Autor Thema:  Druckereinstellungen Decaldruck  (Gelesen 5654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2683
    • http://www.marcosaupe.de
Druckereinstellungen Decaldruck
« am: 12. Juni 2010, 15:09:37 »
Ich hab noch keinen solchen Thread gefunden, wäre vielleicht ne Idee zu sammeln, welche Einstellungen bei welchem Drucker ideal für Decaldruck sind, damit nicht jeder viel teures Decalpapier zum Testen versauen muss..

Nach folgendem Format:
Drucker - Papiertypeinstellung - Sonstige Einstellungen - Patronentyp - Decalpapier



Canon Pixma iP 4700 - Foto Glanzpapier - Druckqualität Hoch - Originalpatronen - ACT/Crafty/etc...
« Letzte Änderung: 12. Juni 2010, 18:45:49 von Marco Saupe »
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

Knacki

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #1 am: 12. Juni 2010, 16:40:53 »
Super Idee. Dann sollte aber auch genannt werden, auf welches Papier gedruckt wird.;)

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2683
    • http://www.marcosaupe.de
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #2 am: 12. Juni 2010, 17:12:28 »
Ok, allerdings hab ich Papier von ACT, Crafty und noch ein anderes... und der Rückseite nach ist eh alles dasselbe... ;)
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3446
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #3 am: 12. Juni 2010, 18:18:32 »
Gute Idee, zumal ich auch einen 4700er habe. Welche Farben verwendest Du?
Canon Original - Drittanbieter - Refill ?

 :winken: Murdock

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2683
    • http://www.marcosaupe.de
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #4 am: 12. Juni 2010, 18:44:38 »
Ich hab ihn seit Gestern, also Originale ;) Habs oben hinzugefügt
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 596
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #5 am: 13. Juni 2010, 17:24:39 »
hoch interessant ! Ich habe seit zwei Jahren einen Canon A3 IX 4000, den ich beruflich für das Ausdrucken von technischen A3-Zeichnungen angeschafft habe. Farbe ist eher Nebensache.
Die Tinte ist dieselbe wie bei Deinem Pixma. Wegen dem 'ChromaLife100' benutze ich grundsätzlich nur noch Originaltinte. Und mein Problem ist, dass ich seit ich dieses Gerät habe, keine Decalfolie mehr bedrucken kann. Bei mir perlt die Tinte einfach ab. Das Problem hatte ich mit meinem HP-Tintenspritzer nicht.
Ich dachte, es liegt halt an der Canon-Tinte. Lese ich aber jetzt Deinen Beitrag, frage ich mich schon wieder, wo ist das Problem ? Abperlen scheint irgendwie meine Strafe zu sein.
Aber da Du mir beim Lackieren von widerspenstigen Decals - ebenfalls mit Abperlen / Abstossen - von Klarlack  schon den entscheidenden Tip gegeben hast, hoffe ich diesmal wieder darauf :-)
Könnte es auch daran liegen, dass die Decalfolie überlagert ist ? Ich meinte mir einzubilden, dass das Problem unterschiedlich stark an unterschiedlichen Stellen ein und desselben Blatts auftritt.

Nebenbei, das tut jetzt wenig zur Sache an sich, aber trotzdem. Ich kann es wärmsten empfehlen, bei der Originaltinte zu bleiben. Ich habe vor zwei Jahren gleich zwei identische Fotodrucke gemacht. Einer davon hängt seit damals neben einem Fenster und bekommt täglich 6 Std. direkte Sonne ab. Der andere lagert im Dunkeln. Kürzlicher Vergleich hat gezeigt. Noch keinerlei sichtbare Farbunterschiede. Ich denke, an dem 'ChromaLife100' ist wirklich was dran. 100 Jahre in der Sonne erwarte ich nicht gerade, aber es ist kein Vergleich zu dem, was ich von früheren Farbdrucken kenne.

Viele Grüße

Martin

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2683
    • http://www.marcosaupe.de
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #6 am: 14. Juni 2010, 22:32:46 »
Also was das Decalpapier gar nicht verträgt, sind Fettfinger und ähnliches ;) Zur Lagerung kann ich nichts sagen, ich hab das Papier noch nicht so lange.
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2429
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #7 am: 15. Juni 2010, 09:21:04 »
Nach folgendem Format:
Drucker - Papiertypeinstellung - Sonstige Einstellungen - Patronentyp - Decalpapier

Ok, hier meine:

Canon Pixma iP 2000 - Normalpapier - Druckqualität Hoch - Originalpatronen - Crafty

Verwende ich "Foto Glanzpapier" habeich viiiiiiiel zu viel Farbe auf dem Papier, was zu Verschmierungen und Abperl-Effekten führt.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Gauloi

  • Gast
Re: Druckereinstellungen Decaldruck
« Antwort #8 am: 09. November 2010, 12:01:38 »
CANON PIXMA IP 4300--ACT-Folie--Ink-Jet Hagaki-Einstellung! Ergibt einen perfekter Ausdruck,allerdings habe ich schonmal festgestellt dass nicht alle Bögen in einer Packung gleich gut zu bedrucken sind!