Autor Thema:  Projekt Schwebebike  (Gelesen 30824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frank-Holger

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • Modelleur aus Leidenschaft, sterbe für gutes Design, horror aller Art und klasse Essen!
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #30 am: 02. Oktober 2009, 12:37:43 »
Absolut allererstklassigst! Habe Willy mal gefragt, ob er rankommt. Das Zeug rockt (wie der Name schon sagt!).

Hier ein kleines Schwebebike update:





Bilder sind was dunkel. Jetzt ist wieder schleifen angesagt, bis die nächsten Lagen Magic Sculpt kommen. Ist alles komplett so, wie ich es haben will, kommen vorn die Stabilisatoren dran und letze Motordetails. Zum Schluss wird der Karren mit Zubehör bepackt und der Fahrer gestrickt. Gemalt wird später, erst will ich mal die ganzen Sächelchen soweit fertig bauen.

Frank
Prickelwein, der ist fein,
solls ein Entenwasser sein!

ZbV3000Germany

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #31 am: 02. Oktober 2009, 16:27:38 »
Wenn das mal fertig ist, wie willst Du es dann eigentlich schweben lassen  ?(
Mit Magneten?

elend

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #32 am: 02. Oktober 2009, 17:15:43 »
Sehr fein, das wird! Man kann schon den Bikecharakter erkennen. :P

Frank-Holger

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • Modelleur aus Leidenschaft, sterbe für gutes Design, horror aller Art und klasse Essen!
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #33 am: 02. Oktober 2009, 19:20:36 »
Ha, Magnete wären cool. Aber nein, so nicht. Es gäbe zwei Möglichkeiten:

a) mit einem normalen Pin in den Boden ober

b) mit einem Stahlpin in den Hintern der angelehnten Figur, und diese dann mit einem Stahlpin in den Boden.

Mal schauen, wie mans machen kann.

Frank
Prickelwein, der ist fein,
solls ein Entenwasser sein!

ZbV3000Germany

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #34 am: 02. Oktober 2009, 19:50:56 »
Ha, Magnete wären cool. Aber nein, so nicht.

Schade  :(

b) mit einem Stahlpin in den Hintern der angelehnten Figur, und diese dann mit einem Stahlpin in den Boden.

Na das klingt doch ganz nett, ich stelle es mir schon richtig vor  :D

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #35 am: 02. Oktober 2009, 20:49:19 »
Also was ich so sehe sieht bisher sehr gut aus! Bin mal gespannt wie es fertig aussieht und wie Du das ganze am Ende präsentieren wirst!

@ ZbV : JA Magneten wären genial! Gab es vor kurzem doch diesen Galeriebeitrag auf Brian´s Seite mit dem Nutrocker!

Gruß Olli, der Plastiker
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

ZbV3000Germany

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #36 am: 05. Oktober 2009, 17:56:33 »
Von Revell gab (gibt???) es doch diese Flugzeug-Dios mit einem Magneten drin. Irgendwo konnte man die Magneten auch ohne die Flugzeuge kaufen. Wenn man es dann fixiert, kann man das Bike anstoßen und es bewegt sich, fliegt aber nicht vom Dio. Irgendwie gefällt mir die Vorstellung  :D

Frank-Holger

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • Modelleur aus Leidenschaft, sterbe für gutes Design, horror aller Art und klasse Essen!
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #37 am: 07. Oktober 2009, 17:14:54 »
Wieder gehts weiter. Momentan nur mit Modelliererei am Teil und dann Schleifen und spachteln, bis der Arm abfällt. Die Verkleidungen sind jetzt alle aufgetragen. Jetzt gehts quasi wieder von vorn los, sozusagen Rundumerneuerung. Mikrodetailierung, Verkabelung und Beladung zum Schluss. Vorher mach ich noch die beiden Stabilisatoren vorn, den Lenker und die Beleuchtungsanlagen.





Heute Abend wird wieder geschliffen. Ich habe auch mal angefangen, die Figurensätze in 1: 20 zu bearbeiten. Als erstes die Figur, die der Kröte beilag. Demnächst kommen die vom neuen Satz dran. Mal sehen, was es daran alles zu verbessern gibt...

Frank
Prickelwein, der ist fein,
solls ein Entenwasser sein!

ZbV3000Germany

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #38 am: 07. Oktober 2009, 17:29:09 »
Sieht super aus  :P
Bei der Figur von der Kröte hast Du dir ja was vorgenommen  :6:

Frank-Holger

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • Modelleur aus Leidenschaft, sterbe für gutes Design, horror aller Art und klasse Essen!
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #39 am: 07. Oktober 2009, 19:22:35 »
Da mach ich demnächst auch Fotos von. Ist nur ein Heidenschleifaufwand. Die Arme sind dran, wurden komplett neu angeglichen, der Rumpf ist auch fertig. Er braucht noch Gürtelschlaufen und/ODER zwei kleinere Wartungstaschen am Gürtel. Das Käppi gibts u. U. nicht, dafür einen Helm mit Funkausrüstung (so einen weichen Lederhelm mit Headset wie die dt. Panzerfahrer im WWII, etwas gepimpt.

Frank
Prickelwein, der ist fein,
solls ein Entenwasser sein!

ZbV3000Germany

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #40 am: 07. Oktober 2009, 19:34:19 »
Da bin ich ja mal auf die ersten Bilder gespannt  :D

Frank-Holger

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • Modelleur aus Leidenschaft, sterbe für gutes Design, horror aller Art und klasse Essen!
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #41 am: 07. Oktober 2009, 19:42:18 »
Tja, blöderweise wird meine Liste länger und länger!

Frank
Prickelwein, der ist fein,
solls ein Entenwasser sein!

ZbV3000Germany

  • Gast
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #42 am: 07. Oktober 2009, 19:53:41 »
Tja, blöderweise wird meine Liste länger und länger!

Frank

Wem erzählst Du das  :6:

Plastiker

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #43 am: 07. Oktober 2009, 19:54:20 »
Tja, blöderweise wird meine Liste länger und länger!

Frank


JA merkt man! :1: Geht mir aber auch so! Da was anfangen, es geht nicht weiter also was neues und so weiter und so fort!

Aber dein Bike sieht bisher sehr gut aus und ich bin schon gespannt wie es hier weitergeht!

Gruß Olli
Derzeitige Bauvorhaben:



Skyline KPGC10 http://www.modellboard.net/index.php?topic=25639

Frank-Holger

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • Modelleur aus Leidenschaft, sterbe für gutes Design, horror aller Art und klasse Essen!
Re: Projekt Schwebebike
« Antwort #44 am: 07. Oktober 2009, 22:37:48 »
Habe das Schleifen für ein kurzes Intermezzo hier unterbrochen. Werde heute noch was am Heck machen und Staukästen anbringen. Die passende Grundfigur für das Teil habe ich auch schon in einem Tamiya Satz gefunden und verklebt. Jetzt muss auch bei der noch modelliert werden, es gibt einen neuen Kopf. Aber eine coole Pose:
Nach hinten gelehnt, Füsse übereinander geschlagen und die Hände in den Taschen. Ich werde wohl nur eine neue Jacke aufmodellieren und ein Pistolenholster und Helm ergänzen.

Frank
Prickelwein, der ist fein,
solls ein Entenwasser sein!