Autor Thema:  Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250  (Gelesen 9387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3994
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #30 am: 10. März 2018, 20:29:29 »
Die Hafenszene gefällt mir richtig gut  :klatsch: :klatsch:
Die kleinen Details wie Treppen, Stege und Dalben werten die Szene richtig auf.  :P

Toll gemacht ... nur weiter so  :D
lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #31 am: 16. März 2018, 12:43:02 »
Hallo Leute,

man will ja nicht nur Kleinzeug bauen. Also habe ich mir gedacht, ein LKW ist ja groß und passt in jeden Hafen.









Jedenfalls habe ich nun ein Transportfahrzeug um meine Modell zur Ausstellung zu schaffen.

Es grüßt
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Maesi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 116
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #32 am: 07. Mai 2018, 10:23:16 »
Hallo Michel,
Du hast zu Beginn des Bauberichts mit dem Schreiber Bogen den Grundstein gelegt. Der ist mit dem Level 1 angegeben. Ist dieser Bogen tatsächlich Anfänger  tauglich?

Eine wirklich tolle Geschichte dieser Kartonbau, wäre mal was für die Winterzeit.

Grüße

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #33 am: 13. Mai 2018, 15:09:23 »
Hallo Maesi,
schön wenn es gefällt. Der Bogen ist von einer sehr guten Qualität und passgenau und dadurch tatsächlich nicht besonders schwierig. Einzig die sehr kleinen Teile wie Gauben und Schornsteine sind etwas friemelig, mit etwas Geduld aber gut zu meistern.
Ich kann ihn, auch für Anfänger, mit gutem Gewissen empfehlen.
Viele Grüße aus Michelhaven
Michel :winken:
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Maesi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 116
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #34 am: 13. Mai 2018, 22:41:21 »
Hi Michel,
das ja prima vielen Dank für die Auskünfte! Da hab ich als Kellerassel auch im Winter mal was zum Basteln  :winken: .

Grüße Maesi

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #35 am: 16. Juni 2018, 17:51:57 »
Hallo Leute,
weiter geht es mit dem Ausbau von Michelhaven. Eine Brücke soll es sein.
Diese stellt die Verbindung zum Industriehafen dar.




Ein schöner Bausatz mal nicht von den üblichen Verdächtigen.
Es wird nur etwas dauern das Fachwerk der Brücke auszusticheln.
Noch ein schönes Wochenende
Michel  :winken:
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #36 am: 26. Juni 2018, 20:04:32 »
Hallo Leute,
heute nur eine kurze Wasserstandsmeldung.
Endlich ist das Fachwerk der Brücke ausgestichelt. Ich gebe zu, manch einer hätte es schon längst erledigt. Doch leider bin ich in den letzten Tagen zu nichts gekommen. Auch war eine kleine Portion Unlust mit dabei. Aber nun ist es vollbracht und ich kann mich den weniger gleichförmigen Sachen widmen.
Nach dem Kanten einfärben geht es an die Montage der eigentlichen Brückenteile, es sind ja eigentlich drei Brücken.

Eine Anmerkung noch für heute: Ich bin froh nicht den Eifelturm zu bauen.

Es grüßt
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18098
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #37 am: 26. Juni 2018, 20:40:52 »
Solche Pausen kennt jeder Modellbauer. Don't worry. Ich bleibe dran
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Maesi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 116
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #38 am: 27. Juni 2018, 05:37:27 »
Hi Michel,
nur die Ruhe der Drive kommt wieder  :P . Werde mich demnächst auch als Pappenheimer probieren  :winken: .

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #39 am: 01. Juli 2018, 12:49:34 »
Hallo Leute,
heute ein Bild mit dem aktuellen Bauzustand.

Auf die helle Fläche kommt noch der Hydraulikturm. In diesem ist die Hebevorrichtung für die Brücken untergebracht.
Einen schönen Sonntag noch
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Maesi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 116
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #40 am: 01. Juli 2018, 21:14:44 »
Schaut sehr interessant aus  :P . Womit u. wie färbst Du die Kannten ein? Ich habe mir jetzt für diesen Zweck Pastellkreide besorgt.

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #41 am: 02. Juli 2018, 08:03:38 »
Hallo Maesi,

Das Kantenfärben geschieht bei mir ganz einfach mit Filzstiften. Die hatte ich gerade da und mittlerweile habe ich mich darauf eingeschossen. Auf der ersten Seite ungefähr in der Mitte hab ich es gezeigt. Für mich scheint das ausreichend. Es ist natürlich nicht immer ganz einfach den richtigen Farbton zu finden.

Manche nehmen auch Acrylstifte aus dem Künstlerbedarf, habe ich noch nicht getestet.
Pastellkreide höhrt sich auch gut an, berichte mal über deine Ergebnisse damit.

Viele Grüße aus Michelhaven
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Ralf S.

  • MB Routinier
  • Beiträge: 53
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #42 am: 02. Juli 2018, 09:25:28 »
Hi ihr beiden  :winken:,

ich färbe die Kanten auch meist mit Acryl-Buntstiften, bzw. nehme ich mit einem feuchten Pinsel die Farbe von der Stiftspitze auf.

Manche nehmen auch einen Schul-Malkasten, andere benutzen Copic-Marker, es geht auch mit Revell-Aqua-Color ...

Aufpassen muss man halt dass das Papier nicht zu feucht wird, wie beim kleben eben auch.
Gruß aus Ostfriesland

Ralf

Maesi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 116
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #43 am: 08. Juli 2018, 18:56:01 »
Servus Michel & Ralf,
Danke für die Infos. Hab jetzt mal ein paar Dinge zusammengestoppelt und werde die Tage mal so'n Baubericht starten, dabei lasse ich mir im weiteren Verlauf bei Fragen gerne von Euch helfen  :winken: .

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 467
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #44 am: 22. Juli 2018, 15:24:01 »
Hallo Maesi,

da bin ich schon mal gespannt was du baust.
Schön noch einen Pappkameraden zu haben. Und wenn ich helfen kann, dann sehr gerne.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"