Autor Thema:  Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette  (Gelesen 46992 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2301
    • http://www.scaleautofactory.com
Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« am: 23. August 2012, 10:50:51 »
Es gibt mal wieder ein neues Schiff-Abo: ABO Bausatz
Zitat:
'Das exklusive Holzmodell aus der renommierten, italienischen Modellbauwerft AMATI zeichnet sich durch hochwertige Materialien und hohe Detailgenauigkeit, vom Ausguck bis zur Kapitänskajüte aus.
Zudem beeindruckt der Dreimaster durch seine Größe: Die Black Pearl hat eine Rumpflänge von ca. 80 cm, eine Breite von ca. 31,5 cm und eine Höhe von ca. 69,5 cm. Damit gehört der einzigartige Bausatz zu den größten und imposantesten Piratenschiffmodellen auf dem Markt.'

Preis: 100 Ausgaben = 690€ (98*6,99+3,99+1)
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

MadDog

  • Gast
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #1 am: 23. August 2012, 10:52:57 »
Hi,

ja habe ich just vor einer Stunde ebenfalls entdeckt :) Und kämpfe nun mit meiner Frau ob ich den Bausatz womöglich bestelle oder nicht.
Denn: Ich habe die Black Pearl schon als Plastikbausatz fertig an der Wand im Regal stehen. Und Frau sagt "was, noch eine Black Pearl?" ^^
Na mal sehen was daraus wird...

Cu, Rob

Tigerzivi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 811
  • modelldock.de
    • http://www.modelldock.de
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #2 am: 23. August 2012, 12:59:18 »
Hatten wir hier schon:
http://www.modellboard.net/index.php?topic=42016
Gruß Jan  :D

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2465
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #3 am: 23. August 2012, 13:10:16 »
Mensch,ich glaub, da werd ich auch schwach. Hab zwar noch die Hachette Bismarck auf der Heling liegen und die Stuka ist auch noch nicht wirklich weit, aber egal :D
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2301
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #4 am: 23. August 2012, 13:50:52 »
Hatten wir hier schon:
http://www.modellboard.net/index.php?topic=42016
Gruß Jan  :D

Mist - und ich habe extra die Suche bemüht: Hachette Black Pearl brachte kein Ergebnis...
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

wall E

  • MB Routinier
  • Beiträge: 76
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #5 am: 25. August 2012, 16:40:06 »
 :3: Ja Leute, ich betrete das Neuland ( Holzschiff ) und habe die "Pearl" geordert .... musste einfach sein ....! Jetzt haben wir  ca. 2 Jahre Zeit um uns zu überlegen wo ( und wie )  sie dann "vor Anker" gehen soll ..............

 :winken:
MIKE

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1115
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #6 am: 25. August 2012, 17:24:33 »
Bleibt zu hoffen das es sich dabei nicht um eine aufgewärmte BOUNTY von DeAgostini (?) handelt, die vor Jahren mal im Umlauf war... :2: :rolleyes:

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2465
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #7 am: 25. August 2012, 18:30:18 »
Bleibt zu hoffen das es sich dabei nicht um eine aufgewärmte BOUNTY von DeAgostini (?) handelt, die vor Jahren mal im Umlauf war... :2: :rolleyes:


*Hüstel* Da steht Amati als Hersteller auf der HP angegeben, derselbe wie bei der Bismarck vor ein paar Jahren.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1115
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #8 am: 25. August 2012, 20:26:58 »
Zitat
*Hüstel* Da steht Amati als Hersteller auf der HP angegeben, derselbe wie bei der Bismarck vor ein paar Jahren.

Bei Hasegawa, Revell, Italeri und Co ists doch auch Gang und Gäbe die Formen untereinander auszutauschen. Warum nicht auch im Holzbereich Pläne austauschen?

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17135
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #9 am: 25. August 2012, 20:31:28 »
Weil da nicht die formen getauscht werden, sondern die spritzlinge eingekauft werden.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

mk

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 498
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #10 am: 26. August 2012, 00:59:59 »
Dann vergißt aber nicht das kupfer an den Rumpf zu hauen, sonst fault euch der Pott weg, bevor er fertig ist!!! X(


Gruss  :D
1:350 IJN Nagato + Fotoätz (Hasegawa)                                       Verschifft
1:700 HMS Queen Elizabeth 1918 (WEM)                                                        50%
1:350 HMS Hood (Trumpeter + Lion Roar), Bauzustand 1937-39                    50%
1:35 M1A1 Abrams AIM (Dragon) + MinePlow (Tamiya)                                     100%
1:35 Centurion MK 3 KoreaWar (AFV + MK III Turrte von LionMarcModeldesign + Scratch)

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5987
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #11 am: 26. August 2012, 08:20:06 »
Überlegt Euch gut, ob Ihr das Geld in die Sammelserie steckt. Die Victory ist ein Albtraum und ebay voll von Sammlungen und abgebrochenen Bauten.
Ei Dreimaster ist kein leichtes Projekt, dass mal eben in einem Winter entstehen wird.
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2465
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #12 am: 26. August 2012, 08:35:17 »
Überlegt Euch gut, ob Ihr das Geld in die Sammelserie steckt. Die Victory ist ein Albtraum und ebay voll von Sammlungen und abgebrochenen Bauten.
Ei Dreimaster ist kein leichtes Projekt, dass mal eben in einem Winter entstehen wird.


Die Victory ist ja aber ursprünglich von Artesania Latina und auch als direkt als Komplettbaukasten über div. Shops erhätlich, auch wesentlich günstiger. Zudem solll ja nach dem, was ich so in div. Foren gelesen habe, da einiges vereinfacht sein und die Qualität von A.L. eh nicht so auf dem besten Niveau sein. Amati soll da um einiges besser sein, und die Bismarck war bis jetzt für mich als erstes Holzmodell ziemlich gut zu bauen.


Na ja, ich hab sie mir jedenfalls heute bestellt. Werd mir aber auch noch die ersten paar Ausgaben am Kiosk holen so als Ersatz. Und mit der ersten Leiferung macht man ja für 5€ nicht wirklich was kaputt.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

Roli29noe

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 569
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #13 am: 26. August 2012, 20:02:54 »
Hi

Wollte die gerade Bestellen aber da gibt es nur Deutschland Schweiz und Luxenburg....ich will das auch haben :blaw: :blaw: :blaw:

Naja mal sehen was mir der Support antworted.

Mfg
Modellbau ist nicht nur ein Job es ist ein Abenteuer

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2465
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #14 am: 27. August 2012, 14:26:00 »
Wo wir gerade wieder über einen Abo Segler reden. In GB und I wird von DeAgostini z.Z. die HMS Sovereign Of The Seas angeboten. Habs durch Zufall in nen (Schiffsmodell-) Forum gesehen, da dort auch über das Abo diskutiert wird ( leider mehr negativ was die Modellauswahl angeht). Hab deshalb gerade mal ne Mail an DeAgo geschreiben, ob den eine Veröffentlichung bei uns geplant ist.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr