Autor Thema: 28mm Landsknechte der Bretonen von Warhammer 28mm  (Gelesen 12116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
28mm Landsknechte der Bretonen von Warhammer 28mm
« am: 25. Januar 2010, 21:01:12 »
Hallo,
Heute möchte ich euch meine Landsknechte von Warhammer-Fantasy zeigen.
Die Landsknechte sind eine einfache Kerneinheit, die bisher an allen meinen Schlachten durchaus erfolgreich eingesetzt wurde. Bemalt wurden sie mit Citadelfarben.
Es handelt sich um Bauern, die in der Burg des Ritters ihre Grundausbildung erhalten und mit den Farben ihres Herrns ausgestattet werden. Meine Landsknechte tragen die Farben des Königs Louen Leoncoeur und haben deshalb auch ordentliche Uniformen und Ausrüstung. Landsknechte haben bei den Rittern keinen besonderen Stellenwert und werden dementsprechend auch von ihnen schlecht behandelt.
In den früheren Armeen waren Hellebardenträger durchaus angesehen Kämpfer, oft wurden in ihrer Mitte Bogenschützen und Schwertkämpfer geschützt. In der ersten und letzten Reihe befanden sich die besten Hellebardenträger, wobei die letzte Reihe die Flucht der eigenen Mannen verhindern und sie ggf. auch erschlagen sollten.
Heute befinden sich in einer Armee noch aktive Hellebardenträger!
Na, wer kennt diese Armee?
Hier nun ein paar Bilder:






Würde mich sehr über eure Meinungen freuen!
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2013, 19:28:29 von Tarab »
:winken: Gruß Tarab (Günter)  :winken:

Ulrich92

  • Gast
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #1 am: 25. Januar 2010, 21:16:18 »
Super Figuren. Ich spiele auch Tabletop, aber nur Herr der Ringe. Wie groß sind die Figuren etwa(nicht Maßstab, sonder nur mm)

Zu deiner Frage: Schweizer Garde Vatikan.  Ich glaub 100 Mann. Die haben aber auch moderne Waffen wie Sturmgewehre nur tragen sie diese nicht sichtbar.
Ich war heuer mit der Schule in Rom und hab diese auch gesehen.

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #2 am: 25. Januar 2010, 21:23:06 »
Hallo,
es sind 28mm Figuren!
Hätte ich gleich mit erwähnen sollen :5:
Die Schweizer Garde stimmt, die Hellebarden sind da mehr zum Repräsentieren!
« Letzte Änderung: 25. Januar 2010, 21:25:05 von Tarab »
:winken: Gruß Tarab (Günter)  :winken:

Bernd B.

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5168
  • 男兒當自強
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #3 am: 26. Januar 2010, 07:58:13 »
Ja, nun ... sieht gut aus. Allerdings kann ich mich mit dem Begriff "Landsknechte" nicht anfreunden, da der ja eigentlich etwa ganz anderes umfasst als Vasallen im Feudaldienst. Ist aber eine Kleinigkeit.

Was mich etwas stört: Du hast dem Trommler dieselbe Farbe für sein Wams und für das Trommelfell verpasst! Das geht so ineinander über, dass es irgendwie stört. Eventuell das Trommelfell etwa aufhellen, so in Richtung Pergament?

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #4 am: 26. Januar 2010, 08:51:11 »
Hallo,
Landsknechte werden sie im Warhammersystem genannt und habe es deshalb so übernommen.
Das Trommelfell ist schon etwas heller, aber ich kann es noch etwas aufhellen  :D
:winken: Gruß Tarab (Günter)  :winken:

Bernd B.

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5168
  • 男兒當自強
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #5 am: 26. Januar 2010, 09:20:46 »
Tjaja, beim Blitzen gehen die Nuancen oft verloren ... das alte Problem.

Catmom

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 0
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #6 am: 04. Februar 2010, 21:48:14 »
Nette Figuren, gefallen mir gut, sie wurden durchaus in ihrer Zeit als Landsknechte bezeichnet.
Schöne Bilder, mir gefällt auch der Hintergrund!

Gessy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
  • Nihil sine farinam
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #7 am: 05. Februar 2010, 00:26:08 »
... heute befinden sich in einer Armee noch aktive Hellebardenträger!
Na, wer kennt diese Armee?

... etwa die Schweizer garde im Vatikan?

Gessy

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #8 am: 05. Februar 2010, 10:27:51 »
... heute befinden sich in einer Armee noch aktive Hellebardenträger!
Na, wer kennt diese Armee?

... etwa die Schweizer garde im Vatikan?

Gessy

Ja, die Schweizer Garde, Ulrich92 hat es auch schon gepostet :D
:winken: Gruß Tarab (Günter)  :winken:

Bernd B.

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5168
  • 男兒當自強
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #9 am: 05. Februar 2010, 10:43:02 »
Übrigens ... die Irische Armee hat auch noch Hellebarden! Okay, fast: Die Spitzen der Fahnen sind in Hellebardenform gefertigt, in Erinnerung an die Rebellion von 1798.

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #10 am: 05. Februar 2010, 11:15:55 »
:winken: Gruß Tarab (Günter)  :winken:

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18563
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #11 am: 05. Februar 2010, 14:22:09 »
Schöner Haufen. Ich finde es immer toll was bei diesen kleinen Figurenserien, mit denen ich mich nicht wirklich auskenne, an Malkünsten herausgeholt wird.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Re: Landsknechte der Bretonen von Warhammer 1:63
« Antwort #12 am: 08. August 2010, 19:18:08 »
Hallo,
habe meine Landsknechte mit Hellebarden mal in Szene gesetzt, sie treffen in der Wüste auf drei bretonische Speerträger und sind auf dem Weg nach Mahrak  :pffft:

:winken: Gruß Tarab (Günter)  :winken: