Autor Thema:  Hallo von der Mosel!  (Gelesen 365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LongknifeTrooper

  • Gast
Hallo von der Mosel!
« am: 10. Mai 2011, 19:16:43 »
Hallo!

Mein Name ist Stephen. Früher baute ich einmal ganz passable Militärfahrzeugmodelle; nun, nach einiger Zeit der Pause, möchte ich mich an Flugzeugen im Maßstab 1/32 versuchen. Modelle und Figuren sind schon vorhanden (Diorama 1: Eine P-40B und eine A-24A "Banshee", beide in den Farben der frühen U.S.A.A.F.. Hervorzuheben ist Verlindens "Captain Clark Gable" (VP 1218)). Ich liebe diese Figur, ich verglich sie erst neulich mit Gables Propagandafilm "Combat America" und kann Verlindens Modellierkünste nur bewundern; da Clark, der alte Womenizer, wie immer flirtet, darf er das auch und zwar mit mit MB's "Women at War: US Navy WAVES" (MB3555), die mit dem Pinsel "umgezogen" ganz prachtvolle Mädels der "US Women's Auxilliary Volunteers" darstellen. Um den "giggelnden Hühnerhaufen" komplett zu machen, bekommen sie noch die US-Kameradinnen von Broncos "W.W.II Allied Female Soldier Set" (CB35037). Die beiden Britinnen (die "Artilleristin" wird mit ein wenig graublauer Farbe ein trefflicher NCO diser Einheit) sind so gut gestaltet, daß ich für sie schon ein neues Diorama zur "Women's Auxilliary Airforce" verplant habe. Deren Mädels waren verantwortlich für die Überführungsflüge auf den Inseln, durften aber selbst nicht kämpfen und hatten darob auch keine Munition an Bord. Trafen sie dennoch auf deutsche Jäger, so konnten sie nur fliehen! Das wird Diorama 2 mit einer "Spitfire" Mk Vb als Eyecatcher werden. Also nicht die Flucht, aber eine Maschine der RAF und die beiden Pilotinnen. Ich würde zwar gerne noch einen britischen Soldaten als Wachtposten dazu stellen, aber dann müßten alle Beteiligten grüssen und das wird mir doch zu kompliziert.

Nun zurück zur Diorama 1: Gable bekommt natürlich auch männliche Kameraden, nämlich Verlindens "USAAF Fighter Pilot & Mechanic WWII" (VP 700).

Fragen werde ich stellen, wenn sie sich mir stellen.

Gruß,
Stephen

kaewwantha

  • Gast
Re: Hallo von der Mosel!
« Antwort #1 am: 10. Mai 2011, 20:00:41 »
Hallo Stephen,
dann mal ein Herzliches Willkommen hier im Forum und viel Spaß bei uns.