Autor Thema: Flugzeuge Polikarpov I-15, ICM, 1:72  (Gelesen 1763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
    • Modellbau-Magazin
Flugzeuge Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« am: 10. Februar 2015, 01:37:47 »
Hi Folks,

Ich habe meine Schlagzahl in den letzten Wochen etwas erhöht und werfe das nächste Modell ins Forum... Auf dass es voll werde.

Heute entlasse ich mal eine Kleinigkeit in die Freiheit.
Die Polikarpov I-15 von ICM in 1:72... Ich habe den Kit schon eine ganze Weile liegen und mich immer vor dem Bau gescheut. Hat doch der Bausatz gehobene Shortrun Qualität und nicht mal Passstifte. Weder für den Rumpf noch für das Höhenleitwerk usw.
Als ich die I-15 nun doch mal angefasst habe wurde ich positiv überrascht. Ok... es ging erstmal etwas schleppend los. Der richtige Sitz der, doch recht zahlreichen, Teile für das Cockpit wird auch auf den 2. und 3. Blick nicht ganz klar. Egal wierum man die Bauanleitung dreht. Nach einer Weile hatte ich mir dann die wohl richtige Variante ausklabüstert. Alles fleissig zusammengeklebt und wieder bis zur Schulter in den Eimer mit Schei..., ähmmmm... AA gegriffen.
Der vordere Teil des Cockpits faltet sich beim Zusammenbau der Rumpfhälften fein säuberlich zusammen. Allerdings erzähl ich Euch jetzt nicht, dass man davon ganz und überhauptnix sieht wenn man in das Cockpit guckt. Also ab dafür und nach mir die Sintflut.
Ansonsten kann ich nicht wirklich meckern über den Bausatz. Ok.. einem Neuanfänger würde ich den Kit nicht empfehlen aber wer schon ein wenig Erfahrung hat, kann daraus was schickes machen. Hab ja sogar ich hingekriegt... glaube ich... sagt zumindest meine Frau... ähmmm....
Egal..

Kurz noch zum Original.
In den 30´ern gebaut, ist die I-15 u.a. in Spanien eingesetzt worden. Zu Beginn des 2. Weltkrieges flog sie in Russischen Einheiten, wurde aber durch Muster wie die I-153 und die I-16 recht schnell abgelöst. Die Maschine ist aber durchaus als eine der wendigsten Flugmaschinen dieser Zeit zu betrachten. Sie wurde weiterhin in der Moskauer Luftverteidigung eingesetzt, wo auch das Vorbild für mein Modell stationiert war.

Ich habe den Motor noch ein wenig aufgepeppt und die, ich nenn sie mal Durchschussrohre, das Staurohr und die Auspuffstutzen aus Spritzenkanülen gefertigt. Die Verspannung besteht aus Gitarrensaiten, der Rest ist OoB.

Aber nu die Bilder:



















Huch... da ist ja noch Platz auf dem Sockel... jaha... da kommt noch was hin. Ich reiche Bilder nach, wenn es soweit ist.

Ansonsten viel Spass beim Betrachten des Fliegzeugs und weiterhin...

...happy modelling  :winken:
« Letzte Änderung: 10. Februar 2015, 03:36:59 von Dragon666 »

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3374
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #1 am: 10. Februar 2015, 01:56:40 »
Der kleine Iwan ist eine echte Augenweide geworden.
So frühe Russen sieht man leider selten.

Taylor Durbon

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 716
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #2 am: 10. Februar 2015, 02:01:26 »
Toller Winzling und schöne Bemalung. Steht ihm echt gut.  :klatsch:

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
    • Modellbau-Magazin
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #3 am: 10. Februar 2015, 02:08:14 »
Der kleine Iwan ist eine echte Augenweide geworden.
So frühe Russen sieht man leider selten.

Es soll Leute geben die sowas noch in Arbeit haben... hab ich mal irgendwo gelesen  X(

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3374
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #4 am: 10. Februar 2015, 09:29:41 »
Kan ich kaum glauben.    ?  :D

Hörnchen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1235
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #5 am: 10. Februar 2015, 09:42:40 »
Moin Ralf, schick ist die Lütte geworden. Da bin ich mal gespannt was du noch auf dem Sockel mit draufstellst?

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
    • Modellbau-Magazin
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #6 am: 10. Februar 2015, 18:00:57 »
Danke für das Lob  :klatsch:

@hörnchen... Ich hab selbst noch keine Ahnung... Ist noch nicht mal hier.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17135
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #7 am: 10. Februar 2015, 18:04:22 »
Macht was her. Nur die Lackierung kommt mir recht körnig vor. Was hast du denn da genommen als Farbe?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
    • Modellbau-Magazin
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #8 am: 10. Februar 2015, 18:11:38 »
Moin Hans... danke für das Lob.
Schlicht und ergreifend... Revell Silber Enamel... Ich wollte kein hochglänzendes Finish.
Danach seidenmatter Klarlack von Modelmaster. Die Stoffbespannten Bereiche dann noch mal mit Modelmaster matt gebrochen.
Bedenke wie gross die Kleine wirklich ist... Das körnige ist nur auf den Makros zu sehen.

Frusty

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 106
  • We love to MB you :-)
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #9 am: 24. Februar 2017, 00:18:31 »
>>Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.<<

Mag ja sein, ich machte meinem Nick alle Ehre - bin noch immer nicht dazugekommen, meine Altbestände aufzu arbeiten. Aber bei "chajka" und der Poli - da MUSSTE ich mich wieder einklinken.

Und: Kompliment, ganz große Hochachtung. Anfangs dachte ich, das IST  das Original!!!!

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #10 am: 25. Februar 2017, 12:32:39 »
Schön geworden der kleine Russe! :1:
welche Stärke hat deine Verspannung?

Gruß Flo :winken:

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
    • Modellbau-Magazin
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #11 am: 25. Februar 2017, 15:23:21 »
Hi folks...

...danke für die Anerkennung  :)

@ Flop_Se... Die vorderen, parallelen Verspannungen sind aus 0.3mm Gitarrensaite, die hinteren, kreuzweise verspannten Streben aus 0,2mm Gitarrensaite.

Ich hoffe geholfen zu haben.


Frusty

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 106
  • We love to MB you :-)
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #12 am: 25. Februar 2017, 19:15:20 »
Danke, nämlich über die Stärke der Verspannung, wollte ich dich ebenfalls fragen :winken:

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #13 am: 27. Februar 2017, 19:00:30 »
Danke für die Info! :P

Da ich sehr unmusikalisch bin, werde ich wohl auf EZ-Line zurückgreifen! :D

Gruß Flo :winken:

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
    • Modellbau-Magazin
Re: Polikarpov I-15, ICM, 1:72
« Antwort #14 am: 27. Februar 2017, 19:39:45 »
Hehe... um die Saiten zu kaufen musst Du nicht unbedingt musikalisch sein...

Ich musste auch nicht vorspielen und habe sie bekommen.

Sie haben nur den Vorteil, dass sie aus Stahl sind. Ich nutze sie auch als Antennen usw. Die federn schön und verbiegen nicht.
Und es gibt sie ab ca. 0,3mm

Ganz nebenbei muss man nicht die high quality Saiten kaufen. Die No-Name sind recht günstig zu bekommen.