Autor Thema:  Amerikanischer Müll Container in 1:24  (Gelesen 3575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3524
  • Hofftastisch
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #15 am: 13. Juni 2016, 22:24:27 »
Sehr sehr .... tja jetzt fällt mir gar kein Superlativ ein  ;) Großartige Arbeit  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Aber ich grübelte jetzt schon die ganze Zeit was mir am Container komisch vorkommt. Es ist der Deckel. Die sind meines Wissens 2 geteilt, sieht man auch auf den Bilderlinks bei ein paar ganz gut. Warum das so ist, keine Ahnung, vielleicht ist ein ganzer Deckel für Amerikaner zu schwer zu heben. 

Ob das jetzt bei jedem Container so ist... keinen Schimmer. Ich kenn die auch nur aus amerikanischen Filmen und da sind da haben die auch immer 2 Deckel, wenn ich mich nicht irre.

 :winken:

Georg
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #16 am: 14. Juni 2016, 07:02:52 »
Hallo Georg,

ja das mit den zwei geteilten Deckeln ist mir im Nachhinein auch schon aufgefallen.  :rolleyes:

Finden wird man immer was, was im Vergleich zum Vorbild anders ist  :1:

Das fällt dann unter Modellbauerische Freiheiten.  :6:
 
Wenn man mit dem Zusammenbau angefangen hat und dann weiter nach Vorbildern sucht, findet man immer wieder neue Details….  Wäre zu überlegen dann dieses Detail zu ändern, aber nicht an dem fertigen. Der bleibt so…. :pffft:

Gleiches mit den Gas Zählern. Je öfter ich mir das Bild an sehe umso mehr Details fallen mir auf, die ich noch hätte einbringen können…. Gleiches war beim Müll Container  ;)

Mein Modellbau Freund, für den ich diesen Container gemacht habe, ist zufrieden. Eigentlich sollte der nur schmückendes Beiwerk auf einem Diorama sein….  8)

Gruß  :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3524
  • Hofftastisch
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #17 am: 14. Juni 2016, 09:27:40 »
Zitat
Wäre zu überlegen dann dieses Detail zu ändern, aber nicht an dem fertigen. Der bleibt so

Ich würd da auch nicht mehr was ändern. Der schaut so schon echt Klasse aus  :P
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #18 am: 14. Juni 2016, 09:36:14 »
Hallo Georg,
@ all,

ist schon skurril mit welch Alltäglichen Dingen man sich im Modellbau Beschäftigt.
Seit dem ich an diesem Müll Container dran bin schaue ich mir wiederum auch hier zu Hause und auf der Straße solche Details ganz anders an.
Ich finde sogar, das man seine Umwelt dadurch auch ganz anderes wahr nimmt und auch etwas Sensibler mit dem Thema Müllentsorgung umgeht.

Geht euch das genauso?

Gruß :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3524
  • Hofftastisch
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #19 am: 14. Juni 2016, 23:51:32 »
Das geht mir genauso. Ist halt nur so, dass man dadurch auch nicht vor Ungenauigkeiten geschützt ist. Passiert mir auch immer wieder. Ich finde solche Fehler auch garnicht weiter schlimm, oft fehlt einem ja auch der Blick aus einer anderen Perspektive. Und wer hat schon die Zeit sich mit den Alltäglichen Dingen des Lebens genauer auseinanderzusetzen, ich nicht, ich komm ja nicht mal so kaum zum Bauen und Anmalen  :6:
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #20 am: 15. Juni 2016, 06:51:52 »
Hallo Georg,

da bin ich ja beruhigt das dass bei anderen auch so ist. Ich Persönlich finde es aber doch wichtig wenn man seine Welt um einen herum Intensiver wahrnimmt, jetzt nicht nur wegen des Hobby´s. Alleine Meine Frau kommt gelegentlich an und zeigt mir das ein oder andere Bild von einem LKW den sie schön fand ….  8o Wobei sie so überhaupt nix mit Modellbau und vor allem LKW´s zu tun hat. :1:

Ich werde übrigens neue Klappen machen die dann zwei geteilt sind. Muss hier aus MDF lediglich eine neue Tiefziehform machen und die Innen liegenden Rahmen, in der Klappe müssen ebenfalls neu.

Gruß :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3965
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #21 am: 15. Juni 2016, 08:01:41 »
Sag mal, ich verfolg grad auf FB den Bau des gleichen Mülleimers, den ein MB-Forumsmitglied grad baut bzw. gebaut hat  ..... gibt's den leicht zu erwerben?

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Countdown bis WD

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #22 am: 15. Juni 2016, 08:34:40 »
Hallo Walter,

Ja das ist der „befreundete Modellbauer“ für den ich diesen Müll Container gemacht habe.

Ist der Bausatz verkäuflich? Ganz klares Nein!    :2:

Ich versuche auch mal zu erklären warum. :rolleyes:
Das Hobby Modellbau ist für mich ein Freizeitausgleich. Ich will mich hier NICHT unter Stress, Zeitdruck und anderen Ärger setzen, den habe ich auf der Arbeit jeden Tag zu genüge. Der Modellbau Hilft mir zudem diesen Stress ab zubauen. Bei dem was ich bisher alles gemacht habe werde ich immer gefragt Verkaufst Du das?  Würde ich darauf eingehen könnte ich meine eigenen Interessen und Aktivitäten an den Nagel hängen und nur noch für andere Arbeiten. Das möchte ich nicht. Andererseits sooooo schwer ist es dann ja auch wieder nicht solch einen Container aus Plattenmaterial und auch ohne Maschinelle Unterstützung selber zu bauen.  Selbst die Tiefziehform aus MDF und die Unterdruckbox ist zuhause von jedem der etwas Handwerklich geschickt ist selber herzustellen.

Seit mir bitte nicht Böse aber ich habe wirklich keine Lust „nur“ noch für andere zu Bauen…. Für nen guten Freund OK…. Zudem war es auch noch ein Geburtstags Geschenk.   ;)

Grundsätzlich verkaufe ich nichts was bei meinen Modellbau Arbeiten zusätzlich an Eigenbauten fällt. Ein weiterer Grund ist der das ich anfangs als ich die CNC mir gekauft habe massiv von anderen Modellbauern angefeindet wurde und mir sagen lassen musste das ich doch kein Modellbau mehr mache. Genau diese Zeitgenossen kamen in der Vergangenheit an und wollten von mir was gemacht haben….. :12:

Auch wenn ich dafür Geld nehmen könnte… ich brauch es nicht und will es nicht. Ich möchte ausgeglichen mein Hobby nachgehen. Das ich das dann teilweise so Detailliert zeige soll euch vielleicht ermuntern es nach zu bauen.  Also einfach mal ein paar Plattenmaterialien in die Hand nehmen und los legen….

Viele Grüße :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3965
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #23 am: 15. Juni 2016, 09:22:37 »
Versteh ich voll und ganz  :P ... drum wollt ich auch den Namen des Freundes hier nicht nennen, die auf FB befreundeten kennen sich eh aus  - Dank Dir

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Countdown bis WD

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #24 am: 15. Juni 2016, 12:21:12 »
Hallo alle zusammen,

Hab Gestern auch mal die ersten Überlegungen gestartet, wie ich denn dann den „Müll“ nach bilden könnte den ich noch in die Tonne einfüllen möchte.
Also ich dann eine Tiefkühlpizza aus der Verpackung schraubte viel mir die Dünne Folie auf in der diese verpackt war. Auch schwirren mir noch weitere Überlegungen durch den Kopf die ich aber erst mal ausprobieren möchte.


Hm….. das wäre das ideale ausgangsmaterial eben für einen „Müllsack“
Gesagt getan. Mittels eines Haushalts Folien Schweißgerätes wurde hier dann ein „Müllsack“ erstellt und mit Papier und Folien Resten gefüllt und oben zugeschnürt.


Für den ersten Test finde ich das dies schon gelungen aus sieht…. Was meint ihr?




Grüße ;)

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1290
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #25 am: 15. Juni 2016, 12:34:30 »
Sieht sehe gut aus. Was sich auch prima als Müllbeutel eignet, sind Hundkot-Tüten. Die sind meist schwarz/bräunlich, sehen aus wie die echten. Das Material ist sehr dünn, funktioniert sogar bei 1:35 noch bestens!

 :winken: Jonns

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #26 am: 15. Juni 2016, 13:40:14 »
Hi Jonns,

ah....  :8:  Hab mich schon gefragt wo man dieses Material in so einer Dunklen Färbung bekommt.
Danke für den Tipp.  :P

sehe mich gleich schon ins nächste Tiergeschäft rennen  :3:

Gruß :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Der Hoff

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3524
  • Hofftastisch
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #27 am: 15. Juni 2016, 14:33:06 »
Achte darauf, dass die Beutel eine glatte Oberfläche haben. Ich nehm immer welche aus dem Spender bei mir ums Eck (ich hab auch nen Hund  ;) ) und die sehen pervoriert aus.... was sie zum Glück nicht sind  :D
Ich mag Wände, denn die sind so glatt!!!

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #28 am: 15. Juni 2016, 14:52:55 »
.... ah ja OK... Super! vielen Dank.
Ich Wohne sehr Ländlich ich weis jetzt gar nicht ob bei uns hier auch solche Spender stehen und wenn ja wo.
Ich schau mal in einem Tier Geschäft nach diesen Tüten.
Gruß  :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 132
    • Guido´s Modellwelt
Re: Amerikanischer Müll Container in 1:24
« Antwort #29 am: 19. Juni 2016, 14:03:46 »
Hallo Georg,


Dein berechtigter Einwand und frage, warum der Container keinen zwei geteilten Deckel hat, hat mich nicht mehr los gelassen.

Hab heute für diesen eine neue Tiefziehform gemacht und den Rahmen innen so wie auch zusätzliche Scharniere gemacht.






Das war der Container mit einteiligem Deckel






Und hier mit zweiteiligen Deckel






Viele Grüße :winken:

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de