Autor Thema:  Verschiedene Karton-Flugzeuge  (Gelesen 44952 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 402
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Verschiedene Karton-Flugzeuge
« Antwort #60 am: 13. Januar 2017, 20:32:34 »
Hallo,
wieder ausnehmend schöne Flugzeuge.
Was für Material nimmst Du für die Kanzelverglasung? Und womit klebst Du es?
Ich habe zwar schon Kartonmodelle gebaut, aber keine Flugzeuge.
Habe aber einen schönen Bogen liegen, bzw. angefangen. Deshalb die Frage.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Tonne

  • MB Routinier
  • Beiträge: 92
Re: Verschiedene Karton-Flugzeuge
« Antwort #61 am: 14. Januar 2017, 10:40:59 »
Freut mich  wenn die Modelle  gefallen.
Hallo  Michel!
Für die Verglasung  nehme ich Overhead Folie, ist zwar manchmal sehr  störisch aber bis jetzt nichts anderes gefunden.  Geklebt  sind alle meine Modelle mit normalen UHU.
Liebe  Grüße aus  Wien
Heinz

Tonne

  • MB Routinier
  • Beiträge: 92
Re: Verschiedene Karton-Flugzeuge
« Antwort #62 am: 29. Januar 2017, 10:28:28 »
Neues   Modell

Martin B-26 Marauder
Maßstab 1:60
LG aus  Wien

Tonne

  • MB Routinier
  • Beiträge: 92
Re: Verschiedene Karton-Flugzeuge
« Antwort #63 am: 24. März 2017, 11:35:16 »
Modell der F4U-1A im Maßstab 1:33
LG aus Wien

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 16858
Re: Verschiedene Karton-Flugzeuge
« Antwort #64 am: 24. März 2017, 13:05:53 »
Die B-26 ist schon klasse. Für meinen Geschmack wirkt sie aber mit der aufwändigen Bemalung etwas comic-haft, was durch den Druck noch betont wird.
Richtig geil ist die F4U, einfach schon aufgrund der Form und der Bauausführung.  :P
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all