Autor Thema:  MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35  (Gelesen 1640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

U552

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1720
    • http://www.cat1.de
L1500A Kfz.70 German Personnel Car








HERSTELLER: MiniArt

ARTIKELNUMMER: 35147

MAßSTAB: 1/35

LÄNGE:
 
BREITE / SPANNWEITE: 

HÖHE: 

TEILE: 467 + 86 Ätzteile

ERSCHIENEN: Mai 2013

Momentaner Preis: ca.  27 - 39€€ je nach dem wo man den Bausatz bekommt





Beschreibung:

Plastik-Modellbausatz mit Ätzteilen.
 
Die Firma Daimler Benz wurde 1941 beauftragt, ein geländegängiges Allrad-Chassis mit Nutzlast 1,5 t. zu entwickeln. Ende 1941 wurde das erste Fahrzeug mit einem offenen Mannschaftsaufbau für 7 Mann vorgestellt. Das Fahrzeug wurde unter der Bezeichnung KFz.70 in Betrieb aufgenommen. Insgesamt wurden von 1941 bis 43 4900 Stück fast alle mit offenem Aufbau gefertigt, die an allen Fronten ihren Dienst taten.

Der Mercedes L1500A ist ein weiterer Bausatz der Firma MiniArt, der sich mit einem bisher wenig beachteten Fahrzeug der Wehrmacht befasst.
Ein reichhaltig detaillierter Bausatz von MiniArt in einer sehr guten Qualität mit sehr feinen und filigranen Details. Incl. PE Teilen.

4 Darstellbare Fahrzeuge, Details ohne Ende.



Fazit:

Ein sehr gut gemachter Bausatz von MiniArt, zum Teile mit sehr feinen Bausatzteilen wie ihr gesehen habt, Kühlergrill wahlweise aus Plastik oder mit Ätzteilen Baubar.
Dank der 12-seitigen, sehr gut gemachten Bauanleitung, dürfte der Zusammenbau ohne größere Probleme von der Hand gehen.
Bei öffnen des Kartons kommt schon ein WoW Erlebnis die vielen Bauteile sieht. Die beiden Platinen mit Fotoätzteilen sind sinnvoll und ersparen einem den Zukauf von Aftermarket Produkten. Die Bauanleitung ist sehr gut gemacht worden und nicht überladen wie manch andere Bauanleitung.
Für 4 Fahrzeuge liegen Decals bei und die Tarnbemalungen sind in Farbe gleich auf der ersten Seite der Bauanleitung zu sehen, für 7 Farbenhersteller gibt MiniArt die Nr. vor.
vallejo, Testors, Tamiya, Humbrol, Revell, Mr. Color und Life Color
Ein sehr gut gemachter Bausatz ohne Fischhäute, keine Auswurfsspuren an einsehbaren stellen zusammen mit den Ätzteilen kann man ihn OOB Bauen, man braucht auch dank der Bausatzräder keine Resin Räder wie ich finde.
Durch die vielen sehr feinen Kleinteile und Ätzteile ist der Bausatz für erfahrene Modellbauer wie ich finde.
Der Bastelspaß scheint vorprogrammiert.

Falls jemand noch Fotos vom Bausatz haben möchte kann mich ja Anschreiben?


+ detaillierter Bausatz
+ Luftschlitze an der Motorhaube sind offen
+ Kühlergrill wahlweise mit oder ohne Ätzteile möglich
+ keine Auswurfspuren an einsehbare Stellen
+ sehr gut gemachte farbige Bauanleitung
+

- bis jetzt keine


-
-

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3762
Re: MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35
« Antwort #1 am: 15. Juni 2013, 22:01:24 »
Hallo, das ist ein sehr schöner Bausatz.
Im Forum wurde hier mal behauptet von ich weiss nicht mehr wem das die Felgen falsch seien und diese nur 2 Loch Felgen sein müssten.
Habe aber die umfangreiche Büchersammlung meines Kollegen durchforstet und beide Varianten an dem Typ entdecken können.
Häufiger wurden aber wohl die 2 Loch wie beim ICM Bausatz verwendet.

U552

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1720
    • http://www.cat1.de
Re: MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35
« Antwort #2 am: 15. Juni 2013, 22:06:12 »
Hallo, das ist ein sehr schöner Bausatz.
Im Forum wurde hier mal behauptet von ich weiss nicht mehr wem das die Felgen falsch seien und diese nur 2 Loch Felgen sein müssten.
Habe aber die umfangreiche Büchersammlung meines Kollegen durchforstet und beide Varianten an dem Typ entdecken können.
Häufiger wurden aber wohl die 2 Loch wie beim ICM Bausatz verwendet.

So habe ich es auch in meinen Unterlagen raus gefunden, darum  habe ich sie im Bausatz auch nicht als Fehler angesehen, auch hat mir noch gefallen das die Halterungen für die Werkzeuge als PE beiliegen.

cu
U552

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3762
Re: MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35
« Antwort #3 am: 15. Juni 2013, 22:24:43 »
Naja, Fotoätzzeugs mag nicht jeder.
Sind die auch alternativ in Plastik vorhanden ?

LVT

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 216
Re: MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35
« Antwort #4 am: 15. Juni 2013, 22:58:18 »
Ich hab den Bausatz auch und finde ihn klasse! Ich finde auch gut dass hier nix vereinfacht wurde damit ihn jeder bauen kann, sondern hier wurde wirklich auf Detailreichtum an erster Stelle geachtet! Sowas liebe ich!

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3762
Re: MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35
« Antwort #5 am: 15. Juni 2013, 23:37:07 »
Wobei dieser Detailreichtum auch an die Nerven gehen kann wie ich beim GAZ-MM von MiniArt  feststellen musste.

U552

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1720
    • http://www.cat1.de
Re: MiniArt L1500A Kfz.70 German Personnel Car No.35147 1/35
« Antwort #6 am: 16. Juni 2013, 16:32:36 »
Naja, Fotoätzzeugs mag nicht jeder.
Sind die auch alternativ in Plastik vorhanden ?


Hi,

außer vorne beim Kühler ist so wie ich da sehe keie alternative dabei.
So viele Ätzteile sind es ja nicht und die meisten lassen sich kaut der Bauanleitung gut abbringen.
Wer es eindacher haben möchte, gibt es ja nich die Tamiay Bausätze des Horch und Steyer.

Cu
U552