Neuigkeiten:

Autor Thema:  1:20 Tamiya Lotus 79 Martini  (Gelesen 2478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ron_killings

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3536
    • MB Portfolio
1:20 Tamiya Lotus 79 Martini
« am: 11. März 2013, 20:58:29 »
Lotus 79 Martini


Modell:  Lotus 79 Martini
Hersteller:  Tamiya
Maßstab:  1:20
Art. Nr. :  20061
Preis ca. :  45€





Beschreibung:  

Der Lotus 79 in der Martini Lackierung wurde 1979 von dem amtierenden Weltmeister Mario Andretti und von Carlos Reutemann gefahren.
Ursprünglich war für die Saison der Lotus 80 konstruiert worden. Da dieser aber ein Fehlschlag war griff man auf den Lotus 79 zurück.
Da der Sponsorvertrag mit JPS ende 78 aufgelöst wurde, fuhr man 79 wieder im British Racing Green.

Der Bausatz basiert auf dem des Lotus 79 aus der Saison 78. Diesen hat tengel bereits HIER vorgestellt.
Darum verweise ich wegen Stärken und Schwächen des Bausatzes auf diese Vorstellung.

Der größte Unterschied zwischen den beiden Bausätzen ist ein Gussast der sich ändert. Am Rest ändern sich nur 1-2 kleine Details.

Nur der Vollständigkeit halber hier sämtliche Gussäste.




Dieser Gussast wurde verändert. Die linke Hälfte ist vollkommen neu. Die rechte Hälfte liegt auch schon dem ersten Bausatz bei.
Der Überrollbügel rechts oben ist allerdings neu.
















Anleitung und Decals







Fazit:  

siehe HIER
« Letzte Änderung: 11. März 2013, 21:00:31 von ron_killings »

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Modellbau jürgen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 907
Re: 1:20 Tamiya Lotus 79 Martini
« Antwort #1 am: 12. März 2013, 21:14:26 »
Hallo Ron

Hier gibts auch schöne Zusatzdecals von Tabu, für andere Versionen der Rennen im 79iger Jahr :winken:

Gruß, Jürgen

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4113
Re: 1:20 Tamiya Lotus 79 Martini
« Antwort #2 am: 13. März 2013, 06:11:42 »
Der fehlt mir noch, irgendwie ist der auch nirgends schon so richtig im Preis gefallen. Selbst in Japan noch recht preisstabil. Tja, Geduld haben!

 :winken: