Autor Thema: Flugzeuge SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)  (Gelesen 3513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5938
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Flugzeuge Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #45 am: 04. November 2016, 06:27:54 »
Einen schönen Taucher hast Du hier auf die Räder gestellt. Gefällt mir
:winken:  Christian

In der Werft:HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Peter76

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 175
    • petesmancave
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #46 am: 04. November 2016, 07:34:21 »
 :P Gefällt mir!

Peter

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #47 am: 29. November 2016, 20:48:01 »
Danke Euch! :1:

sie steht nun in der Vitrine! :D

apropos Vitrine:

Hab mir bei Ikea zwei schöne Glasvitrinen mitgenommen, das Stück für 59€!
Machen nen guten Eindruck, mit etwas Beleuchtung machen sich die Fliegerchen da ganz gut.
Wer also auf der Suche nach günstigen Vitrinen ist, ich kann sie empfehlen, vor allem für den Preis! :P

Peter76

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 175
    • petesmancave
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #48 am: 30. November 2016, 07:41:11 »
 :P Klasse Ergebnis!
Hast du die "Gurte" für den Piloten aus dem Bausatz verwendet?

Grüße
Peter

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #49 am: 30. November 2016, 09:52:25 »
Danke Peter!  :winken:

Im Bausatz waren, glaub ich, Gurte als Nasschiebebilder dabei und erhabene Strukturen auf den Sitzen, die habe ich nicht
verwendet. Ich hab die Strukturen der Sitze abgeschliffen und selbstklebende Eduard Gurte verwendet.

Gruß Flo

Uwe K.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 338
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #50 am: 30. November 2016, 10:15:58 »
Ich finde die Diver ist ein wunderschönes Flugzeug.
Habe auch mal mit dem Gedanken gespielt mir eine zusammen zu klöppeln.
Wenn ich dein Modell sehe, lasse ich das lieber sein.
Absolut größtes Kino wo gibt!!

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #51 am: 30. November 2016, 10:32:53 »
Hallo Uwe,

danke Dir! Ich fand die Optik der Helldiver auch äußerst spannend, sie schaut tatsächlich sehr einzigartig aus, allein schon wegen ihrer gedrungenen Form! :P Lass dich nicht abschrecken durch meinen Baubericht! :3: Das war nicht meine Absicht, ich hab ja nur versucht das Ding stur aus der Box zu bauen, mit all den vielen Fehlerchen die man als lernender Anfänger so macht.
Revell gibt den Schwierigkeitsgrad mit Skill Level 5 an, was denke ich hauptsächlich der Teileanzahl geschuldet ist.
Wirkliche Arbeit gibts eigentlich nur an den Flügelwurzeln und Übergängen zu den Radschächten zu bewältigen, da gilt es das ganze in Form zu ziehen und etwas Spannung zu verkleben, sonst stehen die Flügel in zu krassem Winkel nach oben.
Ich hab das ganze dann von oben schön mit gezogenen Gussästen gefüttert und danach viel gespachtelt und viel geschliffen.
Wenn du also eine auf Lager hast, trau dich, am besten gleich mit Baubericht dazu!
Ich werde dir dabei zuschauen! :P

Gruß Flo

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: SB2C-4 Helldiver (Revell 1:48)
« Antwort #52 am: 11. Januar 2017, 19:52:07 »
Guten Abend! :winken:

...hier gehts zur Galerie----->http://modellboard.net/index.php?topic=57851.0