Autor Thema:  Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72  (Gelesen 11592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bozo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 160
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #30 am: 11. Mai 2012, 21:39:02 »
Hallo,
und danke für den Zuspruch  :). Freut mich wenn Ihr ab und an reinschaut.

Ein weiteres Thema sind die Aussentanks. Die dem Bausatz beiliegenden, sieht man an Einsatzmaschinen praktisch nicht und ich weiß auch nicht so recht
ob es überhaupt Tanks sein sollen. Größere liegen dem Kit leider nicht bei und in meiner Grabbelkiste waren auch nur Teile, von denen keines richtig passte. Also war auch hier Eigenbau angesagt. Besonders das Ende des Tanks ist ähnlich geformt wie die Spitze. Für den, der mal ein ähnliches Problem haben sollte, beschreibe ich meine Methode einmal etwas genauer.

Zunächst habe ich mir aus dem vorhandenen Material entsprechende Rohlinge für die Tankenden zusammengestückelt. Diese schliff ich mit dem Akkuschrauber in Form.



Dann wurden die Teile auf Länge abgesägt und mussten nun mit einem passenden Stück Plastikrohr als Tankkörper verbunden werden. Da ich es nie schaffe sowas genau winklig abzusägen, nehme ich immer folgendes HiTech Werkzeug  ;) zum zusammenkleben, denn letztlich sollen ja alle Teile eine Flucht haben.





In das Tool kann man nun die Teile einschieben und nach und nach verkleben. Die Spitze des Tanks sitzt in der Vertiefung, die die Bohrerspitze hinterläßt. So wird der Tank dann bolzengerade.



Nach dem Verschleifen der Klebestellen habe ich das Tool auch zum gravieren der umlaufenden Linien benutzt.



Hier sieht man den Zwischenstand vor der Gravur mit den Leitflächen die als nächstes eingebaut werden. Das Problem ist auch hier, den Sägeschnitt mittig und auf der Längsachse des Tanks zu platzieren.



Das mache ich wie hier beispielhaft dargestellt.



Zum Schluß fehlt noch der Pylon, den ich hier schon fast fertig habe. Verklebt wird er erst später, wenn ich die Einstellung des Tanks zur Fläche
kontrollieren kann. Dann wird das ganze noch versäubert und lackiert.





Das war es wieder einmal. Ich hoffe es war nicht zu detailliert und demnächst geht es hier weiter.

Manfred  :winken:
« Letzte Änderung: 11. Mai 2012, 22:06:02 von Bozo »

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5817
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #31 am: 11. Mai 2012, 22:12:40 »
Sehr schön :P

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17995
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #32 am: 11. Mai 2012, 22:52:07 »
Tolle Arbeit und klasse erläutert. Die Baulehre ist ja echt ein Meisterstück... :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1893
  • LiLaLauneKlebär
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #33 am: 12. Mai 2012, 08:46:14 »
Hab mich eben nochmal durch den Baubericht gewühlt.
Da sieht man am Ende nix mehr von "Matchbox", echt Spitze Deine Verbesserungen.  :P  :P :P
Großes Kino, viele tolle Tricks, also ein Baubericht der den Namen verdient.
Und toll dass Du weitergemacht hast.  :klatsch:

Gleich nochmal auf den Superlativalarmbutton drücken:  :D
------ Spitzenflieger-------

Freu mich auf den Roll-out
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6281
  • Marc Schimmler
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #34 am: 13. Mai 2012, 12:10:40 »
Mir geht da echt das Herz auf, wenn ich sehe wieviel Mühe Du Dir bei dem Flieger gibst und welches Ergebnis Du erreichst.

 :P :P :P

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #35 am: 14. Mai 2012, 20:33:51 »
Die Mystere wird ein Meisterwerg da mache ich mir sogar die Mühe, Dank Gipsarm, mit Links mal meinen Zuspruch kund zu tun!

Das schöne ist, das man mal sieht was man aus dem alten Bausatz raus holen kann. Aus Spielzeug vollwertigen Modellbau zu machen ist die hohe Kunst!

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4215
  • Achtung! Spitfire!
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #36 am: 14. Mai 2012, 20:45:50 »
Mach einen Resin-Abguss von dem HiTech-Werkzeug, das kannst Du noch teuer verkaufen ;) Sieht sehr schön aus die Mystère, ein sehr elegantes Flugzeug mit schöner Bemalung. Typisch Dassault, eben!

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Bozo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 160
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #37 am: 10. August 2012, 23:03:11 »
Hallo,

nun hat es seit meinem letzten posting doch wieder etwas gedauert, aber ich möchte Euch noch berichten, wie es mit
der Mystere zu Ende ging. Versprochen ist versprochen  :1:.



Zunächst habe ich die Tanks komplettiert und lackiert.



Nach der Fertigstellung der ganzen Einzelteile ging es an die Komplettierung des Modells.
 
Zuerst sollte das Modell endlich auf die Beine gestellt werden.



Mit einigem Messen meine ich die etwas hecklastige Lage der Mystere am Boden recht gut getroffen zu haben.
Hier steht sie erstmalig auf den noch losen Rädern.



Das hier noch fehlende Höhenleitwerk habe ich gleich danach angeklebt.
Ebenso die Fahrwerkklappen und Zylinder des Hauptfahrwerkes.





Als nächstes war die Demaskierung der Postionslichter an den Wingtips und der Kabinenhaube dran. Man fährt am besten
 einmal mit dem Skalpell rum, damit man nichts vom Lack mit wegreißt, dann kann man z.B. mit einem Zahnstocher die Folie wegschieben.Zurück bleibt dieser Wachsfilm, den man mit einem Wattestäbchen abnehmen kann.





Doch was da nun zu Tage kam  8o, ließ mich nicht gerade jubeln  ;(.
Innen war das Cockpit durch die umfangreichen Arbeiten voller Bohr- und Schleifspäne. So ein Mist  :12: - sollte ich jetzt das Modell
hinschmeißen?




Neee  :2: - also Haube ab und saubermachen.



Das ging natürlich ohne Säge  X( ;).



Dann das ganze wieder aufkleben, anspachteln und lackieren. Und da ich gerade die Airbrush in der Hand hatte, wurden die unnatürlich glänzenden Kokarden noch mattiert. Als nächstes baute ich die Kanonenrohre aus Kanülen und die Antennen an das Modell.



Die Bugfahrwerklappe fehlte auch noch.



Dann kam das Modell zum Mittag kurz auf den Herd um die Räder abzuflachen. Die Montage der Außentanks
schloß den Bau ab. Hier ist die Mystere ein letztes Mal vor dem Abflug aufs Regal zu sehen.



Damit endet dieser Baubericht, der sich sehr viel länger hinzog als ich das vorhatte  :pffft:. Das Ziel des Matchbox
Groupbild habe ich voll verfehlt, denn eigentlich ging es ja darum, mal wieder ein einfaches Modell wie früher
zu bauen, aber dazu bin ich wohl nicht mehr in der Lage - AMS at its best  :rolleyes:. Mal sehen was ich jetzt anfange.
Vielleicht mal was mit Wasser  :D.

Danke für Euer Interesse und die netten Kommentare.

Manfred  :winken:

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Gernot "Leo" Hug
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #38 am: 10. August 2012, 23:19:51 »
Servus Manfred,

Tre´z chic, wie der Franzman wohl sagen würde.

Da hast Du mit Deiner Mystere einen gelungenen Abschluß des Matchbox-Gruppenbaus abgeliefert. :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Allerdings darf der hübsche Flieger noch nicht ins Regal abheben..... es fehlen noch die Abschließenden Bilder in der Gruppenbau-Galerie.

Gruß  :winken:
Leo

Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

Weme65

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1030
  • Werner M.
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #39 am: 10. August 2012, 23:23:32 »
hi,
die Mystere weiss zu gefallen, der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt  :P

gruß Werner  :winken:
Unterfranke

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14019
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #40 am: 11. August 2012, 06:47:32 »
Na, da hat sich das Warten echt gelohnt. Ich find das Ergebnis einfach rundum gelungen. Hut ab vor deinem Können und Glückwunsch zu einem wunderbaren Modell.

Schöne Grüße
Klaus

Bozo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 160
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #41 am: 11. August 2012, 12:18:38 »
Hallo,

vielen Dank. Freut mich, wenn Euch das Ergebnis gefällt.

......Allerdings darf der hübsche Flieger noch nicht ins Regal abheben..... es fehlen noch die Abschließenden Bilder in der Gruppenbau-Galerie....

Ja, das hatte ich ganz verschwitzt  :pffft:, daher habe ich gerade noch ein paar Bilder gemacht und in die Galerie eingestellt.

Viele Grüße
Manfred

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5817
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #42 am: 11. August 2012, 13:31:06 »
wirklich klasse geworden. :P

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4591
  • Rhein-Neckar Kreis
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #43 am: 12. August 2012, 01:21:45 »
 8o Ganz großes Kino!

Gruß
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6281
  • Marc Schimmler
Re: Kategorie 3 - Dassault Mystere IV A 1:72
« Antwort #44 am: 21. August 2012, 12:40:41 »
Chapeau!!!!!  Ein Schmuckstück!  :P :P :P