Autor Thema: Flugzeuge Bf 109E-1 von Artur Beese 9./JG 26 Eduard 1:48  (Gelesen 19911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5267
  • Dirk Fries
Flugzeuge Re: Bf 109E-1 von Artur Beese 9./JG 26 Eduard 1:48
« Antwort #15 am: 20. August 2012, 21:02:30 »
Auch wenn's schon keiner mehr hören kann  :rolleyes: , ich sag's gern noch einmal: erst eine Vignette macht ein Modell zu etwas Besonderem! :1:

Genau das predige ich auch immer. Panther und KlausH können's wahrscheinlich schon nicht mehr hören  :D

Ich habe noch einen Fehler entdeckt: die Bremsleitung verläuft vorne am Federbein, nicht seitlich:
http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=version_display&fotonummer=1837

Daran sieht man, dass ich offenbar keine Ahnung von dem hab was ich da gebaut hab  :D
Ich hab's nochmal mit der Anleitung von Eduard verglichen, die haben's korrekt dargestellt. Naja, bei der nächsten 109 werd ich drauf achten  :pffft:
Aber vielen Dank für den Hinweis !

Was die ganze Sache noch sympathischer macht: Die Geschichte um den Amiga, denn beides hatte ich auch und das Spiel gespielt und gespielt und gespielt und....

Yeah ! Dann weißt Du ja wovon ich rede. Das Spiel war seinerzeit ein Traum. Ok, es war möglich mit einer BF 110 C-4/B mit 2x 250 kg Bomben vorzufliegen, 8 Spitfires oder Hurricans abzuschiessen und somit den Weg freizumachen für die nachrückenden Bomber und nebenbei auch noch 1-2 Gebäude mit den Bomben in die uft zu jagen. Aber mit einer Spitfire oder Hurricane einen zweimotorigen Bomber runterzuholen war immer 'ne heiße Sache  :woist:

@all
Vielen Dank für eure Kommentare. Es freut mich wirklich enorm, dass die 109 so gut bei euch ankommt.  :1:
50 Shades of Olive Drab

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1955
  • LiLaLauneKlebär
Re: Bf 109E-1 von Artur Beese 9./JG 26 Eduard 1:48
« Antwort #16 am: 26. August 2012, 07:39:23 »
Eine meiner Lieblingsmarkierungen, überzeugend umgesetzt.  :klatsch:
Die Kleinigkeiten wurden ja schon angesprochen, stören den Gesamteindruck aber nur marginal.
Vielleicht hast Du ja "Blut geleckt", bin auf weitere Fliecher gespannt  :D

Gruß
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Russfinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Bf 109E-1 von Artur Beese 9./JG 26 Eduard 1:48
« Antwort #17 am: 27. August 2012, 15:18:17 »
Die gefällt mir sehr gut.
Den Kühler zu korrigieren ist wahrscheinlich auch keine Raketentechnik - und der Rest ist mir gar nicht aufgefallen.

 :winken:

Russie


No Kit left behind!

Worldinscale

  • Gast
Re: Bf 109E-1 von Artur Beese 9./JG 26 Eduard 1:48
« Antwort #18 am: 02. März 2014, 19:52:32 »
Gerade auf MV gesehen. Top Arbeit!