Autor Thema:  Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt  (Gelesen 13256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 402
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #15 am: 24. Januar 2014, 10:40:48 »
Hallo Hans,
Du schreibst, die Baureihe ist schon vor dem WK I gebaut wurden. Könnte man sie also unverändert auch in einem in dieser Zeit angesiedeltem Diorama verwenden?

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3897
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #16 am: 24. Januar 2014, 12:20:04 »
Glaube das die so ungefähr um 1909 gebaut wurde (nicht kreuzigen bitte  :D) und eigentlich dann noch relativ lange im Einsatz war wie Hans das geschrieben hat. WW I - WW II - Nachkriegszeit - 50er - 60er Jahre.
Mein Gedanke die Tram evtl. in ein Diorama zu setzen so um die Zeit vom 1. WK. Da muß jedoch später (wenn die auf den Markt kommt) noch ausgiebig recherchiert werden bezüglich Planung, Figuren, Zubehör etc.
Das wird denke ich aber noch eine ganze Weile dauern bis der Artikel angeboten wird, die weiß-rote ist ja erst kürzlich erhältlich.

Gruß Gerhard


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)

Gruß Gerhard

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 402
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #17 am: 24. Januar 2014, 12:52:28 »

Also für ein Dio um den WK I bestens geeignet. Irgendwann wird sie zu haben sein. Ist doch geduldsam auf Neuankündigungen warten können eine der am besten trainierten Eigenschaftens eines Modellbauers.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 16968
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #18 am: 24. Januar 2014, 15:51:02 »
Ausgeliefert wurde die BR600 zwischen 1912 und 1914. Der Bauzustand im Museum ist 1947, so ist auch das Modell dargestellt. Die Lackierung war in Nürnberg so um 1910ff mit Sicherheit anders, viel aufwändiger, quasi Jugendstil. Ich bin mir auch bei der Beleuchtung nicht sicher, wie die damals ausgesehen hat, zudem ggf auch Fahrtrichtungsanzeiger und so ein Zeugs. Ich kümmere mich aber erst darum, wenn ich den Kit habe. Aber wenn das Teil quasi als pars pro toto eingesetzt wird, also quasi irgendeine Strassenbahn, hat man zumindest schon mal das Lackierungsproblem nicht.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3897
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #19 am: 23. Februar 2014, 10:05:57 »
Bei Herrn Brechmann kann der Bausatz schon vorbestellt werden... http://www.dersockelshop.de/detail/index/sArticle/42447 Voraussichtlich ab 28.03.14 lieferbar.

Gruß Gerhard

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)

Gruß Gerhard

gemini

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 204
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #20 am: 29. März 2014, 11:16:16 »
Zitat
Einige Schwierigkeiten dürften wohl die Fenster bereiten, wenn ich richtig gezählt habe insgesamt 48 an der Zahl, sonst scheint die Qualität was ich sehe in Ordnung zu sein.

Hallo,
ich habe den Bausatz jetzt seit ca. 14 Tagen und auch schon angefangen, der Unterbau ist schon fast fertig. Mein Fazit bis hierher: Die Fenster dürften das kleinere Problem sein, was richtig nervt sind die vielen und zu großen Angüsse, die teilweise noch ungünstig gesetzt sind, verbunden mit dem etwas spröden Plastik. Selbst wenn man dünne und/oder kleinste Teile heil aus dem Spritzrahmen gesägt bekommt, muß man sie erst mal entgraten, ohne das sie zerbrechen oder davonfliegen :12:, mich graut´s schon vor den Handläufen vor den Fenstern.
Außerdem sollte man die Bauanleitung, die nicht ohne Fehler ist, vorher genau studieren und sich überlegen, wann man was einbaut. Es kann sein, das man das eben eingebaute Teil in einem späteren Abschnitt mit einem anderen Teil ausrichten muß (z.B. Rahmenteile und Stoßstange).
Aber bis jetzt machts noch Spaß..... :D

 :winken: Michael
« Letzte Änderung: 29. März 2014, 11:18:38 von gemini »

Werni9497

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
Re: Strassenbahnmodell 1/35 von MiniArt
« Antwort #21 am: 27. August 2014, 12:06:15 »
Hallo Gemeinde,
ich möchte euch mitteilen das es ein Set mit 9 Figuren gibt, die ich passend für die Strassenbahn modelliert habe.

Gruss Werner :6:
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 09:50:57 von Wolf »