Autor Thema:  Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72  (Gelesen 2781 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2457
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
***Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624***  
 

Modell:  Papegojan 1624
Hersteller:  Model Shipyard
Maßstab:  1:72 / ca. 50 cm Modellänge
Art. Nr. :  ZL:005
Preis ca. :  ca. 140 Euro inklusive Versand direkt über http://www.model-shipyard.com/ - hierzulande zwischen 130-160 Euro (+/-) bei einschlägigen Händlern für den Kartonmodellbau



Beschreibung:  

Bei der Papegojan handelt es sich um ein schwedisches Pinaßschiff mit 16 Kanonen, das 1623 in den Niederlanden erworben und in schwedische Dienste gestellt wurde. Sie nahm 1627 an der Blockade Danzigs im Schwedisch-Polnischen-Krieg (1600-1629) teil und war auch an der Seeschlacht von Oliwa am 18. November 1627 beteiligt. Anschließend nahm die Papegojan an der Seeblockade von Wismar teil, ehe das Schiff 1644 versenkt wurde.

Bei dem vorliegenden Bausatz handelt es sich um einen einschlägigen Lasercut-Kartonbausatz aus dem Hause Model Shipyard. Im Gegensatz zum "klassischen" Kartonbausatz der Papegojan im Maßstab 1/96, ist dieser Bausatz mit 1/72 entsprechend größer und besteht aus lasergeschnittenen Bauelementen aus unterschiedlichen Kartonstärken, einer dreifachen Beplankung, sowie Zubehörteilen aus Holz, Kanonen und Kleinteile aus Messing, Draht und Plastik. Takelgarn in unterschiedlichen Stärken, sowie Blöcke wiederum aus Karton. Zusätzlich enthält der Bausatz noch ein Acryl-Farbenset und zwei Pinsel. Daneben gibt es eine reich bebilderte Anleitung und noch diverse Begleitzettel mit Zeichnungen im Maßstab 1:72 zu Kleinteilen, Masten und Takelage, sowie der Geschichte des Schiffs. Beschreibungen sind in Englisch, Polnisch und Deutsch gehalten.

Schachtelinhalt:  

Der erste Blick beim Öffnen des Kartons - alles fein säuberlich sortiert:


Die Bauanleitung
In den Sprachen Englisch, Polnisch und einem grausamen Deutsch gehalten. Der "Begleitzettel" im DIN A3-Format zur Geschichte des Schiffs liest sich da noch am besten:



Die farbige Baubroschüre zeigt sehr schön Schritt für Schritt, wie man beim Bau des Modells vorzugehen hat:







Stolperfallen und wichtige Hinweise werden, wie erwähnt noch einmal extra textlich beschrieben, müssen aber teilweise mehrmals gelesen werden, bis man weiß was die von einem wollen  :pffft:

Außerdem gibt es noch diverse Bögen (DIN A3) zur Takelage, Segel und einigen Kleinteilen im Modellmaßstab von 1:72:





Anschließend nehmen wir uns die Bauteile etwas genauer vor -

die Kleinteile sind ansprechend sortiert:


... und im Detail - Masten und Spieren aus Holz, sowie die beiden Pinsel:


Die Kanonen:


Zubehörteile für Wulinge, Ösen, Fenster für die Hecklaterne, usw.:


Der Papagei für den Heckspiegel - farbig auf Papier gedruckt, Zierrat aus Plastik und Fensterglas:


Diverse Blöcke und Takelgarn - die Blöcke bestehen jeweils aus drei Lagen dünnen Karton - man sollte also nicht zu viel Kleber verwenden, wenn man später noch einen Faden durchfädeln möchte...  :D :



... und nun ein Blick auf die Karton-Bauteile. Hierbei ist die Stärke des Kartons recht unterschiedlich, die Ausschnitte sind aber absolut detailverliebt und alle "tragenden" Elemente machen schon jetzt einen sehr guten Eindruck:

Zunächst ein Blick auf die Stoffsegel, Flaggen für niederländische und schwedische Dienste, den Modellständer und einigen Kleinteilen - insbesondere weitere Teile für den Zierrat am Schiff, der mehrlagig aufgeklebt wird und somit für eine gewisse Dreidimensionalität sorgt:



Die 1. Beplankung besteht aus einer dünnen Lage Papier:


Die 2. Beplankungsschicht aus stärkerem Karton:


und die 3. Beplankung (ein Foto ist nichts geworden) inklusive angedeuteter Dübelung:


Hier weitere Bauteile des Rumpfes inklusive der Spanten - der Vordersteven besteht insgesamt aus drei Lagen Karton:










Die Decks aus mehreren Lagen Karton:


und noch ein paar Aufnahmen von den "Kleinteilen" - wie auch den Geschützlafetten:






und zum Abschluss noch ein Foto mit den bereits angeschafften Hilfsmitteln für den Baustart, jetzt fehlt nur noch ein wenig Zeit und Ruhe und dann geht's los :) - die Papegojan baue ich übrigens zusammen mit meiner Frau, soll ein Geschenk für meinen Schwiegervater werden, der in gut drei Jahren 60. wird. Also ist "noch" genug Zeit :6:



Fazit:  
Die Firma Shipyard genießt einen hervorragenden Ruf, was ihre Kartonbausätze betrifft und der Eindruck von dem Bausatz bestätigt dies auf jedenfall. Ich denke an den Bauteilen wird es nicht liegen, wenn zwischendurch geflucht werden sollte...  :pffft: - selbst das Takelgarn, was in vielen Schiffsbausätzen eher mies daherkommt, macht hier einen qualitativ guten Eindruck. Eine Herausforderung wird sicherlich die Bemalung und das Erzeugen einer glaubwürdigen Holzoberfläche - da ich mehr aus dem Holzsektor komme, sehe ich hier persönlich für mich die größte Hürde. Aber insgesamt lädt der Bausatz in allen Belangen dazu ein, ein kleines wunderbares Modell zu erstellen. Zusätzlich hat Shipyard auch noch diverse Hafendioramen im Angebot, um das Schiff eines Tages ansprechend präsentieren zu können. Ich bin gespannt und werde berichten :)

+ sauber geschnittene Bauteile
+ ausführliche Bauanleitung
+ wertige Takelage, Blöcke und Segel
+ Zubehörteile von guter Qualität
+ ideales Paket für ein OOB-Projekt...
+ ... oder auch genug "Freiraum" für eigene Optimierungen (Holz / Plasiksheet anstatt Karton)

- Grammatik und Rechtschreibfehler in der Bauanleitung
- die eigentlich beiliegende Rasierklinge für den Ausschnitt der Bauteile suche ich immer noch...  :pffft:

Baubericht: Kommt...

Bildergalerie: Spätestens 2017...  :6:
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2015, 06:55:58 von Bradhower »
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • Let the Good Times Roll
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #1 am: 20. Februar 2015, 17:15:05 »
Hi,

danke für die Vorstellung. Ich hab ja auch schon mal 2 dieser Lasercutbausätze von Shipyard hier vorgestellt. Interessant, das bei dir die Farben wohl in Töpfchen vorhanden sind, bei mir sind's bei beiden die Tuben gewesen, die auch auf dem Cover zu sehen sind.

Vor einigen Wochen gabs einige der Lasercutbausätze ziemlich günstig bei Ebay von nem polnischen Anbieter.

Hierzulande dürfte HMV der günstigste Anbeiter für die Teile sein, die Papegojan ist aktuell für 129€ zu haben.

Auf jeden Fall viel Spaß mit dem Bausatz.

Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2457
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #2 am: 20. Februar 2015, 17:34:28 »
Als ich auf die Farbdosen geschaut habe, war ich auch anfänglich etwas irritiert, da ich von Tuben ausgegangen bin. Aber Shipyard muss halt auch wirtschaftlich arbeiten... :pffft:

Beim Preis habe ich mich an den Angeboten orientiert, die ich zum Zeitpunkt der Bestellung (Anfang Januar - Lieferzeit lag bei gut 3 Wochen) gefunden habe. Günstiger geht natürlich immer, irgendwo :)

Grüße Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • Let the Good Times Roll
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #3 am: 20. Februar 2015, 17:52:28 »
Ich bestell sonst meine Kartonbausätze meistens bei Slawomir ( Ist dir wahrscheinlich bekannt). Auch meine beiden Shipyard Laserbausätze hab ich von ihm.

Allerdings hab ich auch schon 4x in Polen bestellt, 3x direkt bei GPM ( auch Fremdhersteller) und einmal bei Answer. GPM lief immer problemlos, nur bei Answer hatte ich ein paar Probleme. GPM lohnt m.M. aber nur bei größeren Bestellungen wg. Versand.

Und natürlich bei HMV, da sind die Shipyard zielmich günstig, auch wenn die nicht alles liefern können.

Der neue Lasercut von Shipyard steht bei mir auf jeden Fall auf der Liste, die HMS Wolf.

Mir wären die Dosen ehrlich gesagt lieber, da kann man besser dosieren als mit den Tuben.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2457
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #4 am: 20. Februar 2015, 18:15:53 »
Naja, die Papegojan ist ja mein erster Kartonbausatz (vom recht einfachen Bausatz des Danziger Krantors mal abgesehen) - wenn ich auf den Geschmack komme, steht die HMS Wolf auch auf meinem Wunschzettel gaaaanz weit oben. :)

Auch die HMS Mercury wäre sehr reizvoll, aber bei dem Preis, findet der Holzwurm in mir wohl eher passendes Futter  :pffft:

Bei Slawomir wollte ich seinerzeit auch erst bestellen - aber irgendwie finde ich den Laden unsympathisch, muss an dem öffentlichen Pranger liegen, den sie ab und zu veranstalten und Namen bzw. Anschrift von ihren Kunden auf der Homepage veröffentlichen. Und preislich war die Papegojan dort am teuersten.

Bei HMV / Fentens habe ich gerade gesehen, dass die Papegojan aktuell 129 Euro kostet, war seinerzeit leider nicht lieferbar und wenn man eines ja nicht hat, dann Zeit ;)

Grüße Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6301
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #5 am: 21. Februar 2015, 09:48:31 »
Den Papierbausatz in 1/96 habe ich auch noch hier liegen. Ein sehr schönes Vorbild. Ich bin schon gespannt, was Du daraus machst. Du solltest allerdings die Spantzwischenräume mit Balsa- oder besser Lindenholz auffüllen.
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2457
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #6 am: 21. Februar 2015, 11:35:23 »
Hallo Christian,

um potentiellen Dellen am Rumpf den Freiraum zu nehmen hatte ich schon an eine Balsafüllung gedacht. Linde geht natürlich auch, macht aber wohl mehr Sinn, wenn der Rumpf mit Echtholz beplankt wird und man eine bessere Aufnahme für Stoßnadeln hat oder gar eine Nagelung vorsieht. Das ist aktuell eher nicht angedacht, sondern schlicht und ergreifend ein OBB-Projekt, wo ich selbst die eher unnatürlich helle Rumpffarbe übernehmen wollte. :)

Aber die Spanten sind mal zwischengescannt worden, denn vielleicht gibt es ja eines Tages doch noch eine Holzversion. Alleine um den Holzwurm zu befriedigen... ;)

Grüße Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2544
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #7 am: 21. Februar 2015, 12:04:46 »
Hi Marcel,
vielen Dank für die sehr ausführliche und anschauliche Bausatzvorstellung.  :P :P

So ein Modell fürde mich definitiv reizen, aber vom Thema Segelschiffe  hab ich so gar keine Ahnung.Wenn ich allein an die Takelung denke.... :pffft:
Andererseits mache ich so viel, von dem ich nichts verstehe. Da käme es auf ein Segelschiff auch nicht mehr drauf an.... :D

Jens  :winken:

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2457
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #8 am: 21. Februar 2015, 12:23:40 »
... und es ist in der Bauanleitung echt gut gezeigt und "neu-deutsch" erklärt, dass das mit der Takelung eigentlich keine Hürde sein sollte. Ansonsten gibt es ja auch noch die Option die Papegojan am Ausrüstungskai zu zeigen: http://www.kartonmodellbau.de/epages/63481486.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63481486/Products/282013&ViewAction=ViewProduct :)

Grüße Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2544
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #9 am: 21. Februar 2015, 12:40:45 »
Wunderschön, aber ich werde versuchen, dieser Versuchung zu widerstehen..... :woist:
Jens  :winken:

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6301
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Model Shipyard: Papegojan - The 16-Gun Pinnace 1624 - Maßstab 1/72
« Antwort #10 am: 22. Februar 2015, 08:38:39 »
Dann hau mal rein, marcel. Ich freue mich riesig auf den Baubericht. Die Shipyardmodelle haben echt ihren Reiz
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."