Autor Thema:  Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette  (Gelesen 42547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2450
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #15 am: 27. August 2012, 15:13:26 »
was mich bei der Black Pearl etwas irritiert, ist der Umstand, dass es den Bausatz aktuell wohl nicht im freien Verkauf gibt - zumindestens nicht unter dem Amati-Namen oder hat jemand den Bausatz im Netz schon gefunden? Denn Amati bietet ja durchaus zwei Piratenschiffe an, die man im klassischen Sinne auch als Piratenschiff bezeichnen darf: http://www.cornwallmodelboats.co.uk/acatalog/amati_pirate_ship.html und http://www.drexlers-modellbau.de/ - deswegen habe ich aktuell den Verdacht, dass der Bausatz mehr oder weniger eine Mogelpackung ist. Wo Amati draufsteht, aber nur billiges Material drin ist...  :woist:  :pffft:

Gruß Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2455
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #16 am: 27. August 2012, 15:57:55 »
Ist ein Argument, allerdings gabs/gibts die Bismarck auch nicht als Komplettbausatz direkt von Amati, sondern nur als Abo damals von Hachette. Und die Stuka wirds ja auch nichts als Komplettmodell geben.

In einem anderen Forum wurde zwar geschrieben, das die Qualität der ersten Teile eher billig und einfach sei, aber ich warte es mal ab. Das Abo hab ich mal bestellt und die erste Ausgabe werd ich mir auch noch am Kiosk holen. Wenn's nix is, kann man's ja immer noch abbestellen. Zumal ich sowieso finde, das all die Abobausätze auf der HP immer etwas "einfach und Billig" aussehen.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2450
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #17 am: 27. August 2012, 16:43:52 »
bei der DeAgo Vic, wurde die Qualität des Bausatzes in der Sammelserie ja auch noch einmal "vereinfacht", von daher wird dies bei der Black Pearl sicherlich auch nicht viel anders sein. Aber entscheidend ist dabei ja auch, was man aus dem Bausatz macht und welchen Anspruch man dabei für sich hegt.

Zitat
Ist ein Argument, allerdings gabs/gibts die Bismarck auch nicht als Komplettbausatz direkt von Amati, sondern nur als Abo damals von Hachette. Und die Stuka wirds ja auch nichts als Komplettmodell geben.

Gut, die Bismarck und Stuka habe ich interessensbedingt seinerzeit nicht so verfolgt. Kann natürlich sein, dass das Auflagen nur für diese Sammelserien sind. Was ich widerum etwas bedenklich finde, wenn sich solche Modelle nur durch Sammelserien finanzieren und unterm Strich dann sehr hochpreisig sind.

Gruß Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


AlexLP

  • MB Routinier
  • Beiträge: 57
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #18 am: 27. August 2012, 17:30:47 »
Wo wir gerade wieder über einen Abo Segler reden. In GB und I wird von DeAgostini z.Z. die HMS Sovereign Of The Seas angeboten. Habs durch Zufall in nen (Schiffsmodell-) Forum gesehen, da dort auch über das Abo diskutiert wird ( leider mehr negativ was die Modellauswahl angeht). Hab deshalb gerade mal ne Mail an DeAgo geschreiben, ob den eine Veröffentlichung bei uns geplant ist.

Glaube ich nicht, In England gibt es ja auch mehrere Modelle (Yamato, Hms Surprise, u.v.m.) die es hier wohl auch nicht gibt.....
Aber vielleicht kommt die Yamato ja irgendwann mal in Deutschland als Abo.
In Bau : Japan Light Cruiser Nagara
Fertig : Le Glorieux, Pyotr Veliky, Hms Huron, Gepard Klasse

AlexLP

  • MB Routinier
  • Beiträge: 57
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #19 am: 27. August 2012, 17:36:57 »


Gibt es denn von Hachete auch solch ein Montge -Logbuch wie bei der Vic, weiß das jemand?

Gibt es da Erfahrungen bei der Bismark?

Gruß Alex
In Bau : Japan Light Cruiser Nagara
Fertig : Le Glorieux, Pyotr Veliky, Hms Huron, Gepard Klasse

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2455
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #20 am: 27. August 2012, 18:34:31 »


Gibt es denn von Hachete auch solch ein Montge -Logbuch wie bei der Vic, weiß das jemand?

Gibt es da Erfahrungen bei der Bismark?

Gruß Alex

Weiß zwar nicht, was du damit meinst, aber bei der Bismarck war eine Risszeichnung in Bausatzgröße mit bei.

@AlexLP

Die Vic gibts aber dagegen in GB und in D.

@Bradhower

Die DeAgo Vic ist doch aber nix anderes als die Artesania Latina, die ja schon vor dem Abo existiert hat, während die Black Pearl ja offensichtlich erst für das Abo entwickelt wurde. Zumindest konnte ich im Bezug auf Black Pearl Holzbausätze außer dem China Ding nix finden. Die DeAgo Sovereign of the Seas scheint dagegen auch wieder von Artesania Latina zu sein, wobei man auf der HP nix davon findet. Was also wiederrum darauf schließen lässt, das selbige erstmal nur fürs Abo ist.

Und bei der Vic ist die Preisspanne der verfügbaren >1:100 Bausätze ja auch enorm, von 200€ bis hin zu über 1000€ von Caldercraft.
Was wurde den eigentlich bei der DeAgo Vic nochmals vereinfacht?


Edit:

So, hab die erste Ausgabe da. Die Holzteile scheinen auf den ersten Blick aus MDF zu sein, machen aber für mich einen guten Eindruck. Laut beiliegendem Prospekt ist der Bausatz exklusiv von Amati für Hachette entwickelt wurden und dürfte damit nicht vereinfacht wurden sein, je nachdem, wie man das jetzt natürlich interpretiert.
« Letzte Änderung: 27. August 2012, 18:46:12 von standart2k »
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

AlexLP

  • MB Routinier
  • Beiträge: 57
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #21 am: 27. August 2012, 20:54:33 »



Was ich meinte is , das es unter Deagostini.de ein Montage logbuch gibt wo nochmal jeder bauabschnitt beschrieben wird. HAbe auch glaube ich irgendwo gelesen das dieser besser beschrieben ist wie im Heft. Allerdings kann ich da nichts zu sagen.
Also wird soetwas von Hachete nicht angeboten denke ich??

Gruß Alex
In Bau : Japan Light Cruiser Nagara
Fertig : Le Glorieux, Pyotr Veliky, Hms Huron, Gepard Klasse

Roli29noe

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 567
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #22 am: 27. August 2012, 21:11:51 »
Hi

Habe heute mit dem Support tel. also wir Ösis müssen defenitiv noch warten bis man es bestellen kann.

Der Bausatz kommt auch nach Österreich nur wann ist noch nicht bekannt. Finde ich ein bischen komisch aber OK muss ich halt warten :15:

Ich habe auch denn Titanic und Bismarck Bausatz ( 2* Baustelle  :D ) finde sie aber toll und absolut nichts zu bekrittteln. Ausser das ich nicht zum bauen komme  :D

Mfg Roli
Modellbau ist nicht nur ein Job es ist ein Abenteuer

Tekalo

  • MB Routinier
  • Beiträge: 56
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #23 am: 28. August 2012, 17:37:01 »
Habe mir die Bauteile heute mal genauer angesehen. Passgenau geht anders. Bei der Bounty und Titanic war wenigstens noch ansprechende Literatur dabei welche vom Bauplan getrennt war. Aber das hier ist wohl eher wie ein Comic aufgemacht. Mal sehen wie die Teile in Ausgabe 2 sind. Ansonsten ist selbst die Tonne zu schade dafür  :] :]

Roli29noe

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 567
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #24 am: 28. August 2012, 20:01:32 »
Hi

So schlimm???

Könntest du Fotos einstellen wäe super.

Mfg Roli
Modellbau ist nicht nur ein Job es ist ein Abenteuer

Tekalo

  • MB Routinier
  • Beiträge: 56
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #25 am: 29. August 2012, 08:32:55 »
Bitte schön

Tekalo

  • MB Routinier
  • Beiträge: 56
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #26 am: 29. August 2012, 08:35:49 »
Und weiter................


Tekalo

  • MB Routinier
  • Beiträge: 56
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #27 am: 29. August 2012, 08:42:38 »
Es scheint der Bausatz ist rein auf Kinder ausgelegt. Der einfache "Plattenbau" auf dem Bild spricht für sich. Das muss ja im Grunde nichts negatives sein, nur sollte die Qualität sich stark verbessern.

Die beiliegende Piratenfahne ist wie ein Aufkleber. Papier auf der Rückseite abziehen und zusammenkleben.
« Letzte Änderung: 29. August 2012, 08:49:50 von Tekalo »

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2450
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #28 am: 29. August 2012, 08:47:51 »
damit sollte die Zielgruppe ja mehr als eindeutig sein.  :pffft: Das die Bordwände des Batteriedecks aus einem Baustück bestehen, sind allerdings nix Ungewöhnliches. Andere Bausätze sparen hier auch mit Leisten und umständlicher Beplankung inklusive Ausschnitte der Stückpforten.

Gruß Marcel

 
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2455
  • Let the Good Times Roll
Re: Neuer Abo-Bausatz: Black Pearl von Hachette
« Antwort #29 am: 29. August 2012, 10:03:27 »
Die Passungenauigkeiten sind mir auch aufgefallen, als ich gestern die ersten Teile mal zusammenhielt. Ich hab das Abo ja abgeschlossen und werd jetzt mal die erste Lieferung abwarten. Bei 3 Ausgaben für 5€ kann man ja nicht viel falsch machen. Dann werd ich mir überlegen, ob ich weitermach oder wieder kündige und evtl. die Pearl von ZHL ordere.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr