Autor Thema:  ACT Triplex-Set  (Gelesen 2998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
ACT Triplex-Set
« am: 19. März 2012, 19:07:12 »
Hi Leute

Wollte mal nachfragen ob jemand den Luftpinsel "ACT AirColor Technik Double Action Airbrush-Pistole Triplex-Set mit 0.25/0.35/0.55 mm 1 ml / 4 ml Arbeitsdruck 1.8 - 2" der beim Conrad um 159euro Angeboten wird, kennt, getestet oder erfahrungen damit gemacht hat?

Link (fals erlaubt:) ) http://www.conrad.de/ce/de/product/248002/AIRBRUSH-SET-TRIPLEX/1201010&ref=list

Denn ich bräuchte einen neuen, hatte vormals die sogolee hp101 (conrad) die aber leider den geist aufgegeben hat.
Ich bin sicherlich kein Profi aber kam bisher mit der hp101 ganz gut zu fahren.

Mir erscheint das Angebot nicht schlecht zu sein den ich denke mit den 3 Düßengrößen ist der Luftpinsel ein zimlicher Allrounder und das würde ich mir eigentlich auch wünschen.

Ich verwende vorwiegend Revell AQ und nur selten Enamel.
Weitere frage: Wie sieht es mit den Ersatznadeln aus? Dichtungen habe ich gefunden aber Düßen+Nadeln nicht kann das sein?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
Danke im vorraus

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2762
  • Peter Justus
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #1 am: 19. März 2012, 19:24:09 »
Hallo,

ich habe genau den Pinsel jetzt seit ungefähr 8 Jahren und bin mehr als zufrieden.

Falls ich mal Teile gebraucht habe, hier wird mir immer kompetent und super freundlich geholfen.
Bisher habe ich lediglich eine Düse gebraucht, aber nur weil ich die originale verloren habe (im Chaos des Bastelzimmers... :D).

An Farben spritze ich nahezu alles, was ich in die Finger bekommen, Aquas, Enamels, Zero Paints, Tamiyas etc pp...

Hauptsächlich lackiere ich Fahrzeuge ziviler Art, manche haben dann auch mal Flügel oder so.

Kurz und gut, ich bin mit der Airbrush sehr zufrieden!

Peter  :winken:

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #2 am: 19. März 2012, 20:26:23 »
danke für die schnelle antwort hat sonst noch jemand erfahrungen gemacht? bzw welche düse verwendet ihm meistens?

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4588
  • Rhein-Neckar Kreis
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #3 am: 19. März 2012, 21:03:11 »
Dito, habe ebenfalls eine Triplex im Einsatz und - obwohl die Kaufsucht mich schon manchesmal Richtung Herpa Airbrush als Zusatzgerät gelenkt hat - sie genügt mir vollkommen. Keine Ahnung, welche Düsengröße ich verwende, es ist die mit den zwei Ringen am Kopfteil. Das Vorderteil mit der Farbmulde habe ich ebenfalls und halte es für sehr nützlich, wenn es nicht - wie bei mir - nach jahrelanger Nutzung hinten undicht wäre und somit Luftblasen in der Farbe produzieren würde.  Durch die Trennung Ventil/Kopfteil ist die Reinigung der Triplex in meinen Augen supereinfach - seit ich die Triplex habe, haben weder die zwei Revell Student Airbrushs noch die zwei Badger 150 Auslauf bekommen.

Gruß
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

MofP

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 147
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #4 am: 20. März 2012, 13:25:37 »
Von mir auch eine Kaufempfehlung
Habe meine seit 3 Jahren im Einsatz und lackiere damit alles von 1:48 bis 1:12, Militär und Zivil. Jegliche Farben von Alcad bis Tamiya, alles kein Problem.
Und auch die Reinigung empfinde ich als äußerst unkompliziert.

Gruß Stefan  :winken:

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #5 am: 20. März 2012, 18:30:12 »
Danke euch allen für die empfehlungen und antworten bin kurz davor mir eine zuzulegen, gibt es aber keine negativen Eigenschaften? Hab bis jetzt immer nur gutes gelesen^^

G_Man

  • MB Junior
  • Beiträge: 33
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #6 am: 20. März 2012, 18:59:34 »
Guck mal hier http://www.rothe-feinmechanik.de/spritzpistolen_triplex_de.html
Das ist die Hersteller Seite da kannst du das Set kaufen das du brauchst und siehst auch gleich welche Ersatzteile es gibt. Ich habe die auch seit 3Jahren und bin sehr zufrieden.

G_Man

Black_Knight

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 185
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #7 am: 20. März 2012, 19:18:10 »
Vielleicht gibts ja nur positives ;)
Ich hab nun seit etwa 3-4 Jahren auch eine und kann mich auch nicht beklagen. Die Triplex ist einfach top.
Der Hersteller bietet übrigens auch B-Ware an, die hat ein paar Kratzer, ist aber voll funktionstüchtig, dafür aber um einies billiger als neu.
Als einzig negatives hab ich bisher gefunden, dass die kleinen Dichtungen recht teuer sind, aber das ist wohl überall so, und dass die Lederdichtung in den alten Modellen der Airbrush ziemlich bescheiden zu wechseln ist. Das wars dann aber auch. Wenn du die farbe anständig verdünnst und den Druck entsprechend gut einstellst wirst du mit der Triplex viel Freude haben.

Gruß

Tobias

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #8 am: 21. März 2012, 18:39:19 »
danke an euch alle für eure hilfe:) werde sie mir heute noch bestellen^^

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #9 am: 26. März 2012, 18:00:51 »
hi leute

nach eurer empfehlung habe ich mir die Triplex zugelegt und muss sagen klasse teil und *wow* :) Gestern gings dann Richtig zur sache, hatte mehrere Bausäte zu lakieren und sie war den ganzen tag fast im Einsatz was tadellos klappte.
Vor der ersten Benützung habe ich sie mal bischen zerlegt um sie mir mal anzuschauen dabei ist mir aufgefallen das auf dem vorderen Gewinde des Kopfteiles (Nr.1), eine blaue Substanz (höchstwarscheinlich Flüssigdichtungsmaterial oder so) vorhanden war. Nach erledigter Arbeit wollte ich sie gründlich reinigen und habe sie anschliesend noch in das Ultraschallbad mit Wasser und ein wenig Spüli gelegt (Ohne Dichtungen). Nach dem Bad, zusammenbau und anschliesenden Probieren merkte ich wie sich kleine Lufbläschen zwischen Düsenkappe (7) und Kopfteil (1) bildeten (sie war noch leicht nass). Sie war sozusagen undicht. Die blaue Masse am Gewinde war nach dem Bad auch fast nicht mehr vorhanden.

Meine Frage nun: Ist das normal bzw wie sollte man das am besten wieder abdichten oder muss man das gar nicht (was ich bezweifle)?

Ps. Vor dem Bad hatte ich keine Probleme dieser Art, schon klar das ich diese Dichtungsmasse (?) damit weggeputzt habe aber braucht es die wirklich, mache ich was falsch oder habe ich was übersehen?

Danke im vorraus

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #10 am: 27. März 2012, 21:01:28 »
Weiß wirklich keiner was zu dem Thema?

Black_Knight

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 185
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #11 am: 27. März 2012, 22:25:55 »
Nabend!

Bei meiner ist und war am Gewinde des Kopfteils nie Dichtmasse. Prinzipiell entsteht aber auch kein großes Problem dadurch, dass da ein bissel Luft raus kommt, denn die Farbe kommt durch die Düse, und die ist nach hinten ja durch den O-Ring abgedichtet. Solange die Düse dicht ist und seitlich aus dem Kopf keine Farbe kommt und dein Spritzbild okay ist hast du an sich kein Problem.

Gruß

Tobias

blueice

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #12 am: 28. März 2012, 07:15:48 »
hi

Danke für die Antwort, hm nunja meine vermutung war das ein Teil des Luftstromes nun über diese stelle austritt und mir so das Spritzbild beeinflusst. Muss das nochmal probieren aber wenn du sagst bei dir war das nie, dann wird das schon in Ordnung sein.

Gruß

Dracula

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 8
  • Wer was wissen will, muss auch zuhören können
Re: Triplex Sets und Ersatzteile
« Antwort #13 am: 13. März 2017, 21:30:38 »
Hallo liebe Triplex-Benutzer und User des MBs,
erst einmal vielen Dank für Euer Lob über die Triplex !

....um die letzte Frage von Blueice zu beantworten, welche vor Jahren schon gestellt wurde....
Das blaue Zeug an dem Kopfgewinde vorne und an anderen Teilen der Triplex,
ist eine dauerelastische Dichtungsmasse, silikon- und lösemittelfrei.

Woher ich das weiss ?
Weil Ich seit 2016 der offizielle und einzige Nachfolger,
von der Fa. Gabbert Airbrushtechnik & Feinmechanik bin.

Seit Mitte 2015 arbeiten ich mit der Firma Gabbert wegen der Fortbestehung der Triplex und
der PRS sowie der alten Grafo sehr eng zusammen.

Anfang 2016 habe ich die End- und Teileanfertigung sowie die komplette Montage,
den Komplett- und Teilevertrieb und
den Ersatzteil-, Händler- und Kundenservice zusammen mit Manfred Gabbert übernommen.
Ende 2017 sollen die Arbeiten zur Nachfolge erledigt sein.

Ich möchte diesen in deutschland gefertigten und
mit viel handwerklichem Können hergestellten Airbrushspritzaparat,
weiter für den Modellbauer und vor allem für den Einsteiger in die Airbrush- und Modellbautechnik
verfügbar machen.

Hierzu muss man heute, bin ich der Meinung auch online Verfügbar sein und das will ich auch.
Ich will für die Benutzer meiner Produkte und deren Fragen, ansprechbar sein und
helfen wo es nötig ist.   
 
Falls Ihr also Fragen zu dem Produkt habt, schreibt Sie einfach hier rein oder eröffnet einen neuen Fred ;-)

Euer Heinz
den einige als Airbrusher, Vallejo Promoter und Modellbauer kennen

Ps.: zum Tehma teuer.....   
.....zwei Düsendichtungen kosten weniger, als eine Flasche Sekundenkleber...     ;-)     

EDIT Wolf: Link entfernt. Wir bitten darum die MB-Regeln bezüglich Werbung zu beachten.
« Letzte Änderung: 14. März 2017, 10:30:57 von Wolf »
Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. Georg Simmel.

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2762
  • Peter Justus
Re: ACT Triplex-Set
« Antwort #14 am: 14. März 2017, 05:28:59 »
Moin Heinz,

wie wäre es wenn du deine Shopadresse hier mit angibts?
Würde es einfacher machen oder läuft derzeit noch alles über Herrn Gabbert?

Bist du dann Ende des Monats in Heiden Lingen und hast eventuell auch Düsen & Nadeln und so weiter mit oder sollte man dich direkt anmailen für die Dinge die Mann brauch und du bringst die mit?

Danke aber auf jeden Fall für die Info das es weiter geht, die Triplex ist immer noch mein Lieblings-Luftpinsel...

Peter  :winken:
« Letzte Änderung: 14. März 2017, 06:59:36 von mumm »