Autor Thema:  Tamiya 1:20 McLaren M23 1976  (Gelesen 2293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4078
Tamiya 1:20 McLaren M23 1976
« am: 26. Dezember 2012, 15:04:41 »
Tamiya 1:20 McLaren M23 1976


Modell:  McLaren M23
Hersteller:  Tamiya
Maßstab:  1:20
Art. Nr. :  20062 als Wiederauflage vom 20002
Preis ca. :  25-30 Euro




Das Original:

Der M23 als Nachfolger vom M19 war von 1973 bis 1978 unglaubliche 6 Jahre im Einsatz. Er erfuhr dabei zahlreiche Modifikationen, wie z.B. verschieden breite und lange Nasen, langer und kurzer Radstand, verschieden lange Seitenkästen und natürlich unterschiedliche Airboxen und Heckflügel. Dadurch das der M23 so viele Jahre eingesetzt wurde, kamen unzählige Varianten unter verschiedenen Sponsoren wie z.B. Yardley, Texaco oder Marlboro zum Einsatz. Das reicht für ein ganzes Modellbauerleben.

Das Modell:

Noch vor knapp mehr als 2 Jahren gab es in den Sammlungen vieler nur einen Bausatz der fehlte, der McLaren M23. Tamiya hattte diesen Bausatz von 1977 seit der ersten Auflage noch nicht wieder aufgelegt, entsprechend knapp und teuer wurde er gehandelt. Hier wird nun die Wiederauflage vorgestellt.

Tamiya setzt in seinem Bausatz die 1976er Version des M23 um, also das Fahrzeug mit dem James Hunt Weltmeister wurde. Der M23 wurde in den ersten 3 Rennen 1976 noch mit hoher Airbox gefahren, die restlichen Rennen kann man aber mit diesem Bausatz und geringen Änderungen am Flügelwerk und Seitenkästen realisieren. Die immerhin über 130 Teile verteilen sich auf 5 Rahmen, sowie Reifen und Kleinteile wie Schrauben und Kabel. Die Gußqualität ist erstklassig, keine Fischhäute oder erkennbarer Formenversatz. Die Passgenauigkeit sollte Tamiya typisch keine Probleme darstellen.
Die Wiederauflage hat außer einem anderen Karton auch innen einige Änderungen erfahren. So wurde die Reifen in der Form überarbeitet und enthalten auch keine erhabenen Goodyear Schriftzüge mehr. Die Decals sind jetzt von Cartograph und sind farblich auf das TS-36 Spray von Tamiya abgestimmt. Meiner Meinung nach wurde auch das Oberteil der Vorderradaufhängung geändert und besteht jetzt aus 2 Teilen. Zusätzlich liegen Aufkleber bei um die seitlichen Skirts darzustellen, und es gibt noch 3 kleine Metallteile (Spiegelgläser und Schriftzug). Goodyear Decals oder Marlboro Schriftzüge sucht man vergebens.
Der Schachtelinhalt:


















Fazit:

Den M23 muß man einfach haben. Und am besten Mehrfach. Es gibt im Zubehör unzählige Decalvarianten, und mit ein bisschen Geschick baut man sich auch die Äirboxen selber. Leider verschläft Tamiya die Zeichen der Zeit und vergibt die Chance durch geringe Änderungen (z.B. Äirbox) verschiedene Versionen des Bausatzes herauszubringen. Von Fujimi hätten wir wahrscheinlich schon 10 Bausätze zur Auswahl, inkl. Regenreifen. Qualitativ gibt's nix zu meckern, außer das vielleicht die Chromteile nicht mehr zeitgemäß sind und besonders die Ansaugtrichter durch Metallteile ersetzt gehören.

+ gute Basis für viele verschiedene Umbauten
+ Qualität
+ überarbeitete Wiederauflage

-  Chromteile
-  Decals unvollständig

:winken:
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2012, 15:20:06 von Tormentor »

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4078
Re: Tamixa 1:20 McLaren M23 1976
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2012, 15:04:56 »
Zubehör:

Von MSM Design habe ich mir die M23 Decals zugelegt. Farblich passen die besser zu den Zero Paints und die Marlboro und Goodyear Schriftzüge sind auch enthalten:



Außerdem möchte ich die Japan Version des M23 bauen, also den Weltmeisterwagen von James Hunt. Dringend notwending sind dazu Regenreifen. Was vor Monaten noch unmöglich war ist jetzt dank Icon Automotive Miniatures machbar. Leider sind die Reifen kein Schnäppchen, haben ein paar kleine Löcher in den Flanken und sind derzeit nicht verfügbar - aber meines Wissens die derzeit einzige Option:



:winken:
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2012, 15:06:40 von Tormentor »

ron_killings

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3478
    • MB Portfolio
Re: Tamiya 1:20 McLaren M23 1976
« Antwort #2 am: 26. Dezember 2012, 16:07:12 »
Hübscher Bausatz.

Der liegt bei mir auch rum.

 :winken:
"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3564
  • Peter Justus
Re: Tamiya 1:20 McLaren M23 1976
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2012, 19:10:13 »
Bei mir liegt er (noch) nicht rum, ich schleiche immer bei meinem Händler ums Regal und überlege ob ich noch ein Modell auf Halde brauche....

Trotzdem danke für´s zeigen!

Peter  :winken:

kurtl

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 747
    • http://www.kb-modellbau.at
Re: Tamiya 1:20 McLaren M23 1976
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2012, 19:21:48 »
Hallo Peter,
den braucht man  ;)
Lg
Kurt

Modellbau jürgen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 895
Re: Tamiya 1:20 McLaren M23 1976
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2012, 22:05:19 »
Ja, der muß sein

Hab vor jahren eine Erstauflage gebaut (mit neuen decals)
Jetzt wird die Neuauflage zum 1977er Fahrzeug umgebaut :winken:

Gruß, Jürgen