Autor Thema: Militär Sherman Firefly Ic, Hybrid Hull, Vignette - Dragon (1939-45 Series) 1:35  (Gelesen 3931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 360
  • 30. Modellbaujubiläum 1984-2014
    • Modellbauwandrey
Sherman "Firefly" Ic, Hybrid Hull - 3rd County of London Yoemanry, 4th Armoured Brigade Vignette mit britischem Infanteristen - Dragon (1939-45 Series) 1:35








Geschichte:
Der amerikanische mittlere Kampfpanzer "Sherman" wurde auch in mehreren Versionen von den Briten verwendet. Darunter auch in einer mit einer 17 Pfünder Kanone ausgerüsteten Version, die auf den inoffiziellen Namen "Firefly" getauft wurde, was auf Deutsch so viel wie "Leuchtkäfer" heißt. Da die Kanone viel Platz brauchte, mussten einige Teile die sonst direkt im Turm untergebracht waren, ausgebaut und an anderer Stelle wieder eingebaut werden. Dieser Panzer war aus einer bestimmten Distanz in der Lage, auch die schweren deutschen Panzer Tiger und Panther abzuschießen. Der bekannte deutsche Panzerkommandant Michael Wittmann soll z.B. mit seinem Tiger durch einen "Firefly" abgeschossen worden sein (auch wenn diese These weiterhin umstritten ist).

Weblink:

http://en.wikipedia.org/wiki/Sherman_Firefly

Bei diesem Panzermodell wird ein Fahrzeug der "3rd County of London Yoemanry, 4th Armoured Brigade" der britischen Armee aus der Zeit kurz nach der Invasion der Alliierten in der Normandie im Sommer 1944 dargestellt, welches auch die Markierung der "Desert Rats" der "Wüstenratten", eines bekannten britischen Großverbandes, trägt.

Weblinks:

http://de.wikipedia.org/wiki/Desert_Rats

http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Wittmann_%28SS-Panzerkommandant%29

Der Bausatz:
Der Bausatz des Dragon Sherman "Firefly" Ic, Hybrid Hull (1939-45 Series) 1:35 ist ein Bausatz aus den 1990er Jahren den ich vor ein paar Jahren noch beim alten "Moduni" Modellbauversand aus Hamburg für ca. 15 Euro im Angebot gekauft habe (ursprünglich 30-35 Euro), und den ich so schon länger nicht mehr im Handel gesehen habe.

Der Bausatz beinhalten ein paar wenige PE-Teile (z.B. für die Lüftungsgitter, oder die Antenne), die Spritzlinge sind ansonsten aus dem typischen hellgrauen Kunststoff von Dragon.
Die Gussqualität ist insgesamt gut bis sehr gut, es gab wenig bis gar kein Grat außer bei der Kette.
Exzellent ist die Struktur der vorderen oberen Gusswanne.
Negativ fiel mir die schlechte Passgenauigkeit der Ober- und Unterwanne auf.
Der Bausatz war ansonsten leicht zusammenzubauen, außer bei der Kette, die aus mehreren hundert Teilen aus Einzelkettengliedern zusammenzubauen war.
Das heißt, dass jedes Stück aus dem Spritzling entfernt, entgratet sowie zwei Einzelkettenglieder dann jeweils mit zwei Verbindungsstücken verbunden werden mussten, usw...

Die Lackierung:
Laut Bauanweisung sollte der Bausatz in "Khakigrün" lackiert werden. Da ich die in der Bauanleitung angegebene Farbe leider nicht erhalten konnte, stellte sich die Frage, wie dieses "Khakigrün" zusammengemischt werden sollte. Die Abbildung auf dem Bausatzkarton zeigte einen eher braunen kanadischen "Firefly" in dunkler Umgebung 1945 in Deutschland, die Farbfotos im Internet (s.o.) zeigen meist eher grüne "Firefly" Panzer. Ein Farbfoto dieses Panzer der "3rd County of London Yoemanry, 4th Armoured Brigade" fand ich nicht. So mischte ich dann Nato-Dunkelolivgrün von Revell und Khakibraun von Humbrol zusammen. Wer eine bessere Mischung empfehlen kann, für andere Modellbauer die dieses Modells noch bauen möchten, bitte hier melden! Die Decals waren von guter Qualität. Das "Washing" erfolgte mit einem stark in Terpentin verdünnten Ölfarbemix von Schminke. Das "Drybrushing" erfolgte  mit der oben genannter Nato-Dunkelolivgrün/ Khakibraunmischung stark aufgehellt, was auf den Fotos hier stark braun aussieht, was durch die Fotografie bedingt ist, da es am Originalmodell weit weniger auffällt.

Die Vignette:
Es wird ein Augenblick in den ersten Tagen der Invasion gezeigt. Ein britischer Infanterist versucht vor unerwartetem Gewehrfeuer zwischen einem bewachsenen Steinhaufen und dem Panzer  in Deckung zu gehen. Der Panzer steht, und dreht seinen Turm in Richtung der Angreifer.
Dies war meine erste Vignette, dementsprechend einfach fällt sie aus. Eine Spanplatte, etwas Fliesenkleber, ein paar Steine, eine Figur in 1:35 und Material aus dem Modelleisenbahnbedarf.
Die Figur soll den Größenvergleich zwischen Mensch und Maschine verdeutlichen. Wer schon einmal in Munster oder einem anderen Panzermuseum vor einem echten Sherman Panzer stand, wird sich vielleicht über den erstaunlich hohen Aufbau der Wanne gewundert habe, so wirkt es wenigstens, jedenfalls für einen mittleren Kampfpanzer. Da der Soldat in die Hocke geht, wird dieser Eindruck beim Modell natürlich noch verstärkt. Die Figur des britischen Soldaten stammt ebenfalls aus einem Set von Dragon, das 2004 zur Erinnerung an den 60. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie auf den Markt kam. Der Firefly ist aus dem Kasten gebaut und nicht weiter mit Details versehen, da ich davor immer etwas Respekt habe, und nichts falsch machen möchte, was z.B. das Anbringen von zusätzlichen Kettengliedern zum Schutz an der Wanne o.ä. angeht.

Fazit:
Ein guter Plastikbausatz, bei dem man, wenn man ihn so noch kriegt, entweder viel Zeit, oder zusätzlich Vinylketten einplanen sollte!
Bei den neuen Sherman "Firefly" Bausätzen von Dragon in 1:35 sind, glaube ich, Vinylketten dabei.

Trivia:
Wer früher einmal die Computerspielereihe "Panzergeneral" gespielt hat, erinnert sich vielleicht noch, dass der "Firefly" mit der einzige britische Panzer war, der in diesem Spiel die deutschen schweren Panzer bekämpfen konnte.

Mein persönliches "Gegenstück" zu diesem Sherman Firefly Panzer ist der: "Jagdpanther früh", auch Dragon 1939-45 Series in 1:35, auch Normandie 1944, auch hier zu finden unter:

Weblink:

http://www.modellboard.net/index.php?topic=25368.msg464760#msg464760

Beide Bausätze habe ich 2009 zum 65. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie gebaut, und schon mehrfach ausgestellt.

Buchempfehlung:
Antony Beevor - D-Day. Die Schlacht um die Normandie („D-Day. The Battle for Normandy“), Bertelsmann, München 2010, ISBN 3570100073.


« Letzte Änderung: 09. September 2014, 17:21:34 von jazznote »
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38, I-16, Delta Dagger, Black Widow, Corsair, Corsair 1:35: Firefly, Jagdpanther 1:32: SuperSportster

mopf1000

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 640
    • ebbes von mir
Guten Morgen Jazznote,
dein Leuchtkäfer gefällt mir ausgesprochen gut, super gebaut und lackiert.
Die Vignette dazu rundet das ganze noch ab.
Ebenso finde ich die Hintergrundinfos- zum Original und Modell prima. :klatsch:
Das einzige was mir aufgefallen ist, dass das gute Stück vielleicht etwas zu sauber ist,
im Einsatz sahen die sicherlich "verstaubter" aus
Das kann aber auch durchs Blitzlicht kommen.

liebe Grüße Sven :winken:
« Letzte Änderung: 10. Juli 2010, 09:06:36 von mopf1000 »

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5791
  • Elektrotechnikermeister (HWK) 2016
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Sehr schönes, stimmiges Modell. :P
Nicht zu überladen oder zu groß, genau richtig. :1:
Finde ich zumindest, aber ich bin ja auch kein Panzerbauer
So Du es denn zu einem unserer Stammtische schaffst (der nächste ist ja nicht mehr weit :pffft: )
würde ich mich echt freuen den mal live zu sehen.

:winken:
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.

maxim

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4961
  • Reling-Verweigerer
Das Modell ist gut geworden und der Bericht ist sehr informativ!
Forschungseisbrecher Polarstern und Oden II (1/700)


jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 360
  • 30. Modellbaujubiläum 1984-2014
    • Modellbauwandrey
Danke für die Nachrichten  :1:!
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38, I-16, Delta Dagger, Black Widow, Corsair, Corsair 1:35: Firefly, Jagdpanther 1:32: SuperSportster

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13927
Schönes Modell und toller Bericht! :P

Schöne Grüße
Klaus

Charlie Brown

  • Gast
Sieht doch gut aus der Leuchtkäfer  :P :klatsch: . Wirkt insgesamt stimmig. Er könnte noch ein wenig mehr eingestaubt sein, aber das ist ja Geschmackssache  :respekt:

Gruß

Charlie

 :winken:

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2438
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
sehr ansprechendes Dio - Hut ab  :klatsch:  :P
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 360
  • 30. Modellbaujubiläum 1984-2014
    • Modellbauwandrey
Sieht doch gut aus der Leuchtkäfer  :P :klatsch: . Wirkt insgesamt stimmig. Er könnte noch ein wenig mehr eingestaubt sein, aber das ist ja Geschmackssache  :respekt:

Gruß

Charlie

 :winken:
Danke :1:, das mit dem Staub habe ich mit einem Kollegen von IG Kettenschaden besprochen, der meinte, dass die Panzer nach zwei, drei Tagen Einsatz in der Normandie Sommer 1944 noch nicht so stark verstaubt waren, deswegen habe ich es gelassen.
Ich weiß auch nicht, ob dieser Panzer auch zu der Kolonne gehörte, die dann von Wittmann abgeschossen wurde (oder andersrum)???
VG   :1:

Weblink:

http://www.mc-kettenschaden.com/
« Letzte Änderung: 13. Juli 2010, 01:39:41 von jazznote »
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38, I-16, Delta Dagger, Black Widow, Corsair, Corsair 1:35: Firefly, Jagdpanther 1:32: SuperSportster

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 360
  • 30. Modellbaujubiläum 1984-2014
    • Modellbauwandrey
danke nochmal für die Antworten  :P


« Letzte Änderung: 23. April 2013, 14:52:54 von jazznote »
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38, I-16, Delta Dagger, Black Widow, Corsair, Corsair 1:35: Firefly, Jagdpanther 1:32: SuperSportster

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 360
  • 30. Modellbaujubiläum 1984-2014
    • Modellbauwandrey
Fotos hinzugefügt!

« Letzte Änderung: 09. September 2014, 17:22:30 von jazznote »
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38, I-16, Delta Dagger, Black Widow, Corsair, Corsair 1:35: Firefly, Jagdpanther 1:32: SuperSportster

Navigator

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 212
schönes Modell, nur das Islandmoss stört mich doch gewaltig, entweder weg damit oder mit Laub begrünen