "fortschrittsfrei".

Jetzt muss ich selbst natürlich nachziehen. Grübeln tue ich allerdings auch noch.

Ulf :winken:
 

A man who is tired of Spitfires is tired of life

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4388
Re: Euer bestes Modell
« Antwort #29 am: 16. August 2008, 14:49:18 »
Soweit ich das verstanden habe, geht´s hier doch lediglich darum welches man selbst für sein bestes Modell hält und warum.

Schon da bin ich überfordert ...  :pffft:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang