Autor Thema: Baubericht U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell  (Gelesen 14410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5779
  • Marc Schimmler
Baubericht Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #30 am: 07. Juni 2014, 11:03:32 »
Dann war der Vorwiderstand nicht richtig. Ggf. hat jede Farbe der LEDs einen anderen Wert.

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #31 am: 07. Juni 2014, 12:43:24 »
Hallo zusammen

da das Gestern sehr spät war und der Wein seine Wirkung zeigte werde ich mir heute die Sache noch mal zur Brust nehmen!
wo bei ich mit dem Gedanken spiele im Pult nur gelbe LED`s zu verwenden. Es wirkt dann nicht so Spielzeug mässig.

:P und wie das gefällt

das freud mich und ich hoffe das so bleibt.

Dann war der Vorwiderstand nicht richtig. Ggf. hat jede Farbe der LEDs einen anderen Wert.

ich werde wohl noch Bücher Welsen müssen.

wenn ich es geschafft habe gibt es neue Bilder

in diesem Sinne geniest das schöne Wetter  :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5779
  • Marc Schimmler
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #32 am: 07. Juni 2014, 13:00:29 »
Da musst Du gar nicht in den Büchern suchen. Wichtig ist was das Datenblatt sagt:

Jede LED hat den maximal erlaubten Strom. Es ist besser da noch etwas niedriger zu gehen.

Benutze doch z.B. dass hier:

http://www.leds.de/Widerstandsrechner/

Klick auf die Farbe, das sind sinnvolle Werte.
Wenn Du bei Conrad oder Reichelt kaufst, kriegst Du auf den Internetseiten auch die datenmblätter mit den genauen Werten.

Beispiel: Du hast eine 9V Versorgungsspannung. Eine weiße LED und die LED kann 20mA ab.

=> Ergebnis 275 Ohm

Das gleiche mit einer gelben LED:

=> 340 Ohm



Gruß,

Marc

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #33 am: 07. Juni 2014, 13:10:45 »
hallo Marc

finde  ich cool das hilft auf jeden Fall
danke :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #34 am: 11. Juni 2014, 20:38:14 »
Hey Leute

es ist Ausgabe 22 gekommen. mit dieser Ausgabe wird wieder Ein teil der Außenhaut ergrenzt.

Das gute ist das ich nun die Breite des Kiel`s habe um den Ständer zu planen.
Der zusammenbau der Teile läuft weiter reibungslos

Bis bald :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #35 am: 19. Juni 2014, 01:39:37 »
Hallo es geht weiter mit Ausgabe 23

Auf dieses teil war ich sehr gespannt. Ich kenne mich relativ gut mit Segel- Schiffen aus, aber U-Boote damit hatte ich mich bis jetzt nicht so stark befasst.
Das Teil sah durch die Einbuchtungen sehr seltsam aus. Ich habe versucht im netz was heraus zu finden über die Außenhaut von U-Booten, leider mit keinem erfolg. Auch was die Schweißnähte angeht bin ich mir nicht sicher wo sie angebracht waren. Ich arbeite als Bauschlosser und werde durch Erfahrung versuchen nach zu vollziehen wo Schweißnähte sein könnten. Wenn jemand Infos hat wäre schön sie hier zu teilen.

Das anbringen von Teil 23 war etwas aufwendige als bei den teilen zu vor.
Zu erst wurden beide Teile herausgetrennt und geschliffen. Danach wurden die Teile Von mir zusammen gefügt und am Rumpf fixiert aber noch nicht mit dem Rumpf verklebt.
Warum hab ich das gemacht: ACHTET BITTE AUF DAS BILD WO DAS TEIL HOCHKANT GEHALTEN WURDE. Man kann sehen das der Abstand Innen zu eng ist was daher kommt das es etwas Spiel hat. Am Rumpf habe ich den richtigen Abstand. So passt es!
danach habe ich das Teil außen geschmirgelt und etwas Plastik mit Kleber aufgelöst. Diese Masse wurde dann von mir aufgetragen und trocknet jetzt.
Ich klaube morgen kann ich es schleifen
Und nun Bilder

Bis bald
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #36 am: 19. Juni 2014, 01:43:29 »
Ach P.S. an der elektro front geht es auch bald weiter.

 :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #37 am: 25. Juni 2014, 22:13:50 »
Hallo Freunde

Die nächste Ausgabe ist mit Teilen für die Außenhaut gekommen. Das Backbord Teil hat vorne an der kannte ein Loch was wohl einen Auslass darstellen soll (Abwasser).
Da die Öffnung nur angedeutet ist, habe ich diese geöffnet und ein Stück Messing-Rohr eingesetzt. Um eine gewisse Tiefe zu erreichen Habe ich das rohr 15 mm lang geschnitten und eingefügt. Danach habe ich eine Aussparung in die Spannten geschnitten. Nun konnte ich die Teile anbringen und um das rohr eine Schweißnaht legen.
Das war es erst mal für diese Woche, bald geht es weiter!

 :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #38 am: 02. Juli 2014, 23:32:02 »
ahoi Kameraden

heute kam Ausgabe 25. wieder zwei Seitenteile. Auf einer Seite ist wieder eine Öffnung die mit einem Rohr ausgestattet wird.
die teile müssen ein bisschen geschliffen werden um rein zu passen, aber das geht noch. ansonsten alles beim alten.
so nun ins Bett  :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #39 am: 06. Juli 2014, 22:11:26 »
Hallo Freunde

Die Frage wie der Ständer aussehen wird hat sich für mich erledigt.
Ich hab mir da mal was ausgedacht
Bin gespannt wie Ihr das findet. :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

MadDog

  • Gast
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #40 am: 07. Juli 2014, 05:23:13 »
Sieht richtig gut aus der Schiffsständer :)

Klenkes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 140
    • diekartoffelkaefer
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #41 am: 07. Juli 2014, 09:28:20 »
Wir fixierst du den denn am Ende?
Grüße aus der Kaiserstadt
-klenkes-

Bautagebuch: Projekt U96 - Modellbausatz 1:48

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #42 am: 07. Juli 2014, 16:16:08 »
Die Rohre werden noch bearbeitet. Es werden Schlitze eingefräst die so breit wie der Kiel ist, deshalb sind die Rohre auch so groß im Durchmesser

 :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #43 am: 13. Juli 2014, 14:33:24 »
Blöde  Grippe

Hat mich voll geplättet, aber nun steh ich wieder auf den Planken
Universalniet hatte ja einen link eingestellt der zu einem Wiederstands-Rechner leitet.
Den hab ich auch genutzt und Habe nun die richtigen Vorwiderstände verbaut.
am Boot selber hat sich nicht viel getan nur komisch ist das ein Stück kiel Fehlt .... wann das wohl kommt
und nun wieder ins Bett und Schwitzen :10:
vorsicht RC Pirat

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: U96 Reichsmarineakademie Kiel - Ein Schulungsmodell
« Antwort #44 am: 24. Juli 2014, 20:46:13 »
Hallo Freunde
ich werde den bau erst einmal auf eis legen bis Bauteil 30 da ist. es macht keinen Sinn erst etwas anzubringen um es wieder runter zu reißen.
also nicht in Panik verfallen das geht hier bald weiter und so was von rund ......
 :D :winken: :winken:
vorsicht RC Pirat