Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiffe Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)  (Gelesen 2125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Schiffe Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« am: 27. April 2016, 21:55:27 »
Zu dem schweren Kreuzer Prinz Eugen ist mehr als genug an Texten verfasst worden, so dass ich mir an dieser Stelle erlaube, auf z.B. Wikipedia zwecks kurzer Auffrischung zu verweisen.



Statt dessen hole ich kurz aus, wieso, weshalb, warum.
Als ich vor einiger Zeit hier im Marktplatz ein paar der 2400er Wargaming-Kits von GHQ von Schiffen der Kriegsmarine erwarb, keimte in mir die Idee, da ein wenig mehr mit zu machen.
Denn als Vollrumpf-Modell auf einem Sockel, wie bei mir ja üblich, ging dieses Mal ja nicht.
Vorab baute ich als Test-Modell, wo denn die Grenzen der Ausgangsbasis und des Maßstabs liegen, die Admiral Graf Spee.
Ich stellte fest: Das geht erstaunlich gut und macht auch Spaß. Mal so ganz ohne Zurüstsätze, wenn auch nicht ohne "abbadahabbichscratch". ;)

Da mir mein 350er Prinz ins Auge stach, habe ich mich an die Recherche gemacht, sollte doch der 2400er Prinz das nächste Modell(chen) werden.
Dabei stachen mir im Marinearsenal-Heft zwei schöne Bilder vom Prinzen vor dem Helgengerüst der Germania-Werft in Kiel ins Auge.
Ich wohnte ein paar Jahre in Kiel und bin oft über das ehemalige Germania-Gelände gegangen, und habe ich mich stets gefragt, wie das wohl war, als der große Pott in der engen Spitze der Förde lag.
So ward die Idee geboren, den Prinzen zu Anfang seiner Jahre zu zeigen, wie er gegen Anfang 1941 in Kiel liegt, anlässlich der letzten Einfahrten bevor es gen Osten gehen soll.

So bot sich mir die Möglichkeit alles noch weitgehend "friedensmäßig" darzustellen.
 Also ging es an die Recherche und den Bau:

(Draufklicken für Großansicht)
Da es nichts gab, wurde alles komplett selbst erstellt.
Das begann bei der Pier und den Hellgen, über die Gebäude, hin zum Hellgengerüst samt Fenstern und Dach, ging über die Kräne sowie Lok, Schlepper und Lkw/Pkw hin zum kompletten Zug und den Masten des Prinzen.
Zwischendurch, so muss ich gestehen, verließ mich über Wochen die Motivation, weil mir nichts zu Gebäuden Und Hellgengerüst einfallen wollten.
Aber auch das legte sich und mein erstes Diorama konnte Gestalt annehmen.

Genug der Vorrede, hier nun die Bilder des fertigen Objekts:
















Hier einmal der Größenvergleich mit einem 1:350er Modell von Prinz Eugen:

Sowie mit der Graf Spee


Und letztlich mit der 1€-Cent-Münze:


Ich hoffe, das kleine Modell gefällt Euch soweit.
Anregungen und Anmerkungen sind gerne willkommen.
:winken:
« Letzte Änderung: 16. Juli 2017, 20:35:41 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2879
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #1 am: 27. April 2016, 22:40:38 »
Ich hab den Bau ja schon an anderer Stelle verfolgen und bewundern dürfen. Und so wie mir bei diesen Gelegenheiten schon das Kinn vor Staunen  auf die Tischplatte fiel, so bin ich auch vom fertigen Dioram sprachlos vor Staunen. 8o
Ich bin absolut beeindruckt von Deinem Willen und Können so ein Ausnahmeprojekt zu planen und in die Tat umzusetzen.  :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

Aber mal ehrlich, so ganz ohne Reling sieht der Prinz nackt aus. Da musst Du nochmal ran.  :ziel:  Späßle!  :D

Jens  :winken:


Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #2 am: 27. April 2016, 23:35:00 »
Tja Mathias,
da machst Du es mir mal wieder schwer, eine angemessene Formulierung zu finden. :2:
Ich möchte es mal so versuchen:
Dein Mini-Diorama, dessen Entstehung ich sehr aufmerksam verfolgt habe, hat mich... nun ja, nicht ganz unbeeindruckt gelassen.

 :meister:

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1747
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #3 am: 27. April 2016, 23:47:49 »
Moin Mathias, einfach nur ein hammer Diorama.
Ich finde es immer wieder beeindruckend was du mit dahabbichscratch auf die Beine stellst. :respekt: :respekt: :respekt:
Das einzige was ein wenig auffällt ist der Schlepper, der genau wie alles andere toll aussieht. Den finde ich ein wenig zu weit am Rand.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Graphis

  • MB Junior
  • Beiträge: 44
  • ...notorischer Zwergenbastler
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #4 am: 28. April 2016, 03:53:24 »
Für mich einfach unglaublich, in dieser Winzigkeit mit all seinen Details.
Ich bin im positiven Sinne sprachlos   :klatsch:
Viele Grüße,
Michael

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #5 am: 28. April 2016, 06:30:28 »
Danke sehr Euch allen.
Es freut mich, dass es Euch gefällt. :1:

@André:
Das mit dem Schlepper ist bewusst so gehalten, um so ein wenig den Rand des Ganzen aufzubrechen.
Sonst hätte man die Wasserfläche schlicht als Rahmen gehabt und ich wollte sie schon ganz nutzen. :1:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Stier

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 224
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #6 am: 28. April 2016, 07:00:27 »
Da gibt es nur eins zu sagen Sau Geil :klatsch: :klatsch: :klatsch: :P :P
 :winken:
Patrick
Suche Schiffspläne aller Art

Puchi

  • Gast
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #7 am: 28. April 2016, 08:03:27 »
Zuerstmal: danke, dass Du auch einige Fotos vom Bau zeigst. Obwohl ich jetzt auch nicht mehr sicher bin, ob ein BB was gebracht hätte. Die Fotos wären wohl zu 99% mit der Pinzette und zu 1% mit dem Bauteil gefüllt gewesen. :pffft: ;)

Ein Wahnsinn, was Du da in dieser Winzigkeit an Details verwirklicht hast. Und was mich besonders beeindruckt, ist, wie Du es schaffst in diesem Maßstab stimmige Formen z.B. der einzelnen Fahrzeuge hinzukriegen. Das stell ich mir wahrlich nicht einfach vor, geht's dabei ja wohl um Bruchteile von Bruchteilen von Millimetern.

Für dieses Dio bekommst Du eindeutig und verdienter Weise die Goldmedaille im subatomaren Modellbau!

 :klatsch: :P :klatsch: :P :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl

DerTed

  • MB Routinier
  • Beiträge: 50
  • Gregor
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #8 am: 28. April 2016, 08:18:25 »
Ich finde das echt klasse, wenn jemand in so kleinem Maßstab bauen kann. Respekt  :klatsch: top gemacht  :P

Gruß
Gregor
Nukular - Das Wort ist Nukular

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1343
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #9 am: 28. April 2016, 15:33:43 »
Was soll man da noch sagen. Einfach herrlich.
Glück Auf, Björn


Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #10 am: 28. April 2016, 16:17:53 »
Danke Euch allen. :meister:
Am Besten war einfach der Moment, als das "bastel-Mojo" nach Wochen zurückkam und alles flott von der Hand ging.
Selbst der Moment, als ich das Helgengerüst neu aufbauen musste hat mich nicht wirklich gestört.

Jetzt steht nur noch der schwierigste Teil aus:
Was mache ich als nächstes...??? :woist:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



USronald

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 530
  • Look on my homepage!
    • Team USA Ronald Halma
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #11 am: 28. April 2016, 18:39:58 »
Für dieses Dio bekommst Du eindeutig und verdienter Weise die Goldmedaille im subatomaren Modellbau!


100%! ;)

Tolles modell!
Gruss, Ronald

- Meine 1:55n3 ACW anlage: http://youtu.be/I3qV380BOnw

- www.metusajunction.blogspot.nl

MichiK

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 296
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #12 am: 28. April 2016, 21:16:19 »
Dann sag ich's auch noch mal, Mathias:
Wun - der - schön geworden!  :klatsch:


Jetzt steht nur noch der schwierigste Teil aus:
Was mache ich als nächstes...??? :woist:

Vollrumpf auf Sockel mußt Du schon selber wissen, aber in 1:2400 hätt' ich wohl etwas passendes für Dich:
Das Photomotiv schlechthin - die Levensauer Hochbrücke!

Michi
ROMANES EVNT DOMUS!

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4529
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #13 am: 28. April 2016, 21:53:11 »
Erstmal herzlichen Glückwunsch, daß Du Dein Bastel-Mojo wiedergefunden hast - das sieht man dem Ergebnis an!
In Wilnsdorf habe ich ja schon die Staubkörner auf Deinem Ausstellungstisch betrachten können, die sich dann nach gaaaanz dichtem Herangehen/zoomen doch noch als Modelle (z.B. das Motorrad mit Beiwagen) entpuppten. Aber was Du hier im Zitat Puchi: "subatomaren" Bereich abgeliefert hast, toppt das nochmal deutlich!
1:2400 - ein Wunder, daß man das noch Maßstab nennt! Bei Scalemates findet man mit dieser Zahl 3 Modelle 8o

Mach weiter so! Egal was nun kommt, Hauptsache es macht Dir weiter Spaß.
Bughunter :winken:

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (GHQ / 1:2400)
« Antwort #14 am: 28. April 2016, 22:45:49 »
Auch Euch einen lieben Dank. :1:

@Michi:
Das wäre eine Idee, die es im Hinterkopf zu behalten gilt. :1:
Mal sehen.

@bughunter:
Ich hoffe doch, dass wir uns nächstes Jahr in Wilnsdorf treffen, dann bringe ich den Prinzen auf jeden Fall mit.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.