Autor Thema:  Victory von DeAgostini  (Gelesen 147919 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

capri

  • MB Junior
  • Beiträge: 44
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #750 am: 29. November 2012, 19:40:05 »
Also ehrlich gesagt, schreckt mich das Bild ziemlich ab und mein Abo für das Schnittmodell habe ich gerade gekündigt.
Die Version welche in England vertrieben wird wäre okay gewesen, nur schaut das auf dem Bild zumindest ganz anders aus.
Da ich mir nicht sicher bin, was mich erwartet greife ich hier doch lieber auf die sogar preiswertere Version von krick zurück.

Sebastian

  • Gast
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #751 am: 29. November 2012, 19:52:33 »
Aus dem Bild werde ich auch nicht schlau...

Die Maße sind genau dieselben wie aus England...
Da scheint man echt die Planken fürs Werbebild vergessen zu haben.  :7:

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2458
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #752 am: 29. November 2012, 20:10:04 »
das Werbebild sieht mir eher nach einer 3D-Bastelei aus - ich gehe mal davon aus, dass es die gleichen Bauteile gibt, wie man sie im englischen Baulog schon sehen darf, garniert mit reichlich Verbesserungspotential... ;)
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


weberschiffchen

  • Gast
Victory von DeAgostini Beschlagset
« Antwort #753 am: 20. April 2013, 14:01:21 »
Ich suche einen vollständigen Satz Kupferplättchen von DeAgostini.Wer einen abzugeben hat bitte bei mir melden ... mich.kas@web.de
Seht es mir bitte nach wenn meine Suche im falschen Portal gelandet ist ..

weberschiffchen

  • Gast
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #754 am: 21. April 2013, 16:45:56 »
Die Suche nach dem Beschlagset hat sich erledigt.Ich hab noch einen Satz auftreiben können ...

hwe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2210
  • I'm sailing...
    • www.ModellbauKunst.de
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #755 am: 08. Juli 2013, 18:51:50 »
Hallo zusammen!

Ich habe da mal eine Frage in die Runde derjenigen, die das Abo mindestens bis Heft 120 haben/hatten:

DeAgostini hatte vor langer Zeit angekündigt, dass man den Rumpf alternativ geschlossen, oder mit einem Ausschnitt (für den tieferen Einblick) bauen könnte.

Es verging eine Weile und die Hefte kamen rein und irgendwann kam die Info, dass es ihnen Leid tut, aber die Teile für den Ausschnitt würden erst mit Heft 120 kommen.

Heft 120 kam und die Teile für den Ausschnitt waren nicht da.

Statt dessen eine Entschuldigung, dass man zwar nicht sagen könne, wann - aber die Teile würden nachgeliefert.

Das letzte Mal habe ich im Januar diesen Jahres gefragt, wann denn nun die Teile kommen. - Und wurde wieder vertröstet.

Ich habe mir erlaubt, dann heute noch einmal, diesmal mit mehr Druck, nachgefragt... - Ich bin sehr gespannt, was passieren wird.

Und jetzt meine Frage an euch: "Hat einer von euch bereits den kompletten Bausatz, inklusive der Teile für den Ausschnitt?"

Die Cross-Sektion ist eher eine Art Augenwischerei. - Die meine ich nicht. - Ich meine nur den kleinen, blöden Ausschnitt aus dem Rumpf.

Ich habe mein Abo mit Heft 120 übrigens beendet.

Ciao,
hwe
 :mariinee:

Tekalo

  • MB Routinier
  • Beiträge: 56
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #756 am: 08. Juli 2013, 19:59:40 »
Bin jetzt bei 149 aber davon habe ich nichts gesehen.

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2458
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #757 am: 08. Juli 2013, 20:15:48 »
Hallo HWE,

in einer der letzten Ausgaben bis Nr. 120 sollte ein kleiner Bestellzettel beiliegen, womit die Bauteile für den kleinen Ausschnitt nachbestellt werden konnten. Wann die einem zugesandt werden allerdings keine Ahnung. In England wurden die Bauteile für die Cutaway-Version wohl rund einen Monat nach Ausgabe von Nr. 150 ausgeliefert http://forum.model-space.co.uk/default.aspx?g=posts&t=4345. Man kann diesen Ausschnitt aber wohl auch ganz gut selber bauen - ohne das "hochwertige" Material von DeAgo :)

Gruß Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1211
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #758 am: 09. Juli 2013, 10:07:30 »
Ich versteh das Prinzip solcher Sammelendlosnichfertigwerdwiederverkaufsbausätzen nicht. Wenn man hier und in anderen Bausatzfreds nachliest, kommt es einem so vor, als wenn zB. die Victory erst nach und nach entwickelt wird, weil Teile oder Ausschnitte noch oder gar nicht verfügbar sind oder mit der Produktion nicht hinterherkommen. Wie funzt das System?
Glück Auf, Björn


standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2586
  • Let the Good Times Roll
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #759 am: 09. Juli 2013, 10:15:42 »
Ich versteh das Prinzip solcher Sammelendlosnichfertigwerdwiederverkaufsbausätzen nicht. Wenn man hier und in anderen Bausatzfreds nachliest, kommt es einem so vor, als wenn zB. die Victory erst nach und nach entwickelt wird, weil Teile oder Ausschnitte noch oder gar nicht verfügbar sind oder mit der Produktion nicht hinterherkommen. Wie funzt das System?

Trifft aber für die Vic nicht zu. Die gibts auch als Komplettbausatz von Artesania Latina, die DeAgo ist nix anderes als der ganze Bausatz eben in Teilen. Und die Vic von AL gabs schon vor dem Abo. Deswegen kann man auch jetzt noch anfangen mit dem Abo bzw. alle Ausgaben nachbestellen. Gleiches gilt auch z.B. für die Akagi von Modelspace.

Die Stuka von Hachette dagegen dürfte wirklich nach und nach entwickelt worden sein, da ja doch einiges zum schlechteren geändert wurde.
Sinn solcher Abos dürfte wohl einzig und allein sein, nicht alles auf einmal kaufen zu müssen. Und ich denke, das die ganzen Angebote bei Ebay einfach nur darauf zurückzuführen sind, das es sich viele als zu einfach vorgestellt haben und überfordert sind.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1211
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #760 am: 09. Juli 2013, 12:37:42 »

Trifft aber für die Vic nicht zu.

Und was ist mit dem Ausschnitt der kommen soll, aber nicht kommt?
Glück Auf, Björn


AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6356
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #761 am: 09. Juli 2013, 19:23:01 »
Wer eine Vic aus Holz bauen möchte und viel Platz hat, sollte auf den Bausatz von Amati in 1/64 warten. Die Fotos, die ich bisher gesehen habe sind der Hammer. Alle Decks können ausgebaut werden. Wie so etwas geht zeigt ja Dafi an seiner Victory für Masochisten ;)
:winken:  Christian

Hafenkran Stade, Shipyard 1/72

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Shogun

  • MB Routinier
  • Beiträge: 82
  • ..... will nur werkeln!
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #762 am: 09. Juli 2013, 20:28:36 »
.... hast Du ne Info wann die kommt und was der Bausatz kosten soll?

Gruß

Walter
.... und die See wird allen neue Hoffnung bringen,
       so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
                                         
                                                 Christoph Kolumbus

Nrailz

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 2
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #763 am: 04. Januar 2014, 17:39:16 »
hallo zusammen, ist die Victory von Deagostini auch RC-fähig?  wer hat sie schon zum schwimmen und fahren gebracht? da bin ich ja mal gespannt auf die Antworten...

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2586
  • Let the Good Times Roll
Re: Victory von DeAgostini
« Antwort #764 am: 04. Januar 2014, 17:45:40 »
Also Schwimm- und/oder RC fähig ist die Vic auf keinen Fall. Das dürfte kein historischer Holzseglerbausatz sein, die ja alle als Standmodelle konzipiert sind.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr