Autor Thema:  Castel del Monte (Schreiber Verlag)  (Gelesen 4206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2454
Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« am: 17. Juni 2010, 23:54:55 »
Vor kurzem fertig geworden ist meien "Fingerübung" für die Unseen University von Terry Pratchets "Scheibenwelt", das Modell des Castel del Monte von Schreiber.

Die Tatsache, dass dieses Gebäude die Inspiration für das "Aedificium" aus "Der Name der Rose" war machte es für mich interessant.

Hier das Ergebnis, der Bau war soweit problemlos, lediglich 2 Spanten musste ich einschneiden, weil sie zu starke Spannungen im Modell verursachten. Das Schild vorne habe ich selber erstellt:



Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Bernd B.

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5168
  • 男兒當自強
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #1 am: 18. Juni 2010, 07:29:13 »
Sehr sauberer Bau, Kompliment! Die wenigen Modelle, die ich bislang davon live gesehen habe, waren irgendwie immer etwas "windschief", was mich alten Friedrich-II-Fan vom Kauf abhielt. Aber jetzt muss es wohl doch sein ... das Namensschild, obwohl sehr schön gestaltet, ist mir persönlich jedoch zu gross. Man hätte als kleinen visuellen Gag dort auch einfach ein 1-Cent-Stück (italienisch natürlich) hinkleben können.

Anyway ... Unseen University - es gibt dazu irgendwo einen genialen Baubericht (den ich natürlich nicht mehr finde), in dem der Erbauer die Treppe des Observatoriums (auf Teil 91 graphisch angedeutet) in drei Dimensionen darstellt ...

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2457
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #2 am: 18. Juni 2010, 07:51:04 »
ein schönes Modell aus einem hier kaum vertretenen Baustoff :klatsch:

Schade das es dazu keinen Baubericht gab, hätte mich mal interessiert, wie so ein Teil vor der Fertigstellung aussieht.

Gruß Bradhower

P.S.: Das Namensschild finde ich gut so wie es ist  ;) Wobei mich ein Größenvergleich auch interessiert hätte.
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #3 am: 18. Juni 2010, 09:15:58 »
Sehr sauberer Bau, Kompliment! Die wenigen Modelle, die ich bislang davon live gesehen habe, waren irgendwie immer etwas "windschief",

Das dürfte an den erwähnten Spannungen durch die Spanten liegen. Zwei davon scheinen ein wenig zu schmal gedruckt zu sein und ziehen alles zusammen. Deswegen habe ich sie eingeschnitten.

Die Stufen am Turm der unsichtbaren Universität in 3D? Das muss ich mir nicht geben...  :winken:
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #4 am: 18. Juni 2010, 09:16:31 »
Wobei mich ein Größenvergleich auch interessiert hätte.


Das Modell hat mit Bodenplatte einen Durchmesser von gut 30 cm.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4325
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #5 am: 18. Juni 2010, 09:54:31 »
Sehr schön ....  :P  gefällt mir .... schon deswegen weil ich mir das Original heuer live geben werd ....  :9:

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5828
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #6 am: 18. Juni 2010, 09:56:04 »
Macht richtig was her und ist sauber gebaut. :P  Einzig was mich stört ist das Schild vor dem Modell. Ich denke es ist einfach zu groß. :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #7 am: 18. Juni 2010, 10:00:41 »
Macht richtig was her und ist sauber gebaut. :P  Einzig was mich stört ist das Schild vor dem Modell. Ich denke es ist einfach zu groß. :winken:

Das Schild habe ich absichtlich so groß gemacht, weil ich die Textur der angedeuteten Freitreppe auf dem Displaysegment dahinter so merkwürdig finde. Die passt nämlich maßstäblich überhaupt nicht und störte mich total. Nun kann man sie nicht mehr sehen und alles ist gut.  :1:

Das ist übrigens mein erstes Architekturmodell. Bislang habe ich nur Raumschiffe gebaut (und teilweise auch selber entwickelt). Das Castel hat aber richtig Spaß gemacht und war wirklich eine gute Übung für das sehr umfangreiche Modell der Unsichtbaren Universität, die ich nun begonne habe.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Bernd B.

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5168
  • 男兒當自強
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #8 am: 18. Juni 2010, 10:12:13 »
Das dürfte an den erwähnten Spannungen durch die Spanten liegen. Zwei davon scheinen ein wenig zu schmal gedruckt zu sein und ziehen alles zusammen. Deswegen habe ich sie eingeschnitten.

Die Teilenummern weisst Du nicht noch zufällig ... ?(

Die Stufen am Turm der unsichtbaren Universität in 3D? Das muss ich mir nicht geben...  :winken:

Nein, nicht die einzelnen Stufen ... nur die Treppe selber. Er hat Teil 91 gescannt, dann die graphische gestaltete Einbuchtung ausgeschnitten und mit dem Scan in einigen Millimeter Abstand hinterlegt, Dach aus Scan zusammengepfriemelt, dann eine Stufenstruktur als Boden (glatt nicht einzelne Stufen). Sah schlicht genial aus. Das grösste Problem war wohl die Stabilität des Turms beim Bau und dann die richtige "Kurvenlage" bei den Stufen hinzubekommen.

Die Freitreppe ist tatsächlich ein gutes Argument für ein grosses Schild ... ich habe mir gerade einmal einen "unkaschierten" Bau angesehen - das passt absolut nicht (und die Treppe am Castel selber, also in 1:1, ist nicht gerade).

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #9 am: 18. Juni 2010, 10:17:21 »
Die Teilenummern weisst Du nicht noch zufällig ... ?(

Die Teilenummern nicht, aber ich weiß, dass der Eckturm "Teil 7" der war, der in die Ausbuchtung kam, wo die beiden frechen Spanten verbaut sind.

Nein, nicht die einzelnen Stufen ... nur die Treppe selber. Er hat Teil 91 gescannt, dann die graphische gestaltete Einbuchtung ausgeschnitten und mit dem Scan in einigen Millimeter Abstand hinterlegt, Dach aus Scan zusammengepfriemelt, dann eine Stufenstruktur als Boden (glatt nicht einzelne Stufen). Sah schlicht genial aus.

ahhh, verstehe. Mh, das wäre eine Überlegung wert...
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4591
  • Rhein-Neckar Kreis
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #10 am: 18. Juni 2010, 10:43:08 »
Schick! Sehr sauber gebaut. Jetzt noch irgendwo eine kleine Tardis abstellen und Du kannst das Castel zu den Spacedays mitnehmen. Meinen Respekt vor dem sauberen Bau! Anders als bei Resin und Polystyrol kann man bei Papier/Karton kleinere Flüchtigkeitsfehler schlechter mit Spachtel & Co ausgleichen, weshalb ich richtig großen Respekt davor habe.

Gruß
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2454
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #11 am: 18. Juni 2010, 10:44:49 »
Jetzt noch irgendwo eine kleine Tardis abstellen und Du kannst das Castel zu den Spacedays mitnehmen.

Was für eine Idee - ein kleines Tardis-Modell habe ich sogar auch als Kartonbausatz!  :klatsch:

Zusammen mit einem neuen Schild für die SpaceDays wäre es ein netter Gag, Aufschrift: "Holt einen Doktor!"  :D

Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1049
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Re: Castel del Monte (Schreiber Verlag)
« Antwort #12 am: 02. Oktober 2010, 20:10:29 »
Zum Castel del Monte gibt es ein sehr interessantes Buch:

Götze, H. (1998): Castel del Monte, Geometric Marvel of the Middle Ages.- 236 S., München (Prestel Verlag).

Ich glaube, die Originalausgabe ist in Deutsch, ich habe aber die o.a. englische Ausgabe.

wefalck