Autor Thema:  Kupplungsbruch Roco 66529 Autotransporter  (Gelesen 3333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Leo 2

  • Gast
Kupplungsbruch Roco 66529 Autotransporter
« am: 24. Oktober 2009, 23:13:10 »
Guten Abend zusammen,
ich hätte folgendes Problem.
Mir ist heute unglücklicherweise die Kupplung des Laes 60 von Roco gebrochen.
Die am Jakobsdrehgestell, bei der Kupplung handelt es sich um einen Kunsstoffring, welcher in 3 Teile gebrochen ist. Teil 1 der Waggon, und zwei kleine Teile.
Bild hab ich jetzt leider keines, kann aber nachgereicht werden.
Meine Frage,
wie kann der Schaden behoben werden, so dass das ganze wieder Betriebsfähig wird?
Ich hätte jetzt spontan an Kleben mit Cyanacrylat Klebstoff / Lösemittelhaltigem Klebstoff gedacht, bin mir aber nocht ganz sicher.
Ideal wäre ja eine Messingbuchse aber die kann ich mir mangels Maschinen nicht machen.
Wäre schön, wenn mir geholfen würde.
Eine Frage hätte ich noch,
kann es sein, dass die von Roco verwendeten Kunststoffe probleme mit niedrigen Temperaturen haben (um die 10°C) und sehr anfällig für Brüche werden?

mfg
DaBaya