Autor Thema:  Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages  (Gelesen 7870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Russfinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2934
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #30 am: 03. August 2010, 16:23:09 »
Als Schleppflugzeug empfiehlt sich die Wilga von A-Modell...

Da kann man ja fast eine GST-Vignette bauen...

Oder flogen die was anderes?
Hier ist mein Kopf das Tal der Ahnungslosen.

Beste Grüße  :winken:

Michael



No Kit left behind!

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4456
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #31 am: 04. August 2010, 12:53:30 »
Die Avia S-199 und CS-199 sollte man auch nicht vergessen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Kuhler Schnabler

  • MB Routinier
  • Beiträge: 95
    • Luftfahrt24.de
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #32 am: 05. August 2010, 11:55:08 »
Moinsen!

Hier noch ein Nachtrag:

Aero 45/145, beide von A-Model in 1/72. Die Aero 45 kommt eigentlich aus der CSSR; Bausatz läßt sich auch mit deutschen Markierungen (NVA und Lufthansa-Ost) bauen. Von der Qualität her typisch A-Model, also eher Short-run-Standard, aber gravierte Details. Wermutstropfen ist, daß man fast jedes Teil nachbearbeiten und anpassen muß. Dafür erhält man dann aber ein schönes Modell eines eleganten Fliegers, der auf jeder Ausstellung zumindest ein bißchen auffällt.

Grüße von Elbe und Alster
fhl
 - Das Online-Magazin für Luftfahrt: http://www.luftfahrt24.de/

 - Shelf of Doom: Su-22 (6x), MiG-23/27 (5x), Breguet Atlantic, Nakijimi A8N Karoshi-Kai, Consolidated Airtec Burnout IV

Ze_Non

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 7
  • nur fliegen ist schöner...
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #33 am: 16. Februar 2013, 00:14:06 »
Hi,
hab ich gaub die "Fencer"(Su-24) von Zvezda/Italeri/Revell(?) nicht gesehen...un Dragon hatte au eine...

Ghost1776

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 211
  • In memoriam: Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #34 am: 16. Februar 2013, 01:45:50 »
Bin gerade auf dieser thread gestoßen. ..
Ich merke eine große fehler.. Super Galeb G4 (Yumo bausatz) war niemals in Warschauer Pakt.
Weil Yugoslavien war immer neutral und einzige land was Galeb nch benutzt hat war Birma, oder Myanmar oder wie heisst
das Land noch :pffft:
Lg, ,ghost

----Cosmos Randallica----

helicopterix

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 311
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #35 am: 16. Februar 2013, 10:31:10 »
Ein interessantes Thema  :P
Die richtig gute Buccaneer gibts aber. Von CMR in 1:72


Gruß, Christian
Modellbaustammtisch Nürnberg

Motschke

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 393
  • Jet Noise - The Sound of Freedom
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #36 am: 16. Februar 2013, 10:34:33 »
Von Modelsvit aus der Ukraine gibt es seit ein paar Monaten eine (zumindest in der Box sehr schicke) frühe Su-7 Fitter.

Zvezda hat auch so einiges im Programm:
<...>
Kamov Ka-50/52 und Weiterentwicklungen: Schöne Bausätze der zur Zeit schnellsten Kampfhubschrauber der Welt. Beide gab oder gibt es auch in Italeri-Verpackungen.
<...>

Moment. Die Zvezda-Bausätze sind wirklich schön. Italeris Bausätze haben aber mit denen von Zvezda nix zu tun. Das waren Eigenentwicklungen. Die von Zvezda sind genauer. Die Zvezda-Bausätze erkennt man am in Vorder- und Hinterrumpf geteilten Rumpf (um Ein- und Zweisitzer realisieren zu können). Revell hatte mal die Ka-50 von Italeri und die Ka-52 aus Zvezda-Formen im Programm. Um die Verwirrung vollends zu komplettieren: Zvezda hatte mal die Ka-50 von Italeri im Programm (bevor sie dann ihre eigene gemacht haben).

Hi,
hab ich gaub die "Fencer"(Su-24) von Zvezda/Italeri/Revell(?) nicht gesehen...un Dragon hatte au eine...

Sind alle aus Dragon-Formen.  :P
Moritz

"Das Wichtigste im Leben ist, man selbst zu sein. Es sei denn, man kann Batman sein. Sei immer Batman!"

Ze_Non

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 7
  • nur fliegen ist schöner...
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #37 am: 16. Februar 2013, 11:47:13 »
richtig...ist mir später im bett beim einschlafen eingefallen... :8:

Balu83

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 679
  • fast Tot ist immer noch lebendig...
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #38 am: 16. Februar 2013, 22:52:20 »
Na die Mil Mi 26 HALO darf auch nicht vergessen werden!!!

Wurde glaub ich noch gar nicht erwähnt die habe ich die Woche noch im Regal von Revell in 1:72 gesehen!!!
Stammt die nicht zufällig von Zvezda???

 :winken:
balu



xareo

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 18
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #39 am: 17. Februar 2013, 00:05:14 »
MIG-23 UB von RV Aircraft T.T.(Top Teil).Ich bin ein Kind des kalten Krieges.Tagtäglich sind die MIGs über unsere Köpfe geflogen,zum Teil so tief das man die weißen Pilotenhemle sehen konnte.Die MIG-23 UB hatte mich damals am meisten beeindruckt.Das waren Augenblicke für die Ewigkeit.  ;)

Russfinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2934
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #40 am: 17. Februar 2013, 08:57:28 »
Erst mal Danke für die aktuellen Ergänzungen!  :P :P :P :P
Diese "Augenblicke für die Ewigkeit" hatte ich auch. Nur warens Jaguar, Harrier, Phantom, und gelegentlich eine Mirage oder Buccaneer.  ;)

 :winken:

Russie


No Kit left behind!

HansBS

  • MB Routinier
  • Beiträge: 52
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #41 am: 17. Februar 2013, 13:39:41 »
Gibt es denn die SU-27-Familie gar nicht?

Zumindest die Su-27 selbst wurde doch auch schon während des Kalten Krieges geflogen, wenn auch erst gegen Ende (späte 80er Jahre) und wohl auch noch nicht in größerer Zahl.

Wohl der beste aller russischen/sowjetischen Jäger.
Der Mann mit der Royal-Navy-Uniform im Avatar ist König George VI (* 1895) 1936-1952
(bekannt aus "the King's Speech", hier aber ein Originalfoto)

Motschke

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 393
  • Jet Noise - The Sound of Freedom
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #42 am: 19. Februar 2013, 05:15:12 »
Gibt es denn die SU-27-Familie gar nicht?

Doch. Sogar von diversen Herstellern. Dabei gibt es drei bzw. dreieinhalb "ernsthaftere" Bausätze, den Rest kann man getrost außer Acht lassen.

Einsitzer:
Airfix/(ICM) - von der Form her gut getroffen, aber nicht sonderlich detailliert. Von den 3 Flankern am aufwendigsten zu bauen (spachteln usw.). ICM - überarbeitete Kopie des Airfix-Kits. Waffen und Pylonen sind komplett neu und sehen echt gut aus (von ICM auch als #72212 "Soviet Air-to-Air Armament" separat aufgelegt). Immer noch schwieriger zu bauen als die anderen.
Hasegawa (auch als Wiederauflage von Revell) - Form generell auch gut, aber nicht so gut wie Airfix. Etwas "ausladender" Hintern, was man aber auch hinkriegen kann. In der Revell-Auflage sehr gute Decals.
Trumpeter - von der Form her bis auf Kleinigkeiten gut, passend und, vom etwas mauen Cockpit mal abgesehen, auch gut ausgestattet (enthält z.B. auch die frühen Seitenleitwerke mit den Flatterdämpfern).

Doppelsitzer:
Heller - in Kooperation mit Airfix entstanden. Wird demnächst wohl wieder aufgelegt. Gleiche Stärken und Schwächen wie der Airfix-Einsitzer.
Trumpeter - auch hier die gleichen Stärken wie Schwächen des Einsitzers.

Im Augenblick sind wohl die Trumpeter-Kits die beste Wahl. "Im Augenblick", da Zvezda ja eine eigene Flanker-Familie angekündigt hat.
Moritz

"Das Wichtigste im Leben ist, man selbst zu sein. Es sei denn, man kann Batman sein. Sei immer Batman!"

Fußgänger

  • Gast
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #43 am: 21. Oktober 2016, 10:37:55 »
In den letzten Jahren kam so manch neuer Bausatz zu diesem Thema heraus:

- Su-17 - 1:72 - ModelsVit
- Su-20 - 1:72 - ModelsVit
- An-124 - 1:72 - ModelsVit
- Il-86 - 1:72 - ModelsVit
- An-10 - 1:72 - ModelsVit
- Tu-22 KD - 1:72 - ModelsVit
- Be-12 - 1:72 - ModelsVit
- Su-7 - 1:72 - ModelsVit
- diverse Prototypen - 1:72 - ModelsVit

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1427
Re: Kalter Krieg in 1:72 - Flugzeuge des Warschauer Vertrages
« Antwort #44 am: 21. Oktober 2016, 16:43:38 »
Wobei:
IL-86 im Warschauer Pakt ? Aeroflot wohl, aber militärisch ???
Und Ka-50/52, kamen doch auch erst nach dem Fall der Mauer und der Auflösung des WV, oder ???

Noch als Nachtrag: JAK-11 "Moose", Erstausstattung KVP-Luft und NVA, dazu sogar Österreich!!! von RS-Models in 1/72
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !