Autor Thema:  Fragen zur Königklasse von ICM  (Gelesen 2023 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Fragen zur Königklasse von ICM
« am: 15. August 2016, 09:42:13 »
Hallo auch hier noch mal.

Ich liebäugle mit der SMS König von ICM in 1/350. Meine Frage wäre in wie weit unterscheiden sich die Bausätze der Schwesterschiffe. Auch in Bezug auf die verfügbaren Äzteile. Oder sind die Ggfs sogar universell.

Hat jemand eine Empfehlung für gute Quellen oder Fotos für das Schiff?

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5931
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #1 am: 15. August 2016, 16:30:26 »
Ich würde dazu diese Threads, zu finden über die Forensuche, empfehlen:

Da wird eigentlich so ziemlich alles dazu geklärt.

Bei Interesse gäbe es da noch meinen Baubericht *KLICK* und die Galerie *KLICK*

:winken:
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #2 am: 15. August 2016, 16:54:47 »
Oh je. Ließt sich ja so als ob viel korrigiert werden müsste. Insbesondere jetzt, da ich von den Fehlern weiß. Wusste lediglich von dem Mast und den Kasematten, die nicht zusammenpassen.
Hatte deinen Baubericht in der Suche gefunden, jedoch den anderen Thread nicht.


Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5931
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #3 am: 15. August 2016, 19:34:18 »
Es kommt halt darauf an, welchen Anspruch man da vertritt. :woist:

Und um ehrlich zu sein:
Die genannten Fehler werden auch nur Experten auf diesem Gebiet erkennen.
Wer das nicht weiß, und das sind die Meisten, dem ist das egal. :2:

Hauptsache sauber gebaut, ggf. noch Holzdeck und Ätzteile.
Wenn es gut aussieht, ist das Ziel doch erreicht. :1:

Ich habe die König ja auch ein zweites Mal gebaut. ;)
Wenn ich da an meine Erste denke... :rolleyes:

:winken:
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #4 am: 15. August 2016, 23:18:19 »
Das stimmt. Die meisten werden da nur ein Schlachtschiff sehen. Ist aber wie mit dem kleinen Kratzer hinten am Auto, der bestimmt schon vier Monate da ist, aber sobald man ihn entdeckt....

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #5 am: 17. August 2016, 17:30:27 »
SMS König ist da:


Hab drei verschiedene PE-Sets für das Schiff gefunden. Von White Ensign, Gold Medal und Tom's Modelworks. In wie weit überschneiden, oder ergänzen die sich?

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5931
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #6 am: 17. August 2016, 17:46:14 »
Das Set von Tom´s kenne ich nicht, dazu kann ich nichts sagen.

Die Sets von WEM und GMM sind in einigen Teilen identisch, aber im Endeffekt ergänzen sie sich wunderbar.
So ist z.B. bei WEM die Torpedonetzablage dabei und bei GMM die Blenden für Oberlichter, Niedergänge, ...
Wenn, dann braucht man da je nach Rüstzustand den man darstellen möchte, beide.
(Aber das führe ich an einigen Stellen in meinem BB weiter aus...)

Edit sagt:
Die Bilder des Sets von Tom lassen das überflüssig erscheinen, gerade wenn man Eines, oder Beide anderen hat.

:winken:
« Letzte Änderung: 17. August 2016, 17:48:10 von Graf Spee »
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #7 am: 23. August 2016, 11:52:38 »
Da ich ja im Oktober umziehe wird der Kiel bis dahin erst mal eh nicht gelegt. Also Zeit nach und nach "Kleinzeug" dazu zu kaufen. Wo bekomme ich die BMK Geschützrohre? Die 30,5cm Rohre hab ich bei Ebay gefunden (Allerdings von einer anderen Firma) Ansonsten finde ich für die Sekundär-Ari  überall nur Rohre für andere Schiffe. Also entweder mit zuviel oder zu wenig Rohren.
Alle anderen Links für oder zu BMK führen ins Schwarze Loch des Internetzes.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5931
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #8 am: 23. August 2016, 12:01:04 »
BMK gibt es nicht mehr. :2:
Burkhardt hat seinen Shop vor einiger Zeit geschlossen, somit wirst Du die BMK-Rohre nicht mehr bekommen.
Höchstens noch vielleicht über E-Bay, falls sich da jemand von trennen möchte...

:winken:
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #9 am: 23. August 2016, 18:34:28 »
Ich denke ich werde die Platine von White Ensign nehmen, dazu derren Mast und noch das Holzdeck von Artwox. Aber das wird alles nach und nach bei der obersten "Zollinstanz" im Hause vorbei geschmuggelt.  :D

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5931
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #10 am: 23. August 2016, 20:03:07 »
Meine Empfehlung wäre wirklich, noch den Satz von GMM dazuzunehmen.

Da sind alle Niedergänge dabei, teils sogar doppelt.
Es sind die Deckel für alle Oberlichter und Niedergänge dabei (fehlen bei WEM komplett).
Auch enthält das GMM-Set ein Lüftungsgitter für den hinteren Luftschacht.

Die Leitern reichen bei beiden (alleine genommen) hinten und vorne nicht aus, genauso wie auch die Reling...
Was ein echtes Manko ist.

Wie gesagt:
Die ergänzen sich beide wirklich gut. :1:

Mittlerweile kann man wirklich sagen:
Einer alleine wäre eher suboptimal. :2:

:winken:
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #11 am: 23. August 2016, 21:02:55 »
Ok. Notiert! :P

Arthur-Dent

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #12 am: 08. September 2016, 12:29:17 »
Während Umzugskartons gepackt werden, kommt kleckerweise alles zusammen:


nurmalso

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 147
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #13 am: 08. September 2016, 13:50:11 »
Hi Arthur-Dent

Hab mit interesse dein Vorhaben gelesen. Schön, das du bald alles zusammen hast. Wenn du dich für das
Aussehen im Frühjahr 1916 entscheidest, kannst du dich ja am BB von Graf Spee orientieren.
Er hat das super, auch für Einsteiger, erklärt. Meine König muss noch etwas warten weil ich zum einarbeiten
erst mal die S.M.S. Dresden bauen werde. Wenigstens sind die Beiboote der König um längen besser wie die der Dresden.

Viel Erfolg beim bauen. 

LG  Frank

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5931
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Fragen zur Königklasse von ICM
« Antwort #14 am: 08. September 2016, 18:30:00 »
Wo ich das gerade sehe...

@Arthur-Dent:
Das Holzdeck von Artwox beinhaltet die gleichen Fehler wie das Plastikdeck des Bausatzes.
Wenn Du da also was korrigieren möchtest, brauchst Du Dir das nicht holen. :2:

:winken:
They say the world was coming to an end... Well... it was by our own hand.
Turned out, the world kept turning...


...only we ended.