Autor Thema:  Bilderrahmen Basisplatte herstellen  (Gelesen 3447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Marc Schimmler
Bilderrahmen Basisplatte herstellen
« am: 24. Juli 2011, 17:09:42 »
Zugegeben,

das Thema ist nicht neu und daher auch nicht besonders originell. Ein zwei Sachen habe ich aber auf vielleicht eigenwillige Art und Weise gemacht die für den Einen oder Anderen interessant sein könnte.

Die Basis ist ein Bilderrahmen von Feinkost Albrecht (vier Stück für 2 € in der Grappelkiste).



Als erstes wird Scheibe und die Pappe entfernt und von der Rückseitenplatte die Klammern und den Ständern abmontiert.



Dann wird mit Holzleim die Platte an die Stelle geklebt, an der vorher die Glasplatte war. Mit Klammern wird das Ganze fixiert bis der Leim getrocknet ist.



Danach wird Gips angerührt. Damit die hellweiße Farbe des Gips nicht zu sehr stört, wird dem Gips noch schwarzes  und Ocker Pigment beigefügt. Der Rahmen wird zum Schutz mit Malerkrepp abgeklebt.



Der Gips hat eine pastöse Konsistenz, nahe am flüssigen Zustand. Durch Klopfen gegen die Seite des Rahmens kann man den Gips in diesem Zustand noch glätten und größere Blasen nach oben bringen.



Wenn der Gips etwas angezogen hat, sprich etwas fester geworden ist (ca. 45min) sollte das Kreppband abgezogen werden.



So sieht das Ganze dann getrocknet aus ...



Weißleim mit Wasser 1:1 verdünnt und mit Ockerpigment gefärbt als nackte Erde ...



Wieder schützt Kreppband die Seiten. Ein grober (und billiger) Borstenpinsel dient dem verstreichen. Mit Wasser lässt er sich gut auswaschen. Weiteres loses Pigment noch auf den feuchten Leim streuen und hinterher den Überschuss abklopfen.



Hier das Ergebnis:



Für das Statische Gras verwende ich eine umgebaute elektrische Fliegenklatsche, die Ohne weiteres mehrere Hundert Volt Spannung aufbaut (mit zwei AA-Batterien). Um eine Elektrode für den Boden zu haben, habe ich ein Loch gebohrt und einen Nagel hineingesetzt.



Dann die Zange mit mit dem einen Pol angeklemmt.



Wieder gefärbten verdünnten Weißleim aufpinseln und sicherstellen, das die Flüssigkeit mit dem Nagel in Kontakt ist.



Dann das Gerät einschalten und durch das aufgeladene Gitter das Gras auf  auf den Leim streuen. Durch die Ladung stellt sich das Gras ein bisschen mehr auf, was einen realistischeren Eindruck erzeugt.



Das ist das Endergebnis ...





Gruß,

Marc
« Letzte Änderung: 11. Februar 2012, 23:47:46 von Universalniet »

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18232
Re: Bilderrahmen Basisplatte herstellen
« Antwort #1 am: 24. Juli 2011, 18:21:39 »
Wunderbar! Jetzt kann sich ausserdem keiner mehr rausreden, dass der Rahmenbau eine komlizierte Angelegenheit sei.... Feinkost Albrecht musste ich übrigens googeln...kannte ich nicht bisher... :D :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

SKAOS

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 408
  • ~Micrometallbauer~
    • Modell-Bau-Miniaturen & Art
Re: Bilderrahmen Basisplatte herstellen
« Antwort #2 am: 24. Juli 2011, 19:45:05 »
Super Umsetzung, gefällt mir richtig gut.  :P

Du nimmst ja gleich die ganze elektrische Fliegenklatsche zum begrasen.  :6: Was noch geht ist ein kleines Küchensieb anstatt des Gitters!  ;)
Gruß
Carsten

Carzenburg

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 693
  • I don't think I'll ever get over Macho Grande...
Re: Bilderrahmen Basisplatte herstellen
« Antwort #3 am: 25. Juli 2011, 21:13:01 »
Feinkost Albrecht=Hamburgäsch  :D

Schicke Platte Marc,
aber wer hat denn das tolle Flugzeug gebaut..? :7:

Bring mal mit das Gelumpe,würde ich gerne in Natura sehen.

J. :winken:

 

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Marc Schimmler
Re: Bilderrahmen Basisplatte herstellen
« Antwort #4 am: 25. Juli 2011, 21:17:14 »
Eigentlich passt so ein crudes Flugfeld auch für Deine MiG ...  :D

Klar bring ich das mit.

Skyfox

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3642
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Bilderrahmen Basisplatte herstellen
« Antwort #5 am: 25. Juli 2011, 21:31:09 »
Feinkost Albrecht=Hamburgäsch  :D

...und für alle südlich der Elbe: Aldini... :pffft:

@Universalniet: schöne Idee! Sauber, einfach und gut Erklärt oder auch: ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...  :P
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018