Autor Thema:  Vielseitige Steuerplatine  (Gelesen 2435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Vielseitige Steuerplatine
« am: 29. August 2016, 09:27:10 »
Hallo,

Beim stöbern bin ich auf ein paar Mikrocontroller Entwicklungsbords gestoßen und ich habe mir die Frage gestellt wozu sie anwendbar wären im Modellbau. Es waren welche für nur ein paar Euro dabei die aber ordentliche Leistung (für dieses Gebiet) mitbringen (Digital I/O, PWM, A/D Wandler, usw).

Spontan sind mir folgende Einsatzgebiete eingefallen:

- LEDs steuern
- DC (Micro-)Motoren steuern
- Soundgeneratoren

Als Nachteil erscheint mir im Moment das Größe da diese Platinen selbst für Modelle im 1/35 oder 1/48 vermutlich zu groß sind. Man könnte sie aber auch in einem Sockel unterbringen und mit Drähte und/oder Lichtleiter anbinden.

Vielleicht könnte sich hier ein versatiler Platform mit add-on Boards (für LEDs, Motoren, usw) entwickeln da viele Sachen bereits als Fertigmodule existieren und damit auch für Elektronik Einsteigern zu bewältigen wären. Das selbe gilt vermutlich auch für Software Bausteine.

Hat sich schon jemand mit solche Dinge beschäftigt? Ich wäre an Eure Sicht der Dinge sehr interessiert!

Es ist mir klar das es einfachere Wege vermutlich existieren, das DIY-Weg scheint mir aber viel interessanter :)

Danke!
Cristian
Warning: No native speaker! :D

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5743
  • Marc Schimmler
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #1 am: 29. August 2016, 16:35:06 »

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #2 am: 29. August 2016, 16:46:17 »
Ziemlich genau! :) Danke!
Warning: No native speaker! :D

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5743
  • Marc Schimmler
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #3 am: 29. August 2016, 17:30:54 »
Als Antwort auf die Frage: Ja habe ich mich mit beschäftigt und ich habe auch keleinere eigene Module entwickelt.

Riker

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 323
  • Landkreis Spree-Dahme (Berlin/Brandenburg)
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #4 am: 31. August 2016, 21:54:58 »
Ich hab mich auch damit beschäftigt und bin immer noch dabei eine Platine für bis zu einzeln ansteuerbare 16 LED's oder vielleicht auch Motoren zu entwickeln. Das ganze soll über einen kleinen integrierten Akku versorgt und über Funk gesteuert werden können.

Bauprojekte:
1:400 russ. SSN Akula       Abgeschlossen
1:25   69'er Dodge Charger Abgeschlossen
1:96 Columbia & Eagle Aufarbeitung Abgeschlossen
1:72 Supmarine Spitfire Mk Vc Abgeschlossen

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #5 am: 01. September 2016, 07:15:03 »
Ich danke euch! Das alles hört sich sehr gut an!

@Universalniet: Kannst Du uns bitte deine Module zeigen?
@Riker: Schaltung mit Schieberegister, SPI und PWM? Kannst Du uns hier was zeigen?

Ich habe mir gestern ein ATMega32U4 und ein bisschen Kleinkram bestellt. Mal sehen wie weit ich damit komme :) Die Boards sind echt klein und bieten trotzdem einiges an I/Os und Optionen.

Ich wäre an weitere Ideen was in unserem Bereich zu bauen  gibt interessiert. Vielleicht Sachen an dem sich nicht jede rantraut, sei es Elektronik oder auch "nur" Software.
Warning: No native speaker! :D

Riker

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 323
  • Landkreis Spree-Dahme (Berlin/Brandenburg)
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #6 am: 01. September 2016, 18:31:33 »
Hey Armored,

hier ein Link zu meiner angefangenen Idee solch einer Schaltung.
Das Funkmodul wäre über SPI angesteuert. Allerdings gibt es das Modul nur noch sehr schwer zu bekommen, daher bin ich mitlerweile
auf den Nachfolger umgestiegen und auch die Platine in dem Link ist nicht mehr aktuell. Schieberegister habe ich da nicht verwendet, eher eine Art Multiplex-Betrieb um auch höhere Ströme für die Hard- und Software-PWM gesteuerten Ausgänge zu realisieren.

Derzeit ist bei der Platine noch das Problematische, sie klein genug aber dennoch halbwegs lötbar  zu bekommen.
Ist diese Hürde geschafft und der erste Prototyp realisiert, kommt die Software als zweites Problem. Die Firmware soll im eingebauten
Zustand upgradfähig sein.

Viel Spaß beim Stöbern im Thema.

schöne Grüße,
Sven  :winken:
Bauprojekte:
1:400 russ. SSN Akula       Abgeschlossen
1:25   69'er Dodge Charger Abgeschlossen
1:96 Columbia & Eagle Aufarbeitung Abgeschlossen
1:72 Supmarine Spitfire Mk Vc Abgeschlossen

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #7 am: 02. September 2016, 07:22:07 »
Hey Sven,

Ich habe dein Thread gelesen. Coole Sache!

Ich hatte ähnliche Gedanken was der MUX angeht allerdings wollte ich es mit einem 75HC595 oder TPIC6x595 angehen damit der nötige Platz klein beliebt, das ganze einfacher baubar wird und man mehr als nur ein LED anschließen kann (Port Pins können ja nur 20 mA). Ich wäre an Deine Lösung ohne Schieberegister aber auch interessiert. Baust Du es dann mit Transistoren auf?

Die Idee mit dem Funkmodul hat auch was! Denkst Du hier auf ein Art Bootloader über Funk nach? Oder wird es allein der Ansteuerung dienen?
Warning: No native speaker! :D

Riker

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 323
  • Landkreis Spree-Dahme (Berlin/Brandenburg)
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #8 am: 03. September 2016, 17:09:53 »
Hey Armored,

schön, dass ich dich für die Schaltung interessieren konnte  :1:
Zu Begínn hatte ich es auch mit einem Porterweiterer versucht wie du ihn im Sinn hast, allerdings musste ich schnell feststellen, dass diese zu groß sind und ich dann keinen Platz mehr für die Leiterbahnen habe. So bin ich auf einfache Transistoren umgestiegen, auch wegen dem 20mA Problem. In der Ansteuerung später benötigt es auch nicht so viel Zeit, da es eine Parallele Ansteuerung wird und ich nur ein oder zwei Prozessortakte dafür benötige im Vergleich zu einem Schieberegister  ;). Die verwendeten Transistoren können locker die 150 - 170mA Strom für die LED im PWM Modus ab. Ansonsten wären sie viel zu dunkel, da sie ja immer nur ein Sekundenbruchteil an sind, um die Stromaufnahme soweit wie möglich zu senken ( Batteriebetrieb eben ;) ).

Jep, ich denke da wirklich ernsthaft über einen Bootloader über Funk nach, allerdings muss ich zugeben, hab ich hier keinerlei Erfahrungen was Bootloader angeht :woist: :pffft: . Hast du in dem Bereich schon einige Erfahrungen machen können?

Gruß,
Sven   :winken:
Bauprojekte:
1:400 russ. SSN Akula       Abgeschlossen
1:25   69'er Dodge Charger Abgeschlossen
1:96 Columbia & Eagle Aufarbeitung Abgeschlossen
1:72 Supmarine Spitfire Mk Vc Abgeschlossen

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #9 am: 03. September 2016, 20:01:04 »
Hi Sven,

Ich habe mit Bootloadern eher wenig Erfahrung daher würde mich Deine Lösung auch interessieren.

Ich habe die Komponenten bis auf dem ATMega Board (noch nicht geliefert) alle zusammen. Ich habe gehofft damit jetzt am Wochenende was machen zu können... muss aber noch warten.

Cheers,
Cristian
Warning: No native speaker! :D

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5743
  • Marc Schimmler
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #10 am: 03. September 2016, 20:16:39 »
Armored, was für ein Board ist das genau? Der Atmega wird ja auf vielen Boards verbaut?

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #11 am: 03. September 2016, 20:24:28 »
Es ist ein ATMega32U4. Etwa 33mm x 18 mm x 6mm groß und sieht ungefähr so aus:


Quelle: www.modtronix.com
« Letzte Änderung: 05. September 2016, 08:07:31 von Armored »
Warning: No native speaker! :D

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5743
  • Marc Schimmler
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #12 am: 03. September 2016, 20:33:58 »
Ein Arduino Board. Alles klar

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #13 am: 03. September 2016, 20:38:42 »
Ich weiß jetzt nicht in wieweit es ein "offizieller" Arduino Board ist kommt einem aber ziemlich nahe... zu einem sehr freundlichen Preis :)
Warning: No native speaker! :D

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5743
  • Marc Schimmler
Re: Vielseitige Steuerplatine
« Antwort #14 am: 03. September 2016, 20:49:20 »
Es ist kein "offizielles" Arduino Board, aber Arduino ist eine offene Hardware, sprich, sie darf kopiert werden.
Sollte mit der Arduino Software funktionieren.