Autor Thema:  Gruppenbau Matchbox, die Vorgaben  (Gelesen 3844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18256
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Gruppenbau Matchbox, die Vorgaben
« am: 16. Februar 2011, 08:31:27 »
Nachdem sich ein größere Zahl zum Punkt 1 http://www.modellboard.net/index.php?topic=35419.0 geäußert hat, denke ich, dass wir folgendes festlegen sollten:

Punkt 1 Welche Modelle sind zugelassen:
Alle Original PK-....
Alle Revell-Reboxings dieser Formen (Black Boxes mit eigenen Artikelnummern)
Alle Revell Wiederauflagen (Aktelle Revell-Boxen und nicht mehr als Fremdform erkennbar)

Alles andere in Matchbox Kartons reboxte: (AMT-Bausätze, Frog, Pionier/PM, Revell alt) geht NICHT.
Jeder User darf so viele Modelle bauen, wie er möchte.

Punkt 2 wie wird gebaut
Es gibt 4 Kategorien die frei gewählt werden können:
1. Strikt OOB, Nur bearbeiten mit dem Werkzeug und Kleber sowie natürlich Anstrich (Airbrush oder Pinsel)
2. Nach den Ü 30- Contest Regeln
3. erweiterte Ü 30-Contest Regel - es dürfen externe Materialien verwendet werden (Bleifolie, ändern der Form mit Spachtelmaße oder Plastiksheet etc. jedoch keine advanced Techniken wie selbstgeätzte oder selbst (z. b. Resin) gegossene Teile)
4. volles Programm. sozusagen Open Class
Die Kategroien sind nicht fest. Während möchte darf die Kategorie während des bastelns ändern.

Punkt 3:
Bauberichte. Jeder kann einen eigenen Baubericht machen. Bitte im Bauberichttitel vorne Weg die Kategorie nennen im Stile: Kategorie 1 - Me 262 1/72. Zusätzlich gibt es einen freien Projekte Thread für all diejenigen, die keinen detaillierten Baubericht machen wollen. FÜr den Projekte Thread gelten die gleichen Regeln wie für jenen bei den normalen Modellboard Bauberichten. Das heißt es werden nur Beiträge in größeren Abständen gepostet und dann auch immer nur 1-2 Bilder. Wem das zu wenig ist, macht bitte einen eigenen Baubericht. Er muss ja nicht so umfangreich werden.

Punkt 4 zeitlicher Ablauf
Das Projekt startet am 01.03.2011 und endet am 30.11.2011. Es gibt keinen Anmeldeschluß.

Punkt 5:
http://www.modellboard.net/index.php?topic=35462.0
« Letzte Änderung: 28. Februar 2011, 15:10:06 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"