Autor Thema:  *** Fertig *** Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24  (Gelesen 16141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
*** Fertig *** Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« am: 13. September 2008, 23:39:18 »
Hallo an alle Autoschrauber und auch an die die nicht Schrauben und nur mal schauen möchten! :)

Hiermit starte ich mein nächstes Projekt, nämlich den "Bozian Racing Peugeot 206 WRC Monte Carlo ´05" von Tamiya in 1/24. Die Bausatzvorstellung kann man hier nachlesen > http://www.modellboard.net/index.php?topic=25570.0


Diesmal wird zwar nicht alles Oob sein, denn es gibt wieder Ätzteile, dafür aber wird der Wagen nach Plan, wenn auch mit selbstgemischten Farben, bemalt! Sprich er wird hoffentlich der Abbildung auf dem Karton entsprechen. :1:
Die Mitleser meines letzten Bauberichts, siehe hier > http://www.modellboard.net/index.php?topic=25391.0, wissen das ich über eine mittlerweile große Sammlung von Games Worshopfarben verfüge und somit einen Teil der Farben selber mische. Ich mache dies aus finanziellen, Platz und Mischtechnischen Gründen! ;)

Desweiteren ist diesmal nicht nur das Fahrzeug Bestandteil des Bauberichts, nein ich lege noch einen drauf und werde den Kleinen ein Diorama spendieren,, wozu ich hiermit eine Zeichnung meiner Idee präsentiere! Warum ein Dio werdet ihr fragen? Nun, zum einen möchte ich Auto´s in Zukunft nicht immer "nackt" in der Vitrine haben und zum anderen haben mich @mac´s Dioramen dazu gebracht sich mal mit der Mauermethode zu beschäftigen!

Was ist neu in meinem BB? Ätzteile habe ich ja schon bei der Silvia und dem Supra verwendet, also fällt das weg! Diesmal sind es eher die Großflächigen Decals die für mich eine Herausforderung sind und natürlich der Versuch mac´s Methode auszuprobieren. Klingt im ersten Augenblick nach nicht allzuviel Neuerungen, aber wer weiß inwieweit ich damit zurechtkomme...

Einige Teile (Pedalerie, Carbondecals und Gußastrest) sind mir freundlicherweise von @MichaR überlassen worden! Stichwort Gußastrest. Diesen habe ich aus folgendem Grund von MichaR bekommen, nämlich diesmal ein Fahrzeug zu präsentieren, das bis auf die Grundierung und den Klarlack auschließlich mit dem Pinsel gemalt wird! Das heißt auch der Karossenlack wird mit dem Pinsel gemacht, aber lasst euch überraschen so wie bisher auch! :D


Aber hier erstmal ein paar einleitende Bilder zu meinem Baubericht...


Gruß Olli, der Plastiker
« Letzte Änderung: 14. Juni 2009, 22:49:25 von oZZy »
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #1 am: 14. September 2008, 00:36:39 »
Na dann hau mal rein...  :klatsch:

Gruß
Stephan  :winken:

MichaR

  • Gast
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #2 am: 14. September 2008, 06:34:20 »
Hallo Olli,

bei dir geht es ja Schlag auf Schlag, oder BB an BB. Noch ein Hinweis zu den Kevlar-Decal. Ich hoffe das die nicht zu grob rüber kommen, habe ich nunmal für 1/16 gestaltet. Der Untergrund muß 1A glatt sein. An Kanten ist Vorsicht geboten. Nicht zu stark rübeln, sonst ist die Farbe weg. An Knicken kannst du die Folie vorsichtig mit 'nem Fön erwärmen, damit die sich die Form anpaßt. Beachtest du das nicht, sieht es später so aus.



Wenn du noch Material für Bäumchen und Gestripp brauchst, melde dich. Habe noch maßig Zeug drüber aus dem bereits gezeigten Projekt.



Gruß
Micha

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #3 am: 14. September 2008, 13:30:52 »
@ Cheffe : Gemach, gemach! Bisher habe ich noch nichts geklebt oder dergleichen. Mehr dazu, siehe unten...

@ MichaR : Naja, immerhin sind Auto´s gefragter als Mechas und von daher kann es nicht schaden regelmäßig einen BB on zu stellen. ;) Aber keine Panik, der Wagen wird auch wieder ein bis anderthalb Monate bis zum endgültigen Rollout brauchen & das Diorama ist da gernicht miteingerechnet! Für den Tipp mit den Decals danke ich Dir, hätte das erwähnte wohl nicht bedacht und mich dann gewundert.

Zum Diorama möchte ich nun noch einiges erwähnen und verlinke hier mal ein paar schöne Bilder, die mir hoffentlich in der Gestaltung des ganzen sehr hilfreich sein werden...
> http://public.fotki.com/predmond/assorted_race_cars/rally_cars/bozian-peugeot-206/
Auf meiner Zeichnung kann man hoffentlich schon erahnen was mir vorschwebt und im Link sind Bild1 (Auto!) und Bild14 (Felswand) das was mir Ideenmäßig umzusetzen vorschwebt! Ich habe auch noch einige andere Bilder ergooglet, da ich allerdings nicht die Links gespeichert habe, werde ich diese hier aus rechtlichen Gründen aussen vorlassen. Zur Zeit versuche ich eine ungefähre Straßenbreite zu ermitteln, um die Abmessungen für das Dio festlegen zu können. Anhand der Bilder ist dies aber nicht gerade einfach und zu sagen das eine 1-spurige Serpentinenstraße je Richtung 3,50 breit ist klingt wohl auch nicht überzeugend. Wenn also wer schonmal Serpentinen in Monte Carlo oder ähnlichen Regionen befahren hat und mir ein ungefähres Breitenmaß pro Spur nennen kann, wäre das sehr hilfreich...

Materialien die beim Bau von Wagen und Dio Verwendung finden:

a) Wagen:

Grundierung Platingrau von Sparvar
Klarlack von Mr. Hobby
Farben Gamesworkshop
Ätzteilsatz für Gurte
Pedalsatz (Geschenk von MichaR!)

b) Diorama:

Grundplatte aus Holz Dicke ?mm Länge*Breite ?mm
Styrodur (Grundgerüst der Landschaft)
Pappe (Straßenform)
Schleipapier (Asphaltimitat)
Sand & Erde (Boden)
Grasstreu und andere Dinge (Begrünung & Pflanzen)
Leim & andere Kleber
Gips (Felswand und Mauerwerk (Versuch nach @mac-Methode)
feiner Schotter (Felsstücke)


Soweit meine jetzigen Ausführungen zu meinen Ideen! Wenn noch jemand Tipps hat, Anregungen loswerden möchte oder was auf dem Herzen hat, immer raus damit! :D

Zum Schluß habe ich natürlich auch direkt eine Frage! Laut Bauanleitung wird der U-boden in Wagenfarbe gemalt. Ich habe aber Bilder fliegender 206er gefunden wo der U-boden eindeutig dunkelgrau bis schwarz ist! Was ist in dem Fall nun richtig?

Gruß Oll, der Plastiker

Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #4 am: 14. September 2008, 18:06:24 »
Hallo Olli!

Ja, schade, werde erst nächstes Jahr das erste mal auf der Monte sein,
erst im Januar zur WRC und dann nochmal (hoffendlich) im Februar zur Classic Monte.  :klatsch:
Aber das wird dir ja etwas zu spät sein, sonst hätte ich mal die Gebirgspässe ausgemessen...  :pffft:

Habe hier aber mal zwei Bilder der engen Gebirsgassen für dich, ist zwar ein Subaru, aber immerhin.



Cobyr. http://www.swrt.com/

Weiß jetzt leider nur nicht genau von welcher WP die Bilder sind, die müssten aber normal vom berühmten
"Col de Turini" sein, der ehmaligen " Nacht der langen Messer "...
(wird aber heute nicht mehr Nachts gefahren)  :12:

Zum Thema Unterboden, die sind in Wagenfarbe, was du auf Bildern gesehen hast,
sind Carbon oder Kevlar Abdeckplatten, kommt von der Bauweise halt immer auf das Team an.
Manche habe diesen Unterfahrschutz nur an den Achsen und mache halt über den kompletten Unterboden.
Ausserdem kommst noch drauf an welche Rally gefahren wird, in Spanien, was eine reine Aspalt-Rally ist
brauch das Auto ja nicht so viel schutz, wie zB in Afrika, oder Griechenland...


Hier kannste du dir mal ein paar
Bilder von den Peugeot 206 WRC´s herunterladen...

Wenn du noch fragen hast, immer her damit!


Gruß
Stephan  :winken:

mc hilli

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1419
  • Vaihingen/Enz
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #5 am: 14. September 2008, 18:17:16 »
Hallo

Schön, was du vorhast

Mein erster Gedanke zu:-Steinmauer,Rallyauto,neue Techniken-war Plasikverformen :D

Laß dich nicht ablenken,werd dein BB wieder mit Interesse verfolgen

Gruß Michael
Ich kann nicht Orginal.

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #6 am: 14. September 2008, 19:21:27 »
@ cheffe : Danke für die Superinfo! Auf den Bildern ist aufgrund der Größe auch nicht eindeutig zu erkennen gewesen ob es sich um den kompletten U-boden handelt oder nur um Teile (Motor- bzw. Achsenbereich) handelt! Nach google zu urteilen gibt es da aber eine Menge an Variationen der Webung und Farbe! Mal schauen was ich daraus machen kann! Die Bilder sind auch sehr hilfreich, denn 2 Spuren mit Kehrwende und Zwischraum für Begrünung wird dann doch etwas groß für ein Diorama! Da kommen mir deine sehr engen Gebirgsgassen doch recht! Sieht auf Bild 2 grob nach etwa 2m Breite aus und läßt sich wesentlich eher realisieren...
Die Peugeots werde ich mir gleich noch in Ruhe anschauen!

@ mchilli : Ja Plastikverformen oder Neuaufbau von Kotflügel in Alu fand ich damals auf der Intermodellbau sehr interessant, aber bisher habe ich mich damit noch nie beschäftigt. Wer weiß vielleicht kommt das ja bald auch noch hinzu! Ablenken laß ich mich schon garnicht, das schafft Ihr nicht! X(


Gruß Olli, der Plastiker
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2684
    • http://www.marcosaupe.de
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #7 am: 14. September 2008, 19:26:12 »
Diorama mit Rallyewagen an so einem Abhang? 8o Das wird interessant  :)
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #8 am: 14. September 2008, 19:40:39 »
Diorama mit Rallyewagen an so einem Abhang? 8o Das wird interessant  :)

Das hoffe ich auch! Es wird mein erstes Diorama im 24er Maßstab sein und im Gegensatz zu meinen Fantasydioramen oder 35er Gundams etwas mehr Realismus nötig sein, um ein ansprechendes und überzeugendes Ergebnis abzuliefern! ;)

@ cheffe : Mein erster Blick zu den Foto´s, sah etwa so aus > 8o Halt nur größere Augen!!! Die Bilder werden mir eine sehr große Hilfe sein und da bin ich doch froh das der Motor nur Curbside ist! :D

Gruß Olli, der Plastiker
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #9 am: 14. September 2008, 19:42:32 »
Nochmal ich!

Olli, schau dir mal das Bild "Suspension-06" an.
Da sieht man ganz deutlich die zwei Carbon-Platten (re+li), wo beim Serien Auto der Tank sitz.
Davor, richtung Fahrzeugfront ist der Unterboden Silber lackiert, also Wagenfarbe.
Und der Unterfahrschutz der Hinterachse ist Demontiert...


@ cheffe : Mein erster Blick zu den Foto´s, sah etwa so aus > 8o Halt nur größere Augen!!! Die Bilder werden mir eine sehr große Hilfe sein und da bin ich doch froh das der Motor nur Curbside ist! :D

Aber der Innenraum ist nicht Curbside...  X( X( X(

Gruß
Stephan  :winken:

DerXL

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 419
    • Axel's Site
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #10 am: 14. September 2008, 20:50:26 »
Hallo Plastiker

Also ich verfolge deine BB's schon einige Zeit, aber reagiere erst bei diesem Bericht. Zum einen weil ich den Bozian 206 auch noch rumliegen hab, zum anderen weil ich auch mal mit die Gedanke gespielt habe um ein Monte dio zu machen. Aber bei das Dio eigentlich nicht gerade gewusst habe wo ich anfangen soll.

Und da kommt dein BB schon wie gerufen :1:. Da werd ich bestimmt na dran bleiben um hoffentlich viel zu lernen. :P

@Chefmechaniker
Zitat
Ja, schade, werde erst nächstes Jahr das erste mal auf der Monte sein,
erst im Januar zur WRC und dann nochmal (hoffendlich) im Februar zur Classic Monte.

Ich glaub es gibt nächstes Jahr kein WRC in Monte Carlo / Ardeche, aber "nur" IRC. WRC wird erst wieder in 2010 in Monte gefahren... Gleich wie den Rally Deutschland (leider  :5:).

MfG,
Axel.

-----------------------------------------------
Im Bau : Corvette C5-R Le Mans 2003 #53

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #11 am: 14. September 2008, 21:26:38 »
Ab 09 schlägt ja das Rotationsprinzip um sich...  :5:
Das die Deutschland wegfällt wußte ich,
aber die Monte auch?
Knallidioten...



Gruß
Stephan  :winken:
« Letzte Änderung: 14. September 2008, 21:34:07 von Chefmechaniker »

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #12 am: 15. September 2008, 19:43:22 »
Aber der Innenraum ist nicht Curbside...  X( X( X(

Gruß
Stephan  :winken:


Nein das ist er wirklich nicht! Mal schauen wie detailliert Tamiya´s Teile im Innenraum sind und was von den Bildern auf´s Modell übertragen werden kann...
Auf jeden Fall machen die Bilder eine Menge möglich, was in der Bauanleitung verschwiegen wird! Als Beispiel der Unterbodenschutz, im Original Carbon oder Kevlar, in der Anleitung wird Scharz seidenmatt verwendet.

@ DerXL : Darf ich fragen warum Du in meinen vorherigen BB´s nicht gepostet hast? Jede Meinung zählt und ist auch in manchen Situationen hilfreich wenn ein Problem besteht. ;) Freue mich aber das Du hier dranbleiben wirst! Da Du schreibst das noch viel lernen möchtest, halte mit Fragen nicht hinterm Berg sondern immer raus damit!

Gestern Abend fand der erste Kontakt von Modell, meinen Finger, Skalpell, Seitenschneider und Schleifpapier statt! Wie immer ist mein erstes Treffen mit der Karosse vorgesehen und so auch diesmal... Sehr minimale Grate im Bereich der Formentrennstellen konnte ich vorfinden und waren auch zügig beigeschliffen! Ebenfalls 2 Kleinteile im Innenbereich der vorderen Kotflügel habe ich geklebt und die Passgenauigkeit war sehr gut. Auch der Flügel ist teilweise geklebt (besteht aus 3 Teilen), sowie die restlichen zur Karosse gehörenden Teile vom Gußast getrennt. Diese werde ich dann heute verkleben und morgen ein erstes Foto der noch unlackierten Karosse zeigen, da ich zu den Lufteinlässen an den vorderen Kotflügeln eine Frage habe.


Gruß Olli, der Plastiker
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #13 am: 16. September 2008, 19:13:14 »
Einen schönen Abend allseits!

So wie versprochen habe ich heute das Bild der Luftein-/ -auslässe gemacht und leider sieht man die Kante nicht wirklich gut. Daher habe ich das ganze mal rot eingekreist... Ich bin nicht sicher ob so lassen oder verspachteln! Meine Recherchen zum Teil auf modellversium.de und auch in Google zeigten das gebaute Modell mal mit dieser Kante, in anderen Fällen wurde diese verspchtelt und geschliffen...

Solltet ihr hier der Meinung sein das kann man so lassen, dann kann ich zumindest mit der Grundierung beginnen! Ansonsten muß ich mir erstmal Spachtel besorgen und mit der Orgie beginnen.

Gruß Olli, der Plastiker
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: Projekt "Bozian Racing" - Tamiya 1/24
« Antwort #14 am: 16. September 2008, 19:18:07 »
Hallo Olli!

Also ich würde es so lassen. Sie Aerodynamisch einfach besser aus... :1:

Gruß
Stephan  :winken:

P.S. Hast gleich Post... :pffft: