Autor Thema:  Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst  (Gelesen 3189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« am: 19. September 2015, 09:30:30 »


Und noch ein Objekt das jeder von uns auf der Autobahn schon gesehen hat. Die Autobahn Notrufsäule mit der man im Pannenfall Hilfe rufen kann…. Aber wem sag ich das…



Wie bei der Baustellen Warnbake wurde auch hier zunächst Maß genommen, Fotos gemacht und dann wieder in 3D Gezeichnet und Konstruiert.
Die Konturen wurde ebenfalls wieder in Auto CAD 2D als .dxf Daten Importiert und gefräst.













Die gefrästen und noch nicht lackierten Teile sehen dann so aus….







Bei allen Bauteile verwende ich ausschließlich Polystyrol Plattenmaterial der verschiedensten Dicken beginnend mit 0,3 aufsteigend bis 10 mm Dicke.

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Coupe308

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 436
  • Wels -Österreich
    • Scale-Modelling
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #1 am: 19. September 2015, 11:09:30 »
 :klatsch: genau wie bei der Warnbanke, Genial!! Ich freu mich auf hoffentlich mehr!

Lg
Flo

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #2 am: 19. September 2015, 11:58:27 »
Hallo Flo,

sicher.... ich werde mit der Zeit noch mehr Zeigen. Da ich aber auch erst die Bilder sortieren muss damit ein gewisser Chronologischer und nachvollziehbarer ablauf beim Lesen gegeben ist dauert es immer etwas. Das war aber noch nicht das letzte  ;)

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 4459
  • Dr. Michael Brodhaecker
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #3 am: 25. September 2015, 21:45:27 »
Moin Guido,

und das jetzt in 1:35 für meinen Diopark Benz und ich hätte ne schöne Vignette!

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen auf der EuroModellExpo in Lingen am 25./26. März 2017

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #4 am: 28. September 2015, 08:18:40 »
Hallo Michael,

Sorry für die späte Antwort. War letztes  Wochenende in Holzminden als Aussteller. War ein tolles Wochenende und hatte "Interessante" Gespräche.

Theoretisch ist das möglich. Die Daten liegen Elektronisch vor und können in dem Zeichenprogramm auch in den Maßstab in 1:35 Skaliert werden. Ich müsste nur prüfen welche Material Dicken ich dann verwenden muss, das dann alles wieder Proportional stimmig ist.

Grüße

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #5 am: 28. September 2015, 13:58:41 »
Hallo Michael,

hab heute was Zeit gefunden  und konnte die Daten in 1:35 Skalieren und auch Fräsen.
Einige Teile sind seeeeehr klein geworden aber das bist Du in diesem Maßstab ja gewohnt.
Hab eine mal in 1:35 auf die Schnelle zusammengebaut. Hier ein paar Bilder








Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1378
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #6 am: 28. September 2015, 14:21:54 »
Klasse geworden! Das jetzt abgießen und in die Massenproduktion gehen  :pffft:

Ich brauche eine Fräse, ich brauche eine Fräse, ich brauche eine Fräse, ich brauche eine Fräse, ich brauche eine Fräse, ich brauche eine Fräse, ich brauche eine Fräse!

 :winken: Jonns

Sagte ich schon das ich eine Fräse brauche?  :D :D

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #7 am: 28. September 2015, 15:05:43 »
Hallo Jonns,


Das jetzt abgießen und in die Massenproduktion gehen

…und da liegt der Hase im Pfeffer. Genau dazu habe ich keine Lust!!
Ich habe kein Problem damit das dann vervielfältigen zu lassen, nur habe ich selber  keine Lust mir diese Arbeit zu machen die da auf einen zukommt.
Das ist so gar nicht meine Vorstellung meiner Freizeitgestaltung.

-   Ich müsste einen Abgießer finden.
-   Ich müsste Finanziell in Vorleistung treten.
-   Würde ich das dann im großen Stil machen, müsste ich ein Gewerbe anmelden
und Steuern abführen. Ganz abgesehen von der Buchführung und der anderen
Arbeiten….

Und daran verdienen würde ich dann Natürlich auch noch gerne wenn die Sachen dann Verkauft würden...

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1378
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #8 am: 28. September 2015, 15:34:55 »
Da hast du vollkommen Recht, war auch nicht ganz ernst gemeint  ;)  wäre mir auch zu viel Arbeit für nebenher.

Ich habe mich jetzt dafür für eine Fräse entschieden. Die Stepcraft 420. Mit Schleppmesser kann man auch schneiden, prägen ja sowieso. Wenn man will ist die optional mit einem 3D-Druckkopf auf rüstbar. Jetzt geht es an's Sparen, Projekt dafür habe ich schon einige im Kopf  :D

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #9 am: 28. September 2015, 16:07:48 »
Hallo Jonns,

ja schon OK. Seltsamerweise  bekomme ich das zu hören seit dem ich die CNC Habe. Vorher habe ich auch einiges selber gebaut ohne Maschinelle Unterstützung. Sogar diese Notrufsäule.





Da kam keiner auf die Idee zu sagen…. Gieß die Teile ab und Verkauf diese….

Ah eine Stepkraft. Als Bausatz oder fertig zusammengebaut?  Die hab ich auf der Spielwaren Messe in Nürnberg mal gesehen und hatten alle Möglichkeiten aufgebaut unter anderem auch mit einem 3D Druck Kopf. Micht stört an der Maschine das die Spindeln und teilweise auch die Führungen nicht abgedeckt und gegen Späne und Staub geschützt sind.
Meine ist eine EAS(Y) 440 von EAS aus Rheinberg. Die Z Achse kann ich schwimmend Lagern und muss dazu nur eine Schraube lösen  und kann einen manuellen Tiefenregler drunter setzen für Gravuren. Schneidplotten kann die dann auch noch.
http://www.die-leitplanke.de/1-herzlich-willkommen/8-cnc-im-modellbau/folienschnitt-mit-der-cnc/
Letztendlich Funktionieren diese im „Hintergrund“ alle gleich und die Verarbeitung ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich was sich dann auch im Preis niederschlägt.  Auch die Steuerprogramme zu der jeweiligen Maschine ist immer wieder anders aufgebaut und programmiert.  Ich bin mit meiner EAS sehr zufrieden. Hab die jetzt im 7 Jahr und schnurrt wie am ersten Tag.

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1378
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #10 am: 28. September 2015, 16:27:56 »
Ich würde den Bausatz bestellen. Das macht macht nochmals 300,- weniger aus. Die Stepcrafts sind schön modular aufgebaut und zu erweitern. Dabei sind die Preise auch noch einigermaßen ok. Jenseits der tausend Euro bekomme ich beim heimatlichen Finanzministerium nie durch ;)  Da kann man mit einem Proxxon anfangen den man eh hat und später aufrüsten auf eine Kress oder die Hauseigene Spindel. Wobei ich vorerst nur Polystyrolplatten oder Holz fräsen möchte. Härte Sachen wie Alu erstmal nur gravieren. Staubsaugeranschluß haben die auch, da gibt es weniger Späne  :6:

Muss mich jetzt noch reinlesen und reingucken und neben bei noch ne Bank ausrauben, dann kann es los gehen ;)

 :winken: Jonns




Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
    • Guido´s Modellwelt
Re: Autobahn Notrufsäule in 1:24 CNC Gefräst
« Antwort #11 am: 28. September 2015, 16:31:03 »
he he....  :3:  OK,

was soll die Maschine denn Kosten so wie Du diese haben möchtest?

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de