Neuigkeiten:

Autor Thema:  Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978  (Gelesen 5465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2555
    • http://www.scaleautofactory.com
Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« am: 03. Juni 2010, 10:54:40 »
Lotus Type 79 "1978"  


Modell:  Lotus Type 79 "1978"
Hersteller:  Tamiya
Maßstab:   1:20
Art. Nr. :   20060
Preis ca. :  35€ + Versand aus Japan + Zoll - Preis in Deutschland sicher bei 50-65€ (wenn man die Preise von F60 sieht)...



Beschreibung:  
Kurz vor der Hobby Show Messe in Japan kündigt Tamiya auch den Lotus 79 an.
Über Sinn und Unsinn von Doppelentwicklung kann man streiten...
Tamiya hatte den Lotus schon länger geplant aber dann den Ferrari F60 vorgezogen.

In der Tamiya-typischen Schachtel warten 'alte' und 'neue' Teile und 2 Decalbogen auf den Modellbauer.

Tamiya hat den Fordmotor aus den Jahre 1977 und die Felgen des Lotus 78 'wiederverwendet' und die restlichen Teile sind Neuentwicklungen.
Die Qualität ist bestens: feine Details, saubere Teile, einige Vereinfachungen.
Man kann aus dem Bausatz die Versionen England GP 78 und Deutschland GP 78 bauen.
Dafür gibt es entsprechende Teile für die einzelnen Versionen.
Die Haube und die Karrosse sind vorbildgerecht nachgebildet.
Als Zugabe gibt es bei Tamiya auch noch Ätzteile zu kaufen.

Hier die Spritzlinge:










Fazit:  

+  saubere Bauteile - kein Grat, Fischhaut etc.
+  ein bezahlbarer Lotus 79 Bausatz!
+  Drahtgitter für die Vergaserabdeckung

-  Goodyear-Decals fehlen



Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2555
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« Antwort #1 am: 07. Juni 2010, 17:13:23 »
Ich habe heute das Decal-Paket von Tabu-Desgin bekommen.
Das Set Type 79 Full Sponsor Decal (For Tamiya)

enthält den kompletten Decalsatz von Tamiya + JPS + Markierungen für J.P. Jarrier (er fuhr die letzten 2 Rennen 1978, da Ronnie Peterson in Monza tötdlich verunglückte).
Die Decals sind dünn und sauber gedruckt.
Und als Zugabe gibt es Goodyear-Decals für die Reifen. Diese sind genauso gemacht wie die Tamiya-Reifendecals.
Bilder folgen...
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2555
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« Antwort #2 am: 08. Juni 2010, 09:46:03 »
Hier nun der Sacn der Tabu-Decals:
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Paul

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 273
  • Paul Bischof
    • paulsf1.com
Re: Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« Antwort #3 am: 08. Juni 2010, 18:25:38 »
Also das mit dem nicht orginal abnmehmbaren Cover ist natürlich schwach...


Grüße Paul  :winken:

PaulsF1

"Der gelbe Helm wird für immer leuchten."

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2555
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« Antwort #4 am: 08. Juni 2010, 19:32:24 »
Also das mit dem nicht orginal abnmehmbaren Cover ist natürlich schwach...


Grüße Paul  :winken:

Jo, aber das trifft nur auf den Hasegawa Kit zu, da ist das Cover aus einem Stück, Tamiya hat das Cover vorbildgerecht in 2 Teilen im Bausatz.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2753
    • http://www.marcosaupe.de
Re: Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« Antwort #5 am: 19. Juni 2010, 17:13:36 »
Ich erlaube mir mal nen Scan der Original Tamiya Ätzteile anzuhängen  :winken:
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

sh-modeling

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 241
    • SH modeling - race cars in scale
Re: Tamiya 1:20 Lotus Type 79 1978
« Antwort #6 am: 19. Juni 2010, 17:47:06 »
Tja, und da sieht man, das bei Tamiya eben die Kühler falsch sind...