Autor Thema: Baubericht U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell  (Gelesen 15907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Baubericht U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« am: 24. Mai 2014, 00:19:56 »
Hallo Freunde

Vor einiger Zeit sah ich eine Schachtel. Sie war aus dem Jahr  1769.
Vorne auf dem Deckel berankt das Emblem der Britischen See-Akademie. Innen war sie mit grünem Samt ausgekleidet und es befanden sich 3 Löcher in der Vorderseite. Der Inhalt bestand aus drei Masten und Rahen die zusammen gesteckt wurden. An solchen Modellen wird und wurden Offiziere ausgebildet.
Dies brachte mich auf die Idee etwas ähnliches zu gestalten und zwar aus dem Abo- Bausatz u 96.
Einige werden sagen "oh mann noch ein Baubericht, muss das sein?" ja das muss denn jeder Baubericht ist anders !!!

Der Aufbau des Spannten Gerüst`s wird hier nicht zu finden sein, auch wenn dieser abgeschlossen ist. Warum? Weil spätestens jetzt die Bericht sich unterscheiden werden!
Der eine nimmt LED`s hinzu, der nächste öffnet die flut schlitze, oder macht beides.

Was werde ich machen:

Öffnen aller flut-schlitze
einbau von der Beleuchtung so wie der Licht Signale
ansteuern von Wellen und Rudern
entwinkeln eines Schaltpults

ACHTUNG es bleibt dennoch ein stand Modell.
Einiges werde ich bestellen müssen, werde aber immer wenn möglich entsprechende link`s einbetten.
Bild- Material wird es auch geben.
So hoffe ich mal das es klappen wird und das es euch gefällt.
Würde mich freuen wenn ihr viele Bilder zeigt ,wenn ihr ähnlichs vor habt. Ich hoffe auch auf eure Unterstützung bei technischen Fragen.

all so  bis bald

euer o.s.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2014, 23:21:57 von Bongolo67 »
vorsicht RC Pirat

Modellhans

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Karton-Schiffsmodelle als Funktionsstandmodelle
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #1 am: 24. Mai 2014, 04:38:15 »
Hallo "nagelfahri"
Bin sehr interessiert an deinem Baubericht.Besonders werde ich den Fortgang in bezug auf Schaltpult,das Ansteuern von Wellen und Rudern,Beleuchtung verfolgen,da ich das gleiche bei meinem Kartonstandfunktionsmodell des "TS-Bremen" vor habe.Bin noch am Anfang der Planung zu den Sonderfunktionen.Werden uns bestimmt noch untereiander austauschen.
Bis dahin mit freundlichen Grüßen
Hansi
Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #2 am: 24. Mai 2014, 09:52:22 »
Hallo Hansi

ich hoffe das ich dir ein Paar coole Anregungen liefern kann  :8:

 :winken: :winken:
« Letzte Änderung: 24. Mai 2014, 21:57:10 von nagelfahri »
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #3 am: 24. Mai 2014, 12:12:33 »
Mahlzeit Freunde

man sagt ja bekanntlich das Glück bevorzugt den der vorbereitet ist.
In diesem sinne hing ich jetzt den ganzen Vormittag vor dem pc und hab gegoogelt. ich sucht nach aufnahmen der Beleuchtung, und bin fündig geworden
http://jfheuerssen.jf.funpic.de/Galerie/albums/Zeltlager%202009%20Laboe/uboot2.JPG

http://www.holidaycheck.de/data/urlaubsbilder/images/41/1157406106.jpg

http://i1.ytimg.com/vi/kuzxBmUKYoo/maxresdefault.jpg

Man erkennt deutlich das die Birnen von einem Gitter umgeben sind
mal sehen wie ich die nachbauen kann

bis bald
 :winken: :winken:

vorsicht RC Pirat

Herr Fischer

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #4 am: 24. Mai 2014, 17:49:10 »
Hallo nagelfahri,

das Ansteuern der Wellen und Ruder klingt sehr interessant. Da bleib ich gern dabei.  :1:

Gruss Thomas

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #5 am: 24. Mai 2014, 23:44:45 »
Hallo Freunde,

ich habe heute viel experimentiert nachdem ich meine suche im Netz beendet hatte.
Leider kann ich mit dem ansteuern des vorderen Tiefenruders noch nicht anfangen, aber nächste Woche.
Tomas du wirst also noch ein bisschen Geduld haben müssen.

Ok los geht`s
Ich habe heute schon mal angefangen die Schutzgitter der lampen herzustellen.
Ich habe vor 3 mm LED zu verbauen
Zuerst habe ich mir mit 4 kleinen Magneten eine Halterung gebaut. Danach habe ich Stahldraht den ich  aus dem Baumarkt hatte (0,34 mm) mit einem Feuerzeug erhitzt um den Lack wegzubrennen.
Danach habe ich sie in 20 mm Stücke geschnitten und auf die Magneten gelegt so das sie über Kreutz liegen.
mein Plan war dort zu löten wo die teile sich kreuzen. Das ging aber nicht den der Zinn blieb nicht haften. Entweder der draht war zu unsauber oder die Temperatur zu niedrig.
Danach habe ich neue Stücke geschnitten und sie wieder platziert. Dann einen kleinen Tropfen Sekundenkleber auf die Kreuzung und warten....und warten..und warten...
der Sekundenkleber mutierte zum Stundenkleber. also habe ich mit etwas zerstäubtem  Wasser nachgeholfen. Das ging dann endlich.
Danach habe ich ein 3 mm Plastik Röchen genommen und einen Schlitz hinein geschnitten. Nun habe ich ein ende des geklebten kreuze umgebogen ( ungefähr 6 mm) und in den Schlitz ein gefügt. Und danach habe ich die anderen Seiten runter gebogen. Jetzt habe ich die gebogenen Seiten im Schlitz fixiert und wieder gebogen.
Nun habe ich ein weiteres Stück Draht genommen und mehrfach um das röchen gewickelt so das eine art Spule entsteht. Diese habe ich dann mit der schere zerschnitten und so Ringe erhalten. Diese hab ich in Form gebracht und über die enden des zuvor gebogenen teils gestülpt und mit Kleber fixiert.
Danach noch auf die richtige länge gekürzt und fertig war das Gitter.
Als nächstes werde ich mir eine Lochzange holen aber dazu später mehr.
alle von mir beschriebenen schritte könnt ihr in den Bildern nachvollziehen

bis bald
O.S.
 
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #6 am: 24. Mai 2014, 23:46:49 »
und das Ergebniss
vorsicht RC Pirat

Klenkes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 140
    • diekartoffelkaefer
Re: U 96 Reichs-Mariene Akademi Kiel ein schulung`s modell
« Antwort #7 am: 25. Mai 2014, 22:52:56 »
Werde hier auch mal mitlesen und vielleicht Inspirationen bekommen für mein Boot ;-) Bin auf die Beleuchtung gespannt, weiß noch nicht ob ich die sichtbar machen werde.
Grüße aus der Kaiserstadt
-klenkes-

Bautagebuch: Projekt U96 - Modellbausatz 1:48

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #8 am: 25. Mai 2014, 23:15:10 »
Hallo Klenkes

das hab ich mir schon gedacht :D
was ich noch nicht herausfinden konnte ist wie viele Lampen und wo sie angebracht waren aber das werde ich schon irgendwie herausfinden.

also Klenkes willkommen an bord
 :winken: :winken:
« Letzte Änderung: 25. Mai 2014, 23:22:37 von Bongolo67 »
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #9 am: 29. Mai 2014, 13:29:07 »
Hallo Freunde

Ich habe nun die Ausgabe 20 erhalten, die ersten Plastik teile. Ja auf einen blick gesagt viel Arbeit : Flut schlitze öffnen
                                                                                                                                      Schweißnähte darstellen
                                                                                                                                      Achse des vorderen tiefen ruder anbringen mit Steuergestänge

Als erstes habe ich Versucht die flut schlitze zu öffnen. dafür habe ich einen 1,2 mm Bohrer genommen und ein loch gebohrt.
Danach bin ich mit einem Laubsäge Blatt das spiralförmig angebrachten Zähne hat durch gegangen. Das ganze ist aber nicht so toll, da werde ich noch ein bisschen tüfteln müssen.
Von hinten abschleifen um dann den Rest aus zuschneiden macht keinen Sinn da das Bauteil nur noch 0,6 mm stark ist.
Also habe ich nach einem verfahren gesucht wie man  Schweißnähte darstellen kann und bin hier im Forum fündig geworden.
http://www.modellboard.net/index.php?topic=38961.0
dieser link ist sehr hilfreich und das Ergebnis ist toll.

das ansteuern des Tiefenruders wird noch von mir beschrieben. Da für müssen erst alle Schlitze offen sein ich bitte deshalb noch um etwas Geduld
nun erst mal Bilder damit ihr im Bilde seit
 :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

Klenkes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 140
    • diekartoffelkaefer
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #10 am: 29. Mai 2014, 19:32:01 »
Wo willst du die Schweißnaht denn überall aufbringen? Sieht nicht schlecht aus jedenfalls. Zu dem öffnen der Flutschlitze ist vielleicht die Methode von IR110 nicht schlecht, statt zu bohren. Ich bin mir da noch unschlüssig was ich machen werde als Laie...am besten wie Rob meint....zu lassen für diejenigen die keine Erfahrung haben.

Aber mach mal weiter so...ich bin sehr gespannt  :klatsch:
Grüße aus der Kaiserstadt
-klenkes-

Bautagebuch: Projekt U96 - Modellbausatz 1:48

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #11 am: 29. Mai 2014, 20:58:34 »
Hallo Klenkes

nur weil ich das noch nie gemacht habe aufgeben ...nein die mach ich auf.
ich hoffe das  IR110 einen Bericht über seine Methode bringt.
die Methode kenne ich als Schlosser, nur weis ich nicht wo ich eine feile her nehmen soll die so dünn ist.
Wo ich weitere Schweißnähte anbringen werde weis ich noch nicht da der Rumpf teilweise genietet war.

MFG O.S.
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #12 am: 30. Mai 2014, 17:13:52 »
Hallo Freunde

hier mal ein kleines Abdate

ich war heute einkaufen bei Philips und Habe mir ein Gravur Set geholt :D
Für 25 Euro ist ne menge drin und die Qualität ist  ok wie ihr auf den Bildern sehen könnt ist umfangreiches Zubehör dabei.
Aller Dings ist es trotz Drehzahl Regelung nicht möglich Kunststoff zu bearbeiten ohne das es schmilzt.  :(
Ich konnte aber schon mal ein paar Löcher Bohren und denke das es seine Anwendung noch finden wird.
Vielleicht bei den Messing teilen mal sehen.
Und nun was für die Augen
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #13 am: 30. Mai 2014, 22:36:53 »
Hallo Freunde

Das war ein harter Tag, aber erfolgreich!
Ich habe jetzt das erste von 3 servos verbaut.....nein stop zuerst habe ich die flutschlitze noch auf eine andere art bearbeite.
Und zwar bin ich so mutig gewesen und habe von der Rückseite so viel Material weg genommen das nur noch dünne Blättchen blieben.
Das Material das ich weg geschmirgelt habe wurde aufgefangen und mit Plastikkleber zu einer zähen Masse verrührt. Diese Masse wurde dann als rippen von oben nach unten aufgetragen. Das verleit dem ganzen wieder Stabilität 
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #14 am: 30. Mai 2014, 23:02:00 »
so weiter im text  :4:

ach ja genau das erste Servo
das war recht einfach :pffft:
Zu erst habe ich eines der Seitenteile aufgelegt und mit einer langen Nadel eine Markierung gemacht. Die Nadel wurde in das loch gesteckt wo später das Tiefenruder steckt.
Dort wurde dann gebohrt um eine Achse zu bauen. Diese wurde aus Draht geformt. Danach wurde das Steuergestänge und das servo verbaut.
Anschließend wurde der Bereich noch Grau lackiert und die Seitenteile angebracht .
Jetzt kann die nächste Ausgabe kommen
vorsicht RC Pirat