Autor Thema:  3D Druck - CAD - Regenreifen  (Gelesen 46029 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2301
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #345 am: 26. Juni 2016, 15:06:34 »
OK, viel Spaß beim Neuzeichen.
Ich skaliere einfach weiter.  :D

<°JMJ-

Wie willst Du die Wandstärke immer z.B. 1mm halten beim skalieren?
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 959
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #346 am: 26. Juni 2016, 16:56:52 »
Den Reifen komplett skalieren und anschließend die Innenflächen neu zeichnen.
In meinen vereinfachten Beispiel habe ich eine Offsetkurve zum Querschnitt der Außenkontur erzeugt.
Die Offsetkurve um 360 rotiert und schon ist der Reifen fertig.
Zeitaufwand ca. 5 Minuten.


<°JMJ-
« Letzte Änderung: 28. Juni 2016, 11:00:03 von mause »

ron_killings

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3458
    • MB Portfolio
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #347 am: 26. Juni 2016, 17:45:11 »
Edit: wenn ich mir den Hiro 70er Reifen so ansehe, muss ich mir mal den GY 93-98 genauer ansehen (habe ich einen Satz). Wenn der ähnlich ungenau ist tu' ich's mir dann in 1/20 trotzdem nochmal an...

Wieso, was passt dir an dem Reifen nicht?
"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 952
    • Privat
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #348 am: 26. Juni 2016, 19:12:12 »
Das Profil und die Aufteilung passen mir nicht  ;)

 :winken:
Vettel war früher mal sympathisch........................

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 959
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #349 am: 01. Juli 2016, 12:36:32 »
Da sich bei der Gummifraktion momentan nichts bewegt, werde ich in der nächsten Zeit noch etwas am NEO basteln.

<°JMJ-

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 952
    • Privat
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #350 am: 01. Juli 2016, 17:11:09 »
 :3:

Da bewegt sich schon was, aber nicht immer alles würdig, es ins Detail zu zeigen - weil noch nicht fertiggestellt.

 :winken:
Vettel war früher mal sympathisch........................

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 952
    • Privat
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #351 am: 25. Juli 2016, 21:13:49 »
Hallo

Hat etwas länger gedauert, aber nun wären die Goodyears 93-98 in 1/12 mal gezeichnet. Gibt's Anregungen/Änderungsvorschläge?
Damit verabschiede ich mich in die Nacht

 :winken:
Röbi
Vettel war früher mal sympathisch........................

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 952
    • Privat
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #352 am: 30. Juli 2016, 10:34:24 »
Moin allerseits

Ich habe ein Foto des Ferrari 312T4 von Imola 1979 gefunden, auf welchem Michelin Regenreifen (schon mit einem V-Profil) montiert sind. Wenn jemand den Bausatz hat und die Felgen ausmessen könnte, würde ich auch diese in 1/12 zeichnen.

Grüsse
Röbi
Vettel war früher mal sympathisch........................

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2301
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Druck - CAD - Regenreifen
« Antwort #353 am: 18. August 2017, 18:58:55 »
ich krame mal den Reifen-Thread wieder vor.
Besteht noch Interesse an Intermediate Reifen in 1/20?
Ich habe ein neues Plugin für sketchup, welches flache Flächen auf entsprechende Zielflächen bringt.

Man zeichnet den Reifen, schneidet ihn zurecht, da die Zielfläche ein Viereck sein muss
Dann zeichnet man die Fläche die auf das Ziel projeziert werden soll und 2 passende Verbindungslinien.


Nun zeichnet man das Profil des Reifens auf die flache Fläche


Dann ruft man das Plugin Flowify aus und evoila, die flache fläche schmiegt sich an die Zielfläche:


Mit ein paar Copy und Mirror-Befehlen hat man am Ende den Reifen mit Profil:


Nicht wundern, ich habe die Kreise nicht hochaufgelöst gezeichnet um erst einmal das Plugin kennenzulernen.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory