Autor Thema:  Das Anfängermodell - Hellcat 1:72  (Gelesen 60950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #45 am: 14. November 2003, 18:47:23 »
Zitat
Original von Dude

@Medi: Die Royal Navy war ja auch extra für Dich! :)) Das Problem ist nur, dass ich Blut geleckt hab und sich mein Beutegebiet in den letzten Wochen gefährlich in Richtung WW2 in 1:48 verlagert hat... :3:



Oh das ist aber nett!  :1: Bei mir komt auch bald ne Royal Navy Hellcat dran, aber in 1/48, im Tarnkleid und mit Invasionsstreifen. Ist die Airfix, Formen sind von Arii. Das Teil ist echt gut, schön detailliert, sehr gut gemachte versenkte Gravuren. War die 10 Euro im Sonderangebot allemal wert  :D

Na willkommen im Club, der WW2 Virus ist sehr ansteckend, gibt da ja ne Menge toller Sachen in puncto Modelle  :1:

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #46 am: 14. November 2003, 20:05:57 »
Vielen Dank; Das Problem dürfte nur sein dass Aires und Konsorten so viele schöne Sachen in diesem Gebiet anbieten - noch viel mehr als bei den richtigen Flugzeugen! :D

Der erste Versuch wird wohl das Revell-Reboxing der Hase-Hurricane sein...ich hoffe ich kann mich auf Eure Hilfe verlassen! ;)
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Gast

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #47 am: 14. November 2003, 20:51:21 »
Zitat
Original von Dude

Der erste Versuch wird wohl das Revell-Reboxing der Hase-Hurricane sein...ich hoffe ich kann mich auf Eure Hilfe verlassen! ;)



Na das ist doch wohl klar, wenn´s Fragen zu Farbgebung und ähnlichem gibt, immer her damit  :1:

Ben3008

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #48 am: 20. Dezember 2003, 14:05:52 »
Hey, das sieht bis jetzt ja richtig Klasse aus!:winken:
kannst du uns mehr Bilder zeigen wenn du weiter bist?:D

Danke und tschö Ben3008 :winken:

ejasonk

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #49 am: 01. Juli 2004, 10:35:15 »
nette sache!
an genau der gleichen maschine arbeite ich auch gerade,jedoch von italeri.selber bausatz mit anderen decals.

Arian

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #50 am: 23. Juli 2004, 01:14:02 »
Mein lieber Herr Gesangsverein !
Ich wollte schon längst im Bettchen sein, aber der Bericht war einfach zu spannend!!!
Danke !
Nun sag uns doch blos noch ob man dieses Wundermittelchen für die Abziehbilder im Modellbauladen bekommt?

Und noch eins wie und mit was trägst du den Kleber auf ?

Gruß Arian

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #51 am: 23. Juli 2004, 01:44:50 »
*wühl; wiederauskram*

Nun, den Mr.Mark Softer bekommst Du in der Tat im besseren Modellbauladen; dürfte kein größeres Prob sein...alternativ wie gesagt die Hausfrau-Version mit dem Essig im Wasser. Als Kleber habe ich damals den ganz normalen Kanülenkleber von Revell ("Contacta Professional", glaub ich...) benutzt; den bekommst Du eigentlich in jedem Spielwarengeschäft, das auch Revell im Sortiment hat.
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Arian

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #52 am: 26. Juli 2004, 21:58:09 »
@Dude
hab mir alles mögliche besorgt
einschließlich der hellcat

fange gerade an zu bauen und ..... schon die erste nachfrage
hast du den motor auch gebrusht oder gepinselt ?
gruß Arian

K.Davy

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #53 am: 14. September 2004, 12:13:54 »
@Dude:
Spät aber doch: die Zahpasta beim Schleifen&Polieren, wird die nach dem Trocknen nicht recht spröde?
Oder passiert das fieserweise wiedermal nur auf meiner  Zahnbürste?:D

Ansonsten glaub ich, dass du mich dazu gebrach hast, auch mal so nen blauen WWII-Navy-Flieger zu bauen, mal al Abwechslung zu den ganzen F-14, -15, -16, etc.
Meine Wahl ist auf einen 1:72 Corsair gefallen.
Welchen Hersteller könnte(s)t ihr (du) da empfehlen?

mtfbwy
Konstantin

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18569
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #54 am: 14. September 2004, 12:40:39 »
willst Du die Zahnpasta auf dem Modell lassen????

nach dem polieren wird die Zahnpasta natürlich vom Modell abgewischt, dann ist es egal ob sie spröde wird
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

K.Davy

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #55 am: 14. September 2004, 20:21:50 »
Ups, hab ichs doch glatt mit Spachtel verwechselt*dummi* *dummi*

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18569
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #56 am: 14. September 2004, 21:25:21 »
K.Davy

Errare Humanum Est
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

mm

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #57 am: 14. September 2004, 22:45:12 »
Zitat
Original von K.Davy
Ups, hab ichs doch glatt mit Spachtel verwechselt*dummi* *dummi*


Und bekommst du die Zähne wenigstens noch auseinander, oder musste der Doc mit einem Presslufthammer nachhelfen? :6:

K.Davy

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #58 am: 15. September 2004, 17:27:17 »
Soo schlimm isses auch wieder nicht, aber die Zahnbürstenhersteller (und zwar so ziemlich alle, weil ich geglaubt hab, es liegt an der Bürste) ham sich dumm und deppert verdient an meiner Blödheit.
Naja. Versuch macht kluch wie der Typ mit dem Napoleon-Bild zu sagen pflegt.

Noch a Frag: irgandwo im MB glaub ich gelesenzu ham, dass man Spachtel selber zusammenrühren kann: Einfach Butylacetat (jaja, ich liebe Fremdwörter: Plastikkleber) und Plastikreste (z.B. Spritzlinge) in einer leeren Farbdose vamischen.. .
Und wie gings weiter?
Oda bin isch blöd und bild mir das nur ein.?

Absoluter_Beginner

  • Gast
Das Anfängermodell - Hellcat 1:72
« Antwort #59 am: 26. Oktober 2004, 17:47:06 »
Hi

Danke Dude dass du das alles so toll beschrieben hast!

Ich bin eben Absoluter Beginner bei Modellen und bis vor kuzem hab ich Modelle wenn überhaupt, dann mit Pinsel Lackiert :rolleyes:

Ich arbeite gerade an dem Revell Pt 117 (das eigentlich eine PT109 ist)Torpedoboot in 1:72

Derzeit hab ich eine Airbrushpistole von Conrad aber ich werde mir eine Aztek 470 kaufen da ich die reinigung der Düse so "zaach" finde...

Ein Mitglied von IMPS (ein Modellbauclub dem ich beigetreten bin) hatte so eine und meinte dass diese so Wahnsinnig leicht zu reinigen und zu Handhaben wäre...

Naja mal sehen..

Sobald ich die Kamera von meinem Paps verwenden darf mach ich nen  Baubericht... auch wenn man von mir wahrscheinlich nix lernen kann :))

LG, Lukas