Autor Thema:  Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72  (Gelesen 17138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #15 am: 09. März 2011, 18:56:07 »
So, heute wurde eine der letzten "Nerv-Arbeiten" in Angriff genommen. Die Vakuhaube. Der Stempel ist recht gut geworden und so konnte recht schnell ein gutes Ergebnis erzielt werden. Die Frontverkleidung wurde übrigens auch schon angepasst. Wo man bei modernen Bausätzen auf Gießäste zurückgreift, um Spalten zu schließen, konnte ich hier getrost Evergreenprofile in die Spalten drücken :D. Alles in allen liegt aber alles noch im grünen Bereich. Ich hoffe mal das ich es morgen schaffe die Gurte neu anzufertigen um dann endlich die Kanzel anpassen zu können.

Ps. Die Kanzel ist noch voll Schleifstaub und auch noch nicht entgratet ;).




Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18102
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #16 am: 09. März 2011, 19:36:39 »
Hmm....hoffentlich sind die Streben der Kanzel nicht zu "weich". Man könnte sie am Stempel auch wegschleifen und an der Kanzel dann "nur" lackieren oder mit Decals oder mit Tesafilm oder oder oder..

H
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4591
  • Rhein-Neckar Kreis
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #17 am: 09. März 2011, 23:36:21 »
Oder mittels Staubsauger und Negativform versuchen.

Gruß
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #18 am: 10. März 2011, 02:53:31 »
Oder mittels Staubsauger und Negativform versuchen.

Gruß
Thorsten

Das habe ich ja schon mal bei meiner Buffalo probiert und schnell gemerkt das große, tiefe Teile eher schlecht mit der Methode herzustellen sind. Ich habe ja bereits eine Kanzel gezogen die für den Notfall herhalten muss und kann somit den Stempel alá Hans´s Tipp bearbeiten. Ein Versuch ist es Wert.

EDIT: Ich habe ganz vergessen zu erwähnen das ich zum Tiefziehen das erste mal, das speziell für diesen Zwecke entwickelte, Vivak von Bayer verwendet und kann nur positives berichten! Der Preis ist i.O. und obwohl das Material recht dick ist lässt es sich einwandfrei ziehen!
« Letzte Änderung: 10. März 2011, 02:56:36 von StiftRoyal »

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14026
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #19 am: 10. März 2011, 06:53:38 »
...Vivak von Bayer...

Wo bekommt man das Zeuch?

Schöne Grüße
Klaus

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14026
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #21 am: 10. März 2011, 08:23:54 »
Ah, prima, da bestell ich eh regelmäßig. :P Merci!

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6309
  • Marc Schimmler
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #22 am: 10. März 2011, 08:55:20 »
Ey super. Der Laden ist auch unter meinen Favoriten. Das naechste mal bestell ich da auch Vivak.  :P :P

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #23 am: 10. März 2011, 16:44:46 »
Vivak ist genial!

Trotz der 0,5mm Dicke lässt sich das Zeugs absolut perfekt ziehen. Ich habe jetzt mal den glatten Stempel zum Tiefziehen verwendet und hier spielt Vivak sein Können komplett aus. Schade das es das Material nicht ein wenig dünner gibt, 0,3mm wären z.B. perfekt.

Ich habe heute erst mal den Kanzel-Mittelteil hergestellt da der Stempel im hinteren Teil einen Absatz hat den ich noch entfernen und separat Abformen muss. Im Original ist dort nämlich kein einziger Absatz zu sehen, damals ging das Formtechnisch anscheinend nicht anders umzusetzen.

Jetzt bin ich mal gespannt wie ich die Abklebemasken hin bekomme :D. Die Original-Kanzel ist beim experimentieren leider zu Bruch gegangen und kann zum Maß nehmen nicht mehr verwendet werden. Ich habe nun im Inet Masken für die 1:48er Gladiator von Roden gefunden die ich u.U. herunter skalieren und auf Tape übertragen kann. Bis jetzt scheint das die beste Lösung zu sein, wenn einer eine bessere hat bin ich ganz Ohr ;).

So, ich lasse jetzt einfach mal Bilder sprechen, ihr wisst ja sicher um was es geht:












Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6309
  • Marc Schimmler
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #24 am: 10. März 2011, 21:48:04 »
Genial. Scheint wirklich ein Teufelszeug zu sein.

Gruß,

Marc

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #25 am: 15. März 2011, 12:15:46 »
So, eine erfreuliche Nachricht, das Cockpit ist komplett fertig. Aus Gussast habe ich noch den Rahmen für des Revi erstellt und das Revi selbst wurde wieder gedrechselt. Die Gurte wurden auch nochmal ans Original angepasst. Sie bestehen aus Teilen von Eduard Pe-Gurten und zurecht geschnittener Bleifolie die auf dem Koordinatentisch ihr typischen Löcher bekam.





Nun kann es mit der Kanzel weiter gehen. Den vorderen Teil habe ich schon fertig und den mittleren habt ihr ja schon gesehen. Der wichtigste Teil, damit es weiter gehen kann fehlt aber noch, der hintere :rolleyes:. Mal schauen wieviel Vivak ich noch verbrauchen werde bis das Ergebnis endlich passt.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 533
  • Realspacenut + Restaurator
    • Meine Modellbauseite (under construction)
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #26 am: 15. März 2011, 15:10:18 »
Ich verneige mich ehrfürchtig vor Deiner Cockpitdarstellung! :meister:
Für solche Details bin ich zu grobmotorisch veranlagt! Außerdem sehe ich das auch gar nicht mehr so richtig in meinem Alter....

Aber was ich sehe ist klasse!

Ralf

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #27 am: 17. März 2011, 12:18:55 »
Danke Ralf!!!

So, das Martyrium Kanzel hat nun ein Ende gefunden. Unzählige Kanzeln habe ich versaut bis ich die richtige Form hin bekommen habe. Mit dem Ergebnis bin ich halbwegs zufrieden. Vorn kam dann doch die Kanzel mit den "weichen Streben" zum Einsatz da ihre Form einfach die beste war.

Die hintere Kanzel muss nun noch ein wenig verschliffen werden, da ein kleiner Absatz übrig ist.


Der Bugbereich wurde größten Teils nachgraviert.






Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

fellfrosch79

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2607
  • thy furryeth froggeth
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #28 am: 17. März 2011, 13:27:31 »
Moin Stift,

ich hab da mal ne blöde Frage zum Tiefziehen:

Wie erhitzt Du das Vivak bevor Du es über die Form ziehst ?(

cheers,

Dennis

Einer der mehr Ahnung hatte als ich sagte mal: Manchmal verspeist man den Bären, und manchmal wird man eben vom Bären verspeist.

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 4 - Gloster Gladiator 1/72
« Antwort #29 am: 17. März 2011, 15:30:21 »
Wie erhitzt Du das Vivak bevor Du es über die Form ziehst ?(

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. 80° wird als optimale Temp. für Vivak angegegeben. Im Backoffen erreicht man die Temperatur am gleichmässigsten, über dem Toaster lässt es sich am besten Steuern und als letzte Variante (für die ganz faulen wie mich) nimmt man einfach eine Kerze und kreist solange mit ca. 5cm Abstand über der Flamme bis das Vivak sich nach unten ausbeult.

Achtung Brandgefahr!!!!

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...