Autor Thema:  Beleuchtung mit Hindernissen  (Gelesen 1176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Beleuchtung mit Hindernissen
« am: 08. August 2016, 23:37:52 »
hallo Freunde

ich habe seit Jahren ein Problem, jedes mal wenn ich LED`s verbaue leuchtet das Plastik drum herum was kann ich da machen
vorsicht RC Pirat

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4006
  • Achtung! Spitfire!
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #1 am: 08. August 2016, 23:54:24 »
Das Plastik innen schwarz ausmalen. Oder das Licht sonst irgendwie abschirmen (schwarzes Papier zusammenrollen), damit es nicht dorthingelangt, wo es nicht hingehört.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 287
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #2 am: 09. August 2016, 00:09:30 »
ok danke werde ich morgen mal versuchen
vorsicht RC Pirat

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2374
  • Peter Justus
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #3 am: 09. August 2016, 06:07:34 »
Genau wie Alex sagt, das Plastik muss innen lichtdicht lackiert werden.
Bei meiner Enterprise und dem Klingonischen D7 habe ich statt schwarz aber einfach weiß genommen, ging genauso gut.


Peter  :klatsch:
Denk immer daran: Wenn du dich brauchst - du bist immer in der Nähe.

Urban Warrior

  • MB Junior
  • Beiträge: 28
  • Master Of Unfinished Projects
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #4 am: 09. August 2016, 09:27:31 »
Silber hat aufgrund der entaltenen Pigmente auch eine starke Lichtblockwirkung. Unter Umständen muss man insbesondere Nahtstellen besondere Aufmerksamkeit widmen, da man hier ja noch kleben muss.

Cheers
Martin
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selber nicht mehr!
Albert Einstein

Modell-Ostfriese

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 457
  • Carpe Diem
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #5 am: 09. August 2016, 13:45:18 »
Ich habe bei meinen Carrera Wagen innen mit Alu Folie angeklebt damit das Licht nicht durchscheint.

Gruß Erich  :winken:
Gruß Erich
Ich weiß zwar nicht was ich hier tu, aber ihr könnt gern zugucken.



Ein kluger Mann widerspricht seiner Frau nicht. Er wartet, bis sie es selbst tut.

Modeler´s Apprentice

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 157
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #6 am: 09. August 2016, 14:45:32 »
Das beste Resultat erzielt man mit:
1. innen schwarz bemalen, dann sind, wie oben erwähnt, keine Lichtlecks im Plastik mehr vorhanden
2. danach nochmal mit weiß drüber, denn das reflektiert das Licht z.T. noch in Ecken, wo man nichts einbauen kann

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 581
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #7 am: 05. September 2016, 20:17:38 »
Da LED's kaum Hitze erzeugen kannst du größere Flächen auch mit Alufolie aus den Supermarkt bekleben. Der Vorteil ist das das Licht an den offiziellen Austrittstellen sogar stärker wird.  Reflektor-Wirkung. 

Alternativ kannst du mal im Baumarkt nach Klebeband mit Alu-Beschichtung schauen. Wird oft als Abklebeband bei Rohren eingesetzt. (Ich nutze es auch gerne für "echte" Rückspiegel.  z.B. https://www.amazon.de/Pure-Nature-Aluklebeband-breit-lang/dp/B000LQUE5O . Einfach das ganze Modell von innen damit zukleistern und an da wo es "raus leuchten" soll mit den Cutter ein Loch schneiden.

Du kannst auch beide Methoden kombinieren. Was halt preiswerter ist.

Bei meinen Modellen im Eisenbahnbereich liegt sehr oft schwarze Bastelpappe bei. Die wäre auch eine Alternative.

Ist preiswerter als das ganze Modell teuer anzumalen von innen.

Gruß

  Pucki
« Letzte Änderung: 05. September 2016, 20:22:03 von pucki »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Modeler´s Apprentice

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 157
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #8 am: 07. September 2016, 11:35:08 »


Ist preiswerter als das ganze Modell teuer anzumalen von innen.

Teuer anmalen? Die Flächen je einmal schwarz und einmal weiß sprühen? Billiger geht´s doch kaum?

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 581
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #9 am: 07. September 2016, 13:21:47 »
Wiederholung des vorangegangenen Beitrags (mit Schachtelzitat! :rolleyes:) entfernt

Ich zahle für ein Revell-Döschen ca. 1.70 Euro. Eine Rolle Alu-Folie 1 Euro, und das Klebeband 5 Euro für 5 cm x 40 Meter.

Ich finde das kleben preiswerter ist, davon abgesehen hat man eine höhere Lichtausbeute wenn man das will.

Gruß

   Pucki
« Letzte Änderung: 08. September 2016, 07:31:30 von Bongolo67 »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Modeler´s Apprentice

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 157
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #10 am: 07. September 2016, 16:07:45 »
Also komme ich mit Sprühen ja doch billiger weg, selbst wenn die Dosen komplett aufgebraucht werden sollten. Abgesehen davon, geht das auch schneller. Ich muß nichts zurechtschnippeln und irgendwie einkleben. Spart eine Menge Zeit.

Flugwuzzi

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2911
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Beleuchtung mit Hindernissen
« Antwort #11 am: 07. September 2016, 16:08:39 »
Kommt m.E. auch drauf an wieviel und womit man verkabelt.

Ich verwende oft dünnsten Kupferlackdraht, da kann man schon mal Kratzer im Lack machen und daher ist Alu-Tape für mich keine Option .. *brizzel*.
Wenn man normal isolierte Drähte hat und die Lötstellen ebenso abisoliert ist das Alu-Tape aber kein Problem.

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)