Autor Thema:  Großdiorama "Teutonic Order 1329"  (Gelesen 49459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #180 am: 05. September 2018, 16:04:17 »
Danke euch, die Bäume sind wirklich grandios!

Ich habe noch eine Stützmauer zum Fluss hin an das innere Tor gebastelt. Morgen werden noch verschiedene Stellen begrast und Büsche gesetzt.

Hier Bettler am Nordttor:








LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #181 am: 08. September 2018, 19:59:08 »
Die Wege vor dem Barbakane-Tor konnten nun ihren letzten Schliff mit dezenter Begrasung bekommen. Auch hinter dem Tor konnte die Brücke genau angepasst werden, samt neuer Stützpfeiler.
Hier wurde auch die finale Begrasung vorgenommen.


Die Wege vor dem Tor haben jetzt ihre letzte Grasschicht bekommen!




LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #182 am: 10. September 2018, 16:42:37 »
Ich war gerade in meinem Arbeitsraum. Bei der Torhinterseite ist auch der Leim mit den Büschen und der Begrasung getrocknet.





LG Wolfgang

EDIT: Versuch den defekten Link zu reparieren. AP
« Letzte Änderung: 10. September 2018, 18:50:31 von Wolfgang Meyer »

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 489
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #183 am: 17. September 2018, 10:08:33 »
Hallo,
unglaublich schön, man kann sich garnicht satt sehen.  :klatsch: :klatsch:
Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #184 am: 30. September 2018, 20:08:58 »
Danke Michel!

Gestern habe ich die Platten für das Großdiorama "Teutonic Order 1329" aus meinem Arbeitsraum in Aachen in unser eigenes Museum nach Hann. Münden geschafft.
Leider ist mir ein großes Stadttor aus Resin gefallen und ein paar kleine Kamine sind abgebrochen.
Aber die Bruchstellen sind Gott sei Dank so, dass ich sie wieder restaurieren kann.
Ansonsten hat der Transport sehr gut funktioniert und heute konnten wir einige Platten auf dem Gerüst im Museum befestigen.

Die nächsten Wochen werden dann von der Endfertigung im Museum bestimmt. Wasserflächen machen, weitere Häuser und Bäume einsetzen und zum Schluss dann das Einsetzen der Figuren.

Ich werde hier weiter berichten. Die Einweihung gibt es dann im November bei unserer DIORAMICA www.dioramica.de . Da wird dann auch der Modelleur dieser tollen Mittelalterfiguren, Alex Gussev aus Moskau, dran teilnehmen.

Ein letztes Bild aus meinem Arbeitsraum:




LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #185 am: 09. Oktober 2018, 10:12:38 »
Bis auf ein paar kleine Schäden, die ich aber wieder beheben konnte, sind die Platten gut im Museum angekommen.

Mittwoch haben wir, Patrick, Thomas und ich an den Wasseroberflächen des großen Flusses, des kleinen Flusses und dem Burggraben gearbeitet.
Wir haben nach der Klopapiermethode gearbeitet.



Eigentlich hat es gut geklappt, Donnerstag wollten wir mit dem zweiten Schritt beginnen. Leider waren die drei Lagen Klopapier noch ziemlich nass, da müssen wir noch ein paar Tage warten.
Generell muss ich sagen, dass die Platten in Höhe und Weite wunderbar zusammen passen. Die Übergänge zwischen den Platten müssten wir sehr gut gestalten können.
Die Boote sind schon eingesetzt und geklebt, die müssen jetzt nur noch mit Mannschaft und Ladung vervollständigt werden.

Die Heizung im Museum lief dann auch einige Tage und Nächte durch. Samstag war es dann schon gut getrocknet, allerdings wollte ich auch kein Risiko eingehen und habe noch bis  Sonntagmorgen gewartet.
Dort, wo das Klopapier dünn aufgetragen war, schien schon der Untergrund durch, noch mit einer Spur Weißleimschimmer.
Die dickeren Wellen waren noch recht weiß.

Meine Frau meinte, das sähe klasse aus, so wie ein zugefrorener Fluss mit kleinen Schneehaufen. Dem konnte ich nur zustimmen. Sie meinte, ich solle es so lassen und nur noch etwas Schnee auf die Landschaft und die Wege geben.

Ich war wirklich hin- und her gerissen, habe mich aber dann doch für das geplante Konzept entschieden. Unsere Kreuzfahrer warten ja auf den ersten Frost.

Mit Dispersionsfarbe, Umbragrün, Anthrazit und etwas Schwarz habe ich dann den Flusslauf bemalt. Das muss jetzt mindestens 72 Stunden gut durchtrocknen, damit nach der ersten Lage Klarlack die Farbe nicht mehr reißt.

Ich bin selbst gespannt, wie es weiter funktioniert. Bisher bin ich mit der Methode zufrieden.

Während verschiedenster Trocknungsphasen konnte ich auch weiter an der Pontonbrücke für das Danube-Diorama arbeiten, aber das ist wieder eine andere Geschichte.



















LG Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #186 am: 11. Oktober 2018, 21:17:17 »

Heute ist die erste Schicht Klarlack drüber gekommen. Als nächstes kommt eine Schicht Weißleim. Danach noch zwei Schichten Klarlack.  Am Wochenende werden wir die Flußufer fertigstellen und die Landschaftsplatten so verbinden, dass kein Übergang mehr zu sehen ist.
Dann kann ich auch schon einige Figurengruppen aufbringen. Die Platten können dann auch fest verschraubt werden.

Hier die erste Schicht Klarlack:







LG Wolfgang

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3962
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #187 am: 11. Oktober 2018, 21:32:51 »
Warum noch mal Weißleim dazwischen?


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #188 am: 11. Oktober 2018, 21:37:33 »
Warum noch mal Weißleim dazwischen?


HAJO

Wegen der Tiefenwirkung! Und der Weißleim, der transparent austrocknet, läuft in die Wellentäler und macht diese nochmal kleiner. Habe ich auch aus der Anleitung.

Wolfgang
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 21:41:06 von Wolfgang Meyer »

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #189 am: 15. Oktober 2018, 13:03:37 »
Wir hatten uns zu einem Arbeitswochenende im Museum in Hann. Münden verabredet. Leider war an diesem ersten Ferienwochenende in NRW die Anreise mehr als beschwerlich. Die Autobahnen waren am Freitag mehr als voll, es ging von Stau zu Stau! Bei mir ging es noch, ich hatte nur 4 Stunden gebraucht, weil ich früh unterwegs war. Allerdings hatte Jos Geurts mit seiner Frau Francien eine Horroranfahrt von 7 Stunden, obwohl er bei mir aus der Nähe kommt.
Wir hatten uns einiges vorgenommen. Ich hatte auch schon einen Großteil der Figuren, bzw. alle Bäume für den Wald mitgenommen.
Es war dann doch viel mehr Arbeit als angenommen und an das Einsetzen von Figuren und Bäumen war nicht zu denken.
Patrick und Dani arbeiteten an der Platte zum Danube-Diorama. Jos begraste alle Uferbereiche neu und kümmerte sich um die Übergänge zwischen den Landschaftsplatten. Ich passte neu erstellte Architektur an und vervollständigte die Stadtmauern mit weiteren Details.
Samstagmorgen reiste dann noch Torsten Burgdorf mit seinem Sohn Max an. Torsten hatte den Rohbau des gigantischen Lagerhauses mitgebracht. Dieses wollten wir an die Kaianlagen anpassen.
Wir sind dann zur Erkenntnis gekommen, das Niveau des Lagerhauses zu senken und die großen Stützpfeiler direkt auf den Kai zu setzen.
Vom Optischen her war das eine sehr gute Idee. Leider musste dafür ein Teil der mühsam aus Holz gefertigten Kaianlage dran glauben. Aber so ist das im Modellbau, wenn schon, dann soll es auch vernünftig werden. Also musste ein großer Teil weggesägt werden.
Aber es war eine sehr gute Idee!
Abends konnten wir dann beim „Italiener“ zusammen etwas feiern, bevor es dann am Sonntag wieder losging.
Jos vervollständigte die Landschaftsplatten und ich kam endlich dazu die nächste Schicht Weißleim auf den Fluss aufzubringen.
Wir sind dann trotzdem weit gekommen, an diesem Wochenende. Von 10 qm Größe, konnten wir jetzt schon 7 qm Platten fest verschrauben.
Solange wir jedoch noch an den Fluss ran müssen, ist ein Einsetzen der Figuren bzw. der Bäume noch nicht möglich.
Sonntagnachmittag, ging es dann wieder nachhause, ganz normal mit den kleinen üblichen Staus.
Vielleicht noch eine kleine Anmerkung! Wir freuen uns sehr, dass Jos Geurts bei der DIORAMICA einen kleinen Workshop zum Bauen seiner phantastischen Bäume geben wird.

https://mbbgroveden.com/

Liebe Grüße, Wolfgang















matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1955
  • LiLaLauneKlebär
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #190 am: 15. Oktober 2018, 17:14:12 »
P-Ä-N-O-M-E-N-A-L  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Alleine die "Botanik" wirkt schon superrealistisch. Das Wasser wird noch und die Gebäude sind eh der Knaller. Das Ganze könnte locker als Filmhintergrund durchgehen, allemal überzeugender als eine Computeranimation.
Freu mich schon mächtig auf die "Live-Besichtigung" :D

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #191 am: 16. Oktober 2018, 20:39:10 »
Danke Matz!

Ich bin gerade beim Bau einer Taverne inkl. Herberge. Da gestalte ich das Haus von einer Seite offen, um die wunderschönen Figuren von Alex Gussev (Valdemar) in Szene zu setzen. Genauso das mittelalterliche Badehaus, auch offen.
Die Innenräume bekommen auch eine LED Beleuchtung, sonst wäre es zu dunkel.

Die Burg kommt auch noch dazu, auch von einer Seite offen, von Küche und Heizungskeller über Remter bis zu den Schlafräumen und einer Kapelle. Aber erst später!

LG Wolfgang

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 584
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #192 am: 17. Oktober 2018, 15:57:43 »
Einfach unglaublich!!!
Es zieht mich immer mehr zur Dioramica.
Mal sehen ob ich das gebacken kriege.

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #193 am: 21. Oktober 2018, 23:19:38 »
Hallo Wolfgang, tolles Diorama das Ihr da zaubert, freue mich schon drauf, es dann zur Dioramica live zu sehen!
Ist Alex Gussev beide Tage zur Dioramica da? Ich würde gerne meinen Lieblingsfigurenmodelleur mal leibhaftig kennenlernen!

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"
« Antwort #194 am: 22. Oktober 2018, 08:15:59 »
Hallo Wolfgang, tolles Diorama das Ihr da zaubert, freue mich schon drauf, es dann zur Dioramica live zu sehen!
Ist Alex Gussev beide Tage zur Dioramica da? Ich würde gerne meinen Lieblingsfigurenmodelleur mal leibhaftig kennenlernen!

Ja, Alex kommt mit Familie, er ist an beiden Tagen da! Wir freuen uns auch auf ihn, und natürlich auch auf alle anderen!

LG Wolfgang