Autor Thema:  Typenatlas der Bundeswehr  (Gelesen 979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1160
Typenatlas der Bundeswehr
« am: 13. Mai 2014, 07:03:20 »
Hallo zusammen,
beim Stöbern im Netz bin ich auf das Buch "Typenatlas der Bundeswehr - Panzer – Alle Fahrzeuge von 1956 bis heute" gestossen.

Zu finden unter anderem hier: http://geramond.de/titel-45574-panzer_undndash_alle_fahrzeuge_von_1956_bis_heute_159.html

Kann mir jemand sagen ob er das Buch kennt und ob sich die Anschaffung lohnt ?

In meinem Vorrat befinden sich nämlich die folgenden Bausätze: Leopard 1A4 & 2A6M, Marder 1A3 & 1A5, SpPz Luchs, FlaKPanzer Gepard, MTK Boxer und Raketenjagdpanzer Jaguar 1.
Und ich erhoffe mir ein paar gute Detail-Infos, zumindest zu den Panzern.

Danke für Eure Hilfe.

Schöne Grüße
Thomas
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

Black_Knight

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 185
Re: Typenatlas der Bundeswehr
« Antwort #1 am: 13. Mai 2014, 12:05:10 »
Moin!

Ich glaube die bei Amazon befindlichen Rezensionen sagen alles aus ;)^
Auf gut Deutsch, lass es sein. Wenn du wirklich an Detailinfos interessiert bist, dann darfst du kein Übersichtsbuch kaufen, sondern eher Bücher, die sich auf das einzelne Modell beziehen. Ist natürlich dann deutlich teurer. Wenn es dennoch etwas über alle Fahrzeuge sein soll empfehle ich die "Fahrzeuge der Bundeswehr seit 1955" von Jürgen Plate, der, und ich kenne ihn persönlich, ein Fachmann auf diesem Gebiet ist, der über ein riesiges Bildarchiv verfügt und auch an die entsprechenden Hintergrundinformationen kommt. Weiterhin sind die von Karl Anweiler verfassten Übersichten über die Bundeswehrfahrzeuge auch sehr gut. Die liegen alle im preislichen Rahmen, enthalten Hintergrundinformationen und gute Fotos. Ich glaube damit ist dir mehr geholfen als mit einem schlecht recherchierten Buch wie das von dir angefragte.

THX 1138

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 292
  • Hamburg
Re: Typenatlas der Bundeswehr
« Antwort #2 am: 13. Mai 2014, 14:01:00 »
...oder Du schaust hier mal unter "Referenzen / im Detail"

http://www.panzer-modell.de/

grüße Axel :winken:

DUKW353

  • MB Junior
  • Beiträge: 35
Re: Typenatlas der Bundeswehr
« Antwort #3 am: 13. Mai 2014, 19:33:32 »
Hallo Thomas,

auf der Internet-Seite die du angegeben hast gibt es die Schaltfläche "Online blättern"
Darüber kannst du dir die ersten 20-25 Seiten des Buches ansehen.
Sah für mich eher knapp aus was Infos und Bilder anging.
Dazu kommt das ich auf den wenigen Seiten die man sich ansehen kann Bildunterschriften gesehen habe die nicht richtig zu sein scheinen
Auf Seite 13 steht z.b. sinngemäß "Viele M48 endeten als Hardziele auf Truppenübungsplätzen" Das Bild zeigt meiner Meinung nach aber einen M47.
Im Kapitel über den M48 A2 G A2 auf Seite 14 geht es bei der Bildunterschrift um die modifizierte Version des M48 mit 105mm Kanone. Für mich sieht
der abgebildete Panzer aber wie ein M60 A3 (mit Querwindsensor) aus. Eine Seite weiter beim ersten Bild "Lagebesprechung" ist das glaube ich ein M60 A1 (ohne Nebelwurfbecher + mit side loading aircleaners).
Wenn ich da richtig liege wäre das für mich Grund genug mich nach anderer Literatur umzusehen.

Happy modelling
Harald
Auf der Werkbank: BTT-1, JS-3m, AT-T, SPz Marder 1A5, Centurion AVRE, Brockway B666 bridge erection vehicle, Churchill AVRE+ SBG bridge .............
Im Regal? Muß ich meine Liste fragen.

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1160
Re: Typenatlas der Bundeswehr
« Antwort #4 am: 13. Mai 2014, 21:54:07 »
Hi,
ich danke schon mal für die Hinweise und werde mir dann das Buch vom Jürgen Plate oder auch die vom Karl Anweiler mal etwas näher ansehen.

Schöne Grüsse
Thomas
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg