Autor Thema:  3D Modell: Iso Grifo  (Gelesen 34824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #225 am: 24. Oktober 2017, 15:41:58 »
Die Post ist da!

Eigentlich bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
Nur hätte man bei Meltwerk die Druckausrichtung ändern können.
Mal sehen ob Shapeways das besser kann.

<°JMJ-

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 146
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #226 am: 24. Oktober 2017, 20:01:39 »
Ist doch nicht schlecht. Das wäre jetzt der Augenblick, wo ich zu etwas abgenutzen feinem Schleifpapier greifen würde. Das hat sich bei meinen Drucken ganz gut bewährt, es ist mehr sanftes polieren als schleifen und mit etwas Geduld sollte es doch klappen. An ganz schwierigen Stellen habe ich dann noch ganz dünn Spachtelmasse aufgetragen und wieder solange 'poliert'. bis nur noch minimale Reste der Spachtelmasse in den zu füllenden Rillen übrig waren.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #227 am: 25. Oktober 2017, 10:20:11 »
Es ist vielleicht nicht schlecht, hätte aber besser sein können.
Wen die Experten bei Meltwerk die Karo hochkant gedruckt hätten, wären die meisten Stufen weggefallen.
Andererseits werde ich mein 3D-Modell teilweise ändern müssen, um ein vernünftiges Ergebnis in Bereich der Lufteinlässe zu erzielen.

<°JMJ-

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2330
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #228 am: 25. Oktober 2017, 15:37:51 »
bei shapeways kannst Du die Druckausrichtung in den 3D-Tools-Fenster beim hochgeladenden Modell einstellen.
bei Meltwerk muss man das Modell selber im bauraum "richtig" anordnen.

@Romeo Delta
Das Material von shapeways und Meltwerk ist gesintertes Pulver, da bekommt man kaum was glatt geschliffen.
Da hilft nur eine Schicht Kunstoff-Primer, danach kann man die Oberfläche schleifen und Glätten.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 146
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #229 am: 25. Oktober 2017, 16:47:49 »
...
Das Material von shapeways und Meltwerk ist gesintertes Pulver, da bekommt man kaum was glatt geschliffen.
Da hilft nur eine Schicht Kunstoff-Primer, danach kann man die Oberfläche schleifen und Glätten.

Ah, ok. Ich probiere ja gerade aus, was mein Drucker kann und was nicht. Ich drucke mit PLA und habe an vielen Stellen eben Treppenstufen oder Fäden gehabt. Auch gab es Stellen, wo der Drucker an seine Grenzen kam und keine saubere Oberfläche mehr hinbekam, allgemein immer die Unterseite. Dort habe ich dann erst etwas geglättet und hauchdünn Spachtelmasse zum Füllen aufgetragen und danach wieder bis auf die Oberfläche runtergeschliffen. Das sollte doch hier bestimmt auch funktionieren. Die Unebenheiten sind doch viel kleiner.

Ich mag ja noch ein sehr frischer Modellbauer sein, aber irgendwie gehört es für mich dazu, die Teile nach bestem Können vorzubereiten. Schließlich betreiben wir ja keine Großproduktion und ein einmaliger Aufwand ist mir relativ egal.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #230 am: 26. Oktober 2017, 13:45:51 »
Torsten, danke für die Tipps.
Dann lag das mit der falschen Druckrichtung am mir.

Zum Lackieren wollte ich versuchsweise auf Grundierung verzichten.
Bei mehrmaligem Lackieren müsste der Schwamm doch auch irgendwann voll sein.
Vorteil wäre eine durchgefärbte Karosserie.

<°JMJ-

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1500
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #231 am: 26. Oktober 2017, 15:17:03 »
 
Dann kannst Du aber gleich tauch-lackieren sonst dauert das ewig :-)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du auf dem Weg glücklich wirst.
Einen 2K-Füller der vernünftig auf dem Material hält drauf, schleifen, dann grundieren und dann lackieren.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #232 am: 27. Oktober 2017, 13:45:07 »
Ich werde das einfach mal testen.
Die Verlockung, nicht gleich bei jedem Rempler die Grundierung zu sehen, ist einfach zu groß.
An der jetzigen Karosserie kann ich eh nicht viel kaputt machen.

<°JMJ-

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 146
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #233 am: 28. Oktober 2017, 02:56:38 »
Zu diesem Thema werde ich wohl auch noch eine Menge Fragen stellen. Welche Art Grundierung , Farben und Klarlack kann ich nehmen, um eine möglichst resistente Lackierung zu erreichen? Kollisionen sind zwar eigentlich kein Thema and nach einem echten Crash wäre ich froh, wenn nur der Lack lädiert wäre. Der Lack muß aber auch den ganz normalen Gebrauch überstehen, wie zum beispiel das Öffnen zum Akkuwechsel. Für Erfahrungswerte wäre ich dankbar.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #234 am: 28. Oktober 2017, 13:18:26 »
Nach einmal pinseln mit Tamiya X-7 und Anschließendem schleifen sieht es so aus.

<°JMJ-

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1500
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #235 am: 28. Oktober 2017, 13:36:50 »
 
Das ist doch auch ein schicker Effekt :-)
Du siehst aber, dass Dein Plan nicht wirklich funktioniert. Das Material saugt die Farbe nicht auf. Da wo Du geschliffen hast kommt das weiße Zeug wieder zum Vorschein.
Du kannst natürlich so weitermachen und schrittweise schleifen und kommst dann irgendwann zu einer glatten Oberfläche. Dabei benutzt Du die Farbe aber letztlich als Indikator für Rillen, die noch weggeschliffen werden müssen. Quasi ein Colgate-Test für 3D-Printteile :-)

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #236 am: 28. Oktober 2017, 19:05:47 »
Mich erinnert das Muster an einen BASF M1.
Es könnte aber auch der Marmorghini von Fred Feuerstein sein.
Das mit dem Indikator ist richtig an den Stellen mit der Holzmaserung.
Die Seitenbereiche haben die Farbe schon aufgesaugt und müssen auch viel weniger geschliffen werden.
Ich hoffe natürlich, beim nächsten Modell wird dank anderer Druckrichtung alles besser und einfacher.

<°JMJ-

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1008
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #237 am: 31. Oktober 2017, 16:06:02 »
Noch nicht perfekt, aber man kann erkennen was es werden soll.

<°JMJ-
« Letzte Änderung: 06. November 2017, 09:18:47 von mause »