Autor Thema:  Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144  (Gelesen 1838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3900
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« am: 01. August 2016, 11:44:01 »
BOEING 747-400 ED FORCE ONE  
 

Modell: BOEING 747-400 ED FORCE ONE
Hersteller: Revell
Maßstab: 1/144
Art. Nr. : 04950
Preis ca. : ca. 30 €



Beschreibung: 

Der Flieger von der HeavyMetal Band Iron Maiden zur World Tour 2016 "Book of Souls".
Eine Boeing 747-400 im Maßstab 1/144 mit der entsprechenden Bemalung.
Leider stammt der Bausatz noch aus längst vergangen Tagen, nähmlich aus dem Jahre 1993.
Die Maße Länge 49 cm Spannweite 44,6 cm, weißes Plastik.

Schachtelinhalt: 









Klarsichtteile, für das Cockpit und die Beleuchtung an den Tragflächen...


Das Decalblatt ist länger als mein Scanner, deshalb fehlt links u. rechts ein Stück...


Die farbige Bauanleitung, nach 34 Abschnitten ist das Ziel erreicht...






Fazit:  

Wo sind die Klarsichtteile für die Fenster ? Offene Fenster, geht so definitv nicht.
Highlight sind eindeutig die Decals, fein u. sauber.
Bei diesem alten Bausatz fallen garantiert enorme Spachtel-u. Schleifarbeiten an.
Schade, das diesem Flieger keine neue Form spendiert wurde.

+  Decals
+ farbige Bauanleitung

- Uralt Bausatz
- keine Klarsichtteile für die Fenster







... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)

Gruß Gerhard

Frank74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • safe the riNg
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #1 am: 01. August 2016, 11:48:28 »
Danke für's Vorstellen!

werde ihn mir auf jeden Fall auch holen. Event. noch eine bessere?! 747??
Aber alleine wegen der Decals :-D
morgen gibt's Maiden zuerst mal wieder live :9:

Frank
Im Bau: RWB 993 Meguri-Ai ; DeAgo Millenium Falke

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3900
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #2 am: 01. August 2016, 12:01:59 »
Hallo Frank

Viel Spaß beim vorletzten Konzert zur World Tour 2016, das allerletzte ist Wacken.
Welcher Bausatz einer Boeing 747-400 in 1/144 ist denn besser ?
Soweit meine derzeitigen Recherchen ergeben ist nur Revell der alleinige Hersteller.


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)

Gruß Gerhard

Frank74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • safe the riNg
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #3 am: 01. August 2016, 12:10:08 »
Danke werde ich haben. ist auch das 'kleinste' (6.000 Karten) Konzert auf der Tour.

Die bessere 747 war als frage gedacht. Die FanForce ist doch neuer und die CARGOLUX doch auch?

Frank
Im Bau: RWB 993 Meguri-Ai ; DeAgo Millenium Falke

chriock

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 514
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #4 am: 01. August 2016, 12:26:17 »
Danke für die Vorstellung. Ja, das ist die altbekannte Revell-744. Sie hat einige Schwächen, was die Dimensionen angeht, gerade am Rumpf. Aber baubar ist sie, habe ich vor ein paar Jahren gemacht.
Die Löcher als Fenster sind bei Airliner-Modellen mehr oder weniger Standard. Ein paar wenige haben Klarsichtteile. Viele schließen die Löcher und kleben Fensterdecals drüber.

Aber Alternativen sind schwer. Die Lufthansa/Fanhansa und Cargolux-Maschinen von Revell sind neuere und bessere Bausätze, aber es handelt sich dabei um 747-8. Sie hat einen deutlich längeren Rumpf mit einem verlängerten Oberdeck (bei der Passagierversion) und überarbeitete Flügel sowie neue Triebwerke. Da wäre ein Umbau ziemlich aufwendig.
Dragon hatte mal eine 747-400. Die soll nicht so schlecht sein, gerade am Rumpf. Soll aber auch ihre Schwäche haben. Die ist aber kaum zu kriegen. Habe bisher auch noch nie eine in echt gesehen.
Die 747-400 von Doyusha soll absolut unterirdisch sein.

Ganz neu gibt es seit ein paar Wochen einen Resinbausatz von der 747-400. Der Hersteller "authentic-airliners" hat den Ruf die absolut besten Airliner-Modelle herzustellen, was Genauigkeit gegenüber dem Vorbild angeht (gerade bei den generellen Dimensionen) und soll sich auch hervorragend bauen lassen. Das sollte also auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber Revell sein. Allerdings erfordert das auch etwas Eigeninitiative. Eine Anleitung gibt es dort zum Beispiel üblicherweise nicht...
Ich habe bisher nur ein anderes Modell von ihm, habe es aber noch nicht angefangen.
Hier gibt es die 747 von AA:
http://www.authentic-airliners.de/epages/64205758.sf/en_GB/?ObjectPath=/Shops/64205758/Products/K144-46A
Ist allerdings nicht ganz billig...

Soweit mal, was mir gerade zur 747-400 einfällt.

Gruß
Christian

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1959
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #5 am: 01. August 2016, 12:27:09 »
Immer noch der alte und, meines Wissens, einzige Kit der -400er. Flügel-Rumpf-Übergang ist eine Menge zu machen, u. a. Verstärkungen, damit die Flügel später nicht herunterhängen. Aber die Decals sind natürlich der Hammer.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2638
  • Peter Justus
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #6 am: 01. August 2016, 12:40:58 »
Danke dir, Gerhard, für´s Vorstellen.
Mir ist´s egal ob das Ding Schwächen hat oder nicht, allein wegen der Decals wandert die in´s Regal... :D

Peter  :winken:

Frank74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1477
  • safe the riNg
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #7 am: 01. August 2016, 12:47:49 »
hab mir gerade die beiden letzten beim Sockelshop bestellt  :pffft: 23.50€
Im Bau: RWB 993 Meguri-Ai ; DeAgo Millenium Falke

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4078
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #8 am: 03. August 2016, 15:53:04 »
Ok, dann noch die beiden kleinen Fliegerchen im Vordergrund dazu, und man kann das mittlerweile berühmte Merkel-Hollande-Maiden - Foto von Zürich als Dio nachbauen .....  :D


Quelle: www.heute.at

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4078
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #9 am: 26. Februar 2017, 08:55:13 »
Tja, und gestern ... während Frau im Einkaufscenter shoppte, wusste Mann nix besseres zu tun, als im Spielzeuladen zu stöbern .... da lag sie so einsam rum ... jetzt liegt sie eben bei mir ... trotz der genannten Schwächen - klasse Teil  :P :1:

 :winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3159
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #10 am: 26. Februar 2017, 16:04:22 »
Hab das Ding gerade in der Mache. Kauft euch Schleifpapier und Spachtelmaße. ;)
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4078
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Revell BOEING 747-400 ED FORCE ONE 1/144
« Antwort #11 am: 26. Februar 2017, 16:14:14 »
Ahhhh ... gut zu wissen, an wen ich mich wenden darf ....  :D

 :winken: Waltr
         ... dahoam im schönen Oberalm