Neuigkeiten:

Autor Thema: Dioramen Wikinger Seeungeheuer es beginnt zu rumpeln 1:72  (Gelesen 26731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Dioramen Wikinger Seeungeheuer es beginnt zu rumpeln 1:72
« am: 28. April 2013, 21:13:48 »
Grüß Jehova

Da ich bei meinen anderen Projekten gerade in der Warteschleife steh hab ich mir am Samstag mal was gegönnt. Ich musste mich entscheiden, einen Panzer oder das Schiffchen ... ich hab beide gekauft  ;) Aber bauen werde ich das Schiff zuerst (der Panzer hängt derweilen noch ab). Zum Bau des Schiffs gibts nicht wirklich was zu schreiben, Hälften zusammenkleben, Deck drauf fertig.

Der Mast soll gerade beim bersten dargestellt werden.



Die Schildhalterungen hab ich abgeschnitten und verschliffen - erstens weil sie die Schilde nicht halten und zweitens weil die Schilde nicht drauf kommen. Da das Schiff im Maßstab 1:50 gehalten ist, sehen die großen Schilde komisch neben den 1:72 Figuren aus.

Dann hab ich mich dem Segel zugewandt, ein wahrer graus, schon das Auschneiden ist  :12: Gut damit das Segel was hermacht hab ich einen kleinen Flammer drangehalten und die vorgedruckten Falten geklättet und neue geformt. Bin noch am überlegen ob ich es mit einem Stoff überziehe aber mal schaun.







Dann wurde das Schiff mit Dunkelgelb von Tamiya besprüht



Dann gabs ne Ladung Ölfarbe gemischt mit Alkyd Flow Medium (das Zeug soll laut Beschreibung die Ölfarbe dazu bringen schneller zu trocknen - mal schaun obs hilft)



So und hier mal ein Bild des Dios wie ichs mir vorstelle - das Seemonster fehlt noch aber das muss ich noch besorgen



 :winken:

Georg
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2014, 22:42:49 von Der Hoff »
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2456
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #1 am: 28. April 2013, 21:32:25 »
dann wollen wir mal schauen, was hier entsteht - Thema ist hiermit abonniert und ich wünsche gutes Gelingen, Hoff  :)

Grüße Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1902
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #2 am: 28. April 2013, 21:40:51 »
Jaaaa - Sigur Zahnlos, wie er seine Streitaxt in der Hirnschale einer Seeschlange versenkt! Stoff für eine lange, lange Saga!  :P

Bin sehr gespannt, was rauskommt!  :D

Jorit

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #3 am: 28. April 2013, 22:01:25 »
Ja mal schaun was da raus kommt  :D beim Seeungeheuer bin ich noch unschlüssig, Kraken gabs schon (von Warlock - übrigens tolles Dio), so ne Seeschlange, naja ich weiß nicht. Ich spiel mit dem Gedanken vielleicht den Vorläufer von Sharktopus zu basteln. So einen Hai gibts sicher schon fertig und die Tentakel würd ich selber machen.

Wikinger hab ich von Orion und Hecker und Goros, wird sicher ein paar umbauten geben. Das Wasser möchte ich mit Silikon darstellen, da es nicht bei einem leichten Wellengang bleiben wird  :pffft:

Werde mich morgen wenns sich zeitlich ausgeht mal der Grundplatte zuwenden. Denn die Ölfarbe wird dann sicher noch nicht trocken sein.
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #4 am: 29. April 2013, 18:18:38 »
Hab mir mal einen Teil meines Seeungeheuers gekauft - eigentlich wollte ich ja nen Haifisch, gabs nicht, und da ich flexibel bin wirds in Tyrannopus



Das Kiefer wurde mal abgetrennt und die Zähne sowie Zunge entfernt.



Weitere Schnitte folgen  :winken:
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19673
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #5 am: 29. April 2013, 20:00:51 »
Zieh dir nochmal "Erik der Wikinger" rein.....das Monster mit der Kugel ist einfach stark...

H
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1596
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #6 am: 29. April 2013, 20:18:01 »
Der Halb-Zahnlose ist ja geil! :klatsch:
Da fallen mir gleich zig Ideen ein.
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #7 am: 29. April 2013, 21:29:15 »
Hab mir grad die Szene bei Erik angesehn, das Ungeheuer ist mir etwas zu groß  ;) Ich stell mir das mehr so vor, dass das Ding halb auf dem Schiff ist. Werd mal eine Skizze reinstellen wenn ich dazu komme.

So es ging auch ein wenig weiter, diesmal mit dem Kopf, habe zuerst versucht den Dino zu teilen aber das Ding ist aus Vollgummi. Nach einer Stunde sägen mit dem Brotmesser und einigen Flüchen später hab ich mal nur den Kopf abgeschnitten - das ging leichter. Hab mir mal die Zähne vorgenommen und die Nüstern und den Nasenrücken neu gemacht - fertig ist das noch nicht, aber ich muss diese Sachen mal aushärten lassen, bei dieser Arbeit braucht man echt Geduld  :12:





 :winken:
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #8 am: 30. April 2013, 00:25:26 »
Anscheinend bekomm ich den Bogen langsam raus mit diesem Greenstuff. Es lässt sich erst richtig modellieren wenn man eine Stunde wartet, jetzt bekommt das etwas mehr Struktur, und das Zeug klebt auch nicht mehr - man lernt ja nie aus



Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #9 am: 30. April 2013, 15:28:22 »
Es nimmt Formen an - mit dem richtigen Werkzeug ist es mit Greenstuff auch recht simpel zu arbeiten



Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #10 am: 30. April 2013, 19:01:29 »
So Zunge, Augenlider und Blaslöcher (oder ich mach doch Hörner rein) sind geschafft. Sieht m.M. schon immer mehr nach einem Seeungeheuer aus.





 :winken:
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1596
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #11 am: 30. April 2013, 19:07:53 »
Auf dem unteren Bild sieht es so aus, als ob das eine verkleidete alte zahnlose Oma ist die so komisch lächelt, oder wirkt das nur auf dem Foto so? :pffft:

Dies ist mein 1000. Beitrag !!! X(
« Letzte Änderung: 04. Mai 2013, 16:40:25 von nuggetier »
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #12 am: 01. Mai 2013, 00:51:16 »
 :D Auf dem letzten Bild sieht er wirklich "dicht" aus, aber die Zähne des Oberkiefers mach ich erst wenn der Rest des Schädels fertig ist - sonst sind die mir im Weg. Der Unterkiefer ist auch noch nicht fixiert, deswegen lächelt der Kleine auch immer verschieden. Die Augenlieder werden auch noch überarbeitet - aber mal schaun was bei so einem Fantasie Projekt rauskommt.

Auf jeden Fall macht es echt Spass mal frei drauf los herumzubasteln. Mein Ziel bei diesem Projekt ist es die Szene dynamisch wirken zu lassen - fehlt mir bei meinen jetztigen Projekten irgendwie  :pffft:
 

 :winken:
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3540
  • Hofftastisch
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #13 am: 01. Mai 2013, 12:22:14 »
Die Zahnlosigkeit ist beendet und auch die Augenlider sind jetzt fertig







Aber jetzt ist mal Feiertag  :winken:
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1902
Re: Wikinger Schiff von Revell 1:50
« Antwort #14 am: 01. Mai 2013, 12:37:15 »
Schaut stark aus  :P - aber kriegt der jetzt eigentlich noch sein Maul zu, ohne sich selbst zu beißen?  ?(

Jorit