Autor Thema:  SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?  (Gelesen 5030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« am: 11. August 2014, 17:35:38 »
Nachdem in 1/87 viele Jahre lang Dürre herrschte, weil weder die Modelle von Roco/Minitanks noch von Roco/KoMo neu zu kaufen waren, habe ich endlich die drei bestellten neuen Modelle von SDV erhalten:
T 34/76 - 1940
T 34/76 - 1941
T 34/85 - 1945

Die ersten beiden sind in einer Farbe gespritzt, die ich als klassisches Russengrün durchgehen lassen würde. Und sie sind vernünftig durchgefärbt, was man bei SDV nicht immer voraussetzen kann (z.B. Feuerwehr-Fahrzeugmodelle in einem weiße Schlieren ziehenden rosafarbenen Plastik). Gerüchteweise heißt es, daß es die Modelle auch in anderen Farben geben soll, u.a. die T 34/76 in schmutzigweiß und schmutzig-grünweiß. Es gibt aber offenbar nicht mehr als drei Bestellnummern, für die drei verschiedenen, oben genannten Typen.
Weiß jemand was über verschiedene Farben für die drei Modelltypen?

Was die Behauptung zu bestätigen scheint: auch den T 34/85 haben Besteller/Käufer offenbar in Russischgrün erhalten. Mein Modell ist zwar auch grün, hat aber diesen ganz besonders blassen Grünton, den ich nur von Denkmalspanzern bzw. -geschützen kenne (z.B. am Russischen Ehrenmal in Berlin). Kann jemand sagen, ob diese Farbe überhaupt für Fahrzeuge normaler Panzereinheiten verwendet wurde, oder ob das eine reine 'Denkmalsfarbe' ist? Bietet ein Farbenhersteller diesen 'Hauch von Grün' fertig an? Ich habe keinen gefunden.

Man erkennt manchmal auf Fotos von sowjetischen Militärparaden, wenn die bei gutem Wetter stattgefunden hatten, daß da Fahrzeuge für den Aufmarsch offensichtlich einen speziellen Paradeanstrich erhalten haben müssen. Sie glänzen im Sonnenschein, müssen demnach wohl mit mindestens seidenmatten, wenn nicht gar glänzenden Farben lackiert worden sein. Bei PKWs finden sich u.U. auch Weißwandreifen, bei großen Radfahrzeugen u.U. weiße oder rote Linien auf den Reifenflanken - die u.U. auch glänzen. Gibt es dieses 'Parade-Grün' von einem Hersteller? Wurde es eventuell auch bei T-34 verwendet?

« Letzte Änderung: 11. August 2014, 17:58:49 von padebigoru »

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #1 am: 12. August 2014, 07:27:09 »
das blasse grün ist Standard der SDV-Bausätze, dunkles grün auch. Auch weiss kommt vor, je nach Modell, da wäre ein T-34 aber Ausreißer.
Da die Modelle aber noch bemalt werden müssen, sollte man halt russisch-grün nehmen, egal, was es da von den einzelnen Farbherstellern gibt. Zwar waren auch die Farben nach GOST-Standard hergestellt, aber Moskau war weit und es war Krieg. Und Denkmalspanzer sind ein ganz anderes Feld: Da wird genommen, was grün aussieht. Egal ob russisch grün, hellgrün, dunkelgrün, sogar oliv soll schon aufgetaucht sein.
Dieses Paradegrün entsteht, wenn man auf neue Farbe einfach ne Schicht Diesel aufreibt/ überspritzt. Glänzt wie Speckschwarte, dunkelt den Ton noch nach und sieht einfach gut aus. Paradestreifen wurden in Weiß gesetzt, dazu wurden auch keine Weißwandreifen verwandt, sondern mittels weißer Farbe die Reifenflanken geweißt.
Also bei den roten SDV-Modellen hab ich noch keine weißen Schlieren gefunden.

Aber schreib mal was über die Qualität, ich schwanke noch.

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #2 am: 12. August 2014, 12:55:53 »
Diesel als "Paradefarbe", wieder was dazugelernt. Aber noch mal nachgefragt: gibt es/kennst Du einen Farbenhersteller, der das blasse Grün fertig anbietet? Ich bin mit meinen Anmischversuchen mehrmals kläglich gescheitert.

Qualität der Bausätze - wie von SDV gewohnt. Viel Fischhaut, die sich aber ohne sonderliche Probleme entfernen läßt. Paßgenauigkeit - na ja bis mittelmäßig. Im Lieferzustand lassen sich die Türme nicht im Wannenoberteil einrasten. Man muß erst die Bajonettnasen am Turmunterteil nacharbeiten, dann gehts mit strammem Sitz. Dicke Angußpunkte, die Anpassen und Zusammenkleben von Ober- und Unterwanne zur vertrakten Fummelei machen. Detaillierung etwa wie bei den alten Roco- und KoMo-Modellen. Und wieder keine Version eines T-34-Turms mit den "Micky-Maus-Ohren" dabei.

Die Feuerwehrmodelle in schlierigem Rosa hab ich - bis jetzt - nur einmal erlebt, allerdings gleich bei drei verschiedenen Bausätzen, und kopfschüttelnd drüberweggesehen. SDV-Modellen muß man nach meiner Erfahrung ohnehin eine Ganzkörperbemalung verpassen. Diese Farbkomposition dürfte wohl durch einen Granulatwechsel zustandegekommen sein, entweder von Weiß nach Rot oder umgekehrt. Und ich hatte, scheints, eben ausgerechnet Bausätze aus der Übergangsphase erwischt.
 :winken:
« Letzte Änderung: 12. August 2014, 13:08:44 von padebigoru »

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #3 am: 12. August 2014, 14:03:26 »
wie gesagt: das blasse Grün ist eigentlich keine russ. Militärfarbe. Wenn du mich fragst: helles grün, mit nem Schuß weiss und eine Fitzelchen gelb.
Na dann werd ich mir die Dinger mal zulegen.

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #4 am: 12. August 2014, 14:14:20 »
Tja, 34er mit Mickey-Maus-Ohren sind nu mal die 42/43er. Schaun mer amol, wann die kommen.

Na ja, Diesel is nu mal keine Paradefarbe. Aber wie gesagt: Paradevorbereitung = neuer Anstrich + Diesel drüber =  :P

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #5 am: 12. August 2014, 18:29:28 »
Ich hab' das mit dem Blaßgrün kapiert, aber der Typ will nun mal genau das für seine Anlage haben: ein Denkmal. So, oder so ähnlich, wie der T-34 der zur doppeldeutschen Zeit hinter Kontrollpunkt Drewitz in Fahrtrichtung Berlin/West rechts der Piste auf seinem genialisch geschwungenen Betonsockel stand. Ich erinnere mich nicht mal mehr, ob der Panzer überhaupt Blaßgrün war - aber er will ihn nun mal in der Farbe wie am Ehrenmal in Treptow. Und ich kriege den Farbton einfach nicht hin - nicht mal annähernd, nicht in 5 Versuchen, nicht zu meiner Zufriedenheit.

Was die Mickymaus-Ohren u/o andere Extras angeht - sollte SDV sich vielleicht gar zu einem Beutepanzer versteigen, mit Kommandantenkuppel vom Panzer III oder IV? Hoffen darf man doch.
« Letzte Änderung: 13. August 2014, 12:04:56 von padebigoru »

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #6 am: 13. August 2014, 06:34:47 »
also der bei Drewitz war original russisch grün. Der bekam,soweit ich weiss, auch regelmäßig nen neuen Anstrich. Hatte was mit dem vorbeirollenden Klasesenfeind zu tun :D

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #7 am: 13. August 2014, 11:47:11 »
Noch eine Ergänzung zu den SDV-Bausätzen:
- Die Treibräder sind bei allen 3 Modellen gleich, 6 Speichen
- Die Leiträder sind unterschiedlich; 76 = 5 Speichen, 85 = 10 Speichen
- Die Laufräder für 76 und 85 sind von unterschiedlicher Machart, aber in beiden Fällen Scheibenräder. Also keins der 3 Modelle mit Laufrädern im Speichendesign, wie sie an manchen der KoMo-Modelle zu finden waren/sind.
 :winken:
« Letzte Änderung: 13. August 2014, 11:55:20 von padebigoru »

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #8 am: 11. November 2014, 19:59:14 »
Also ich hab mir jetzt zur Messe in Leipzig den SDV 85er und den von Artitec gegönnt. Artitec als Bausatz für 19,95, is Lichtjahre besser. Ordentlicher Guß, Wanne komplett, dazu Turm, die Laufwerke, Kanone, Fahrerluke und die Kommandanten/Richtschützenluken sowie die Außentanks, ein Ätzteilsatz für Handgriffe, DAS WARS! Ich vermute mal, da kommt noch was nach :pffft:
Dagegen der SDV:  ;( ;( ;( , SDV-typische Angüsse und Lederhäute, alles irgendwie verwaschen. Na schaun mer amol, ob daraus noch was wird.

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #9 am: 12. November 2014, 10:37:13 »
Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, daß Artitec den 76er schon angekündigt hat. Hoffentlich ist von dieser Firma dann endlich mal die Version des Turms mit den Mickymaus-Ohren dabei.
Als Resinklotz kommt der Artitec-T-34 natürlich dem Original auch im Gewicht näher.

Davon abgesehen: die Preise für deren Fertigmodelle sind offenbar schon wieder gestiegen. Versuchen die, rauszufinden wo die Schmerzgrenze der Käufer liegt?
 :winken:
« Letzte Änderung: 12. November 2014, 10:43:40 von padebigoru »

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #10 am: 12. November 2014, 20:07:37 »
Schwer zu sagen, warum die Fertigmodellpreise bei denen so rasant steigen.
Aber 76er mit MickeyMouse-Ohren is noch nicht, erstmal die große trapezförmige Luke. Aber wat nich is.....
Zumindest für meine NVA-Sammlung werde ich mir den 85er nochmal holen.

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #11 am: 19. November 2014, 18:40:43 »
Jetzt gibts von SDV dafür eine Variante, die Artitec bisher nicht angekündigt hat:
T-34/57 (1941) Jagdpanzer
(den mit der langrohrigen 57mm-Pak ZIS-4)

Ergänzung:
Dieser Version hat SDV erstmals andere Laufräder beigelegt. In dem Bausatz keine Vollscheibenräder, sondern gelochte mit Speichendesign.
« Letzte Änderung: 27. November 2014, 15:29:27 von padebigoru »

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 505
Re: SDV-Bausätze T-34/76 & T 34/85 - Farbgebung?
« Antwort #12 am: 16. Juni 2016, 17:31:54 »
Nachdem SDV kürzlich als neue Varianten einen T-34/76 (1942) mit Ganzstahl-Laufrollen sowie eine Flammpanzer-Version herausbrachte, habe ich das zum Anlaß genommen, Kontakt zu der Firma zu suchen. War nicht ganz einfach, weil auf die auf der Website angegebene Mailadresse gerichtete Nachrichten immer nur eine Fehlermeldung des Mailers zurückkam. Aber der dort als deutsche Kontakstelle genannte Panzerfux war so freundlich, meine Anfrage nach Tschechien weiterzuleiten.

Nun habe ich Antwort von Herrn Podubecky erhalten. Er teilte mir mit
"Variante T-34/76 1943 kommt später, planen wir diese im Zukunft.
Viele Grüsse,
Jan Podubecký
"

Na denn, abwarten und Tee trinken. Bin gespannt, ob und wann der T-34/76 (1943) mit vergrößertem Turm, Mickymausohren und einem Mix aus Ganzstahl- und gummibandagierten Laufrollen herauskommen wird. Nachdem ja auch Artitec diese Ausführung erfolgreich ignoriert hat, mindestens bis dato.

« Letzte Änderung: 16. Juni 2016, 17:59:01 von padebigoru »