Neuigkeiten:

Autor Thema:  Sd.Kfz. 3 Maultier Ambulance, Dragon 6766, 1:35  (Gelesen 2961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6483
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Sd.Kfz. 3 Maultier Ambulance, Dragon 6766, 1:35
« am: 08. September 2014, 11:37:46 »
Sd.Kfz. 3 Maultier Ambulance  


Modell:  Sd.Kfz. 3 Maultier Ambulance
Hersteller:  Dragon
Maßstab:   1:35
Art. Nr. :   6766
Preis ca. :  55,-€








Beschreibung:  

In der aktuellen ModellFan (09/14) wurde dieses hochinteressante Modell vorgestellt. Ich habe den Bausatz gleichfalls erworben und möchte ihn einmal ausführlicher präsentieren.
Dieser Artikel ersetzt nach Absprache die Bausatzvorstellung, die Mitstreiter eydumpfbacke ursprünglich erstellt hatte. :winken:
Es handelt sich um einen "Smart Kit", nach Lesart des Hauses Dragon also einen besonders gut ausgestatteten Bausatz.
Mal abgesehen davon, dass er als Multimedia-Kit kommt, ist der Bausatz schon deswegen höchst verlockend, weil er als erster mir bekannter Vertreter der Großserie einen Sanka-Kofferaufbau mit vollständiger Inneneinrichtung mitbringt und man damit nicht mehr auf sündhaft teure Resin-Kits angewiesen ist.
Im stabilen Schüttkarton herrscht daher auch drangvolle Enge:




Der Spritzling des Fahrerhauses ist identisch mit dem des Opel Blitz Bausatzes aus gleichem Haus. Man erhält also auch hier den wunderbar gestalteten Kühlergrill unde die durchbrochenen Luftschlitze der Motorhaube.
Weil's so schön ist, hier nochmal im Detail:





Spritzling des Fahrgestellrahmens mit dem Maultier-Hinterachsaufbau.



Die Kabineneinrichtung, ebenfalls identisch mit dem Opel Blitz.



Der dritte Opel-Blitz-Spritzling mit dem hier nicht benötigten Fahrgestell. Enthalten ist der Spritzling wegen des schön detaillierten Motors.



Erster Teil des Sanka-Koffers.



Zweiter Teil des Sanka-Koffers.



Dritter Teil des Sanka-Koffers.



Details und Inneneinrichtung des Aufbaus.



Dieser Spritzling für drei Tragen liegt dreimal bei, so dass man den Innenraum des Aufbaus mit 9 Tragen vollständig bestücken kann.



Ein zweiter Motor (?) und weitere Fahrgestell-Teile



Felgen und Reifen, letztere leider nur einfach zweigeteilt.



Weitere Einzelteile für das Carden-Lloyd Kettenfahrwerk



Die Klarsichtteile für Fahrerkabine und Aufbau.



Die Einzel-Kettenglieder.



Der Ätzteilbogen fällt gegenüber dem Opel-Biltz-Bausatz schmal aus.
Der Decalbogen lässt wiederum freie Wahl bei den Nummernschildern. Der Maskierbogen enthält keine Folien für den Koffer.



Die Bauanleitung enthält 25 Baustufen, ob sie fehlerfrei ist, muss sich erst zeigen.
Dragon schlägt lediglich zwei Ausführungsvarianten vor.







Fazit:  

Ein höchst attraktiver Bausatz mit hervorragender Ausstattung.
Spritzgussqualität und Details sind über jeden Zweifel erhaben, allerdings bin ich den Teilen nicht mit dem Messschieber auf die Pelle gerückt.
Für Maßhaltigkeit und Formtreue übernehme ich also keine Gewähr!

Die Freude wird hier und da etwas eingetrübt durch die Tatsache, dass Dragon bei der Zusammenstellung des Kits etwas flusig war. Zum Beispiel wäre ein vollständiger Maskensatz, der sich auch auf den Kofferaufbau erstreckt, schon toll gewesen.

+  Wunderschön detaillierter Spritzguss auf der Höhe der Zeit.
+  Multimedia-Bausatz mit vielen Extras, wie Ätzteilen und Maskierfolien
+  Motor im Bausatz enthalten
+  Einzelglieder-Ketten

-  Einfache zweiteilige Spritzgussreifen
-  Maskierfolien für Aufbau nicht enthalten
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

U552

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1742
    • http://www.cat1.de
Re: Sd.Kfz. 3 Maultier Ambulance, Dragon 6766, 1:35
« Antwort #1 am: 08. September 2014, 14:16:24 »
Hi,

danke für deine Bausatzvorstellung, das mit den fehlenden Maskierschablonen für den Koffer konnte ich verschmerzen, die mache ich mir selber.

Es gibt auf der IPM USA Seite zwar in Englisch dafür aber einen guten Bericht zum Bau OOB, wenn man sich die Fotos und den Text anschaut, scheint Dragon nicht so viele Fehler in der Bauanleitung gemacht zu haben.
Das Ergebnis spricht für sich.

cu
U552