Autor Thema:  Hallo aus Köln  (Gelesen 353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Windbeutel

  • Gast
Hallo aus Köln
« am: 08. Januar 2012, 11:29:35 »
Hallo ich bin der Martin und 28 Jahre alt.

Der große Gooockel hat mich hier hin gelotst und nach einigem umschauen dachte ich mir, das hier kann was.

Auch wenn ich bei manchen Bauberichten schon dachte , daß es sich hier um eine andere Sprache handelt. Aber das ist ja bei jedem speziellen Hobby so.

Angefangen hat bei mir alles mit Hubschraubern in 1/72 von Revell, dann unbedingt ein Flugzeugträger. Irgendwie war es das aber alles nicht und ich bin mit 12 ins Tabletop eingestiegen. Da ging es primär zuerst nur ums bemalen und zocken aber das ist dann immer mehr in Richtung Dioramabau und umbauen von Modellen geworden. Dann hab ich den ganzen Kram verkooft.
So ganz kann man aber irgendwie als Modellbauer (im weitesten Sinne) nicht ohne. Dann hab ich begonnen an RC Fahrzeugen rumzubasteln . Das ist aber wenn einmal fertig viel zu wenig.

Jetzt und auch schon länger begeistern mich Holzkriegsschiffe . Was mich bisher abgehalten hat war der doch nette Preis und auch irgendwie das Know How erstmal mich durchzuwuseln welche Firmen gut sind etc. Oder was ich vielleicht sonst noch brauch. Mein Endziel soll irgendwann mal die HMS Surprise sein und vielleicht noch die Archeron .  ( ja ist halt einer meiner Lieblingsfilme zum Leidwesen meiner Frau) Am besten das ganze noch in einem schicken Kasten mit modelliertem Wasser. Die Schiffe von Kolumbus interessieren mich auch. Ach ich weiß ja auch garnicht in welchem Maßstab ich überhaupt anfangen soll. Ihr seht mir fehlt der Fokus aufgrund von fehlendem Know How  :7:

Na gut aber wie ich schon gelesen habe, ist es wohl am Anfang nicht die beste Idee hoch einzusteigen, also werde ich mich das erste mal in meinem Modellbauleben in Geduld üben.
Hab bis jetzt von 2 einsteiger Modellen bewusst gelesen : Sherbourne , Swift .  Leider gefallen die mir nicht so. Allerdings als ich den Bericht über die Sherbourne gelesen habe , dachte ich mir bei dem was ich verstanden hab, schon nicht mehr daran das es ein einsteigermodell sein soll. Vielleicht sollte man mit einem Beiboot starten ?

Großes Lob an das Forum vorne weg , ich als kleiner Forum Legasteniker finds hier klasse  :klatsch:

Gruß
Martin


cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3158
  • Duncan Cook
Re: Hallo aus Köln
« Antwort #1 am: 08. Januar 2012, 11:55:04 »
Wilkommen an Bo(a)rd Martin.  :winken:

Ne0n

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
  • Manuel
Re: Hallo aus Köln
« Antwort #2 am: 08. Januar 2012, 12:43:14 »
Willkommen bei uns! :winken:
Signaturen sind wie Frauen:
Hat man keine, will man eine.
Hat man eine, will man eine andere.
Aktuelles Bauprojekt: Eigenheim in 1:1


Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6487
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Hallo aus Köln
« Antwort #3 am: 08. Januar 2012, 17:56:46 »
Hallo Martin,

herzlich willkommen auch von mir! :winken:
So viel ich weiß, werden hier Schiffsmodellbauer, die in Holz machen bereits verzweifelt gesucht.

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Windbeutel

  • Gast
Re: Hallo aus Köln
« Antwort #4 am: 08. Januar 2012, 18:49:51 »
Dann bin ich ja gespannt wann die sich dazu mal äußern  :P

Danke für das Herzliche Willkommen bisher